Sie sind hier: Home > Politik > Regionales > Berlin: News, Polizeimeldungen und Videos >

Herthaner Haraguchi für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Herthaner Haraguchi für zwei Spiele gesperrt

16.10.2017, 16:49 Uhr | dpa

Herthaner Haraguchi für zwei Spiele gesperrt. Herthas Haraguchi sieht rot

Der Schiedsrichter zeigt Berlins Genki Haraguchi (3vr) die Rote Karte. Foto: A. Hilse/Archiv (Quelle: dpa)

Hertha-Spieler Genki Haraguchi, der am Samstag im Bundesliga-Spiel gegen Schalke 04 (0:2) die Rote Karte sah, ist für zwei Spiele gesperrt worden. Das teilte Hertha BSC am Montag via Twitter mit. Den unter Dauerbelastung stehenden Berlinern tut die Sperre besonders weh, weil weitere Stammspieler durch Verletzungen auszufallen drohen. Mannschafts-Kapitän Vedad Ibisevic, Sebastian Langkamp und Vladimir Darida fehlten am Montag im Mannschafts-Training des Berliner Bundesligisten. Am Mittwoch ist Hertha in der Europa League bei EL Luhansk in der Ukraine zu Gast.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017