Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Ägypten: Die Top-Hotels in Hurghada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hurghada  

Die Top-Hotels in Hurghada

31.10.2008, 12:12 Uhr | M. Roman

Das "Alabtros Palace Resort" in Hurghada (Foto: Holiday Check)Das "Albatros Palace Resort" in Hurghada (Foto: Holiday Check)

Mit bis zu 25 Grad Außen- und sowie Wassertemperatur bietet sich das Rote Meer selbst im Dezember noch als Sonnenziel an. Ohne Frage sind die Attraktionen der ägyptischen Ferienregion um Hurghada und Safaga am Himmel und unter Wasser. Doch um den strahlenden Sonnenschein und die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres zu genießen, brauchen Urlauber die richtige Unterkunft. Wir haben anhand der Hotelbewertungen von Holidaycheck zehn Hotels zusammengestellt, in denen die t-online.de-Leser besonders gerne übernachten.

#

#

Die Gewinnerhotels in den Hotelbewertungen

"Iberotel Makadi Beach"

"JAZ Makadi Star & Spa"

"Sheraton Miramar Resort"

"Sol y Mar Makadi Marine"

"Robinson Club Soma Bay"

"Dana Beach Resort"

"La Residence des Cascades"

"Steigenberger al Dau Beach"

"Magic Life Kalawi Imperial"

#

#

Die besten Hotels gibt es südlich von Hurghada

Die meisten Lieblingshotels der Region sind für unsere Leser südlich der Stadt Hurghada, vor allem nahe der 30 Kilometer entfernten Bucht Makadi Bay. Gleich die Hälfte der Top-10-Hotels stehen hier: Das "Iberotel Makadi Beach", das "JAZ Makadi Star & Spa" und das "Sol Y Mar Makadi Marine", das Schwesterhotel "Sol Y Mar Makadi Sun" sowie das "Iberotel Makadi Saraya". Nur wenige Kilometer nördlich der Makadi Bay finden sich das "Dana Beach Resort" und das "Steigenberger al Dau Beach". Die restlichen drei Top-Hotels verteilen sich auf die Orte El Gouna, Soma Bay und Safaga. Insgesamt legen die Ägypten-Urlauber anscheinend wert auf Luxus: Jedes der zehn besten Hotels hat mindestens vier Sterne.

Nicht immer alles top

Die Bewertungen der zehn Hotels sind zumindest von den Zahlen beeindruckend: Jedes der zehn Hotels erreicht einen Bewertungsdurchschnitt von mindestens 90 Prozent. Bevor man sich jedoch von den hohen Werten blenden lässt und blindlings bucht, empfiehlt es sich, ein bisschen in den Textkommentaren der Nutzer zu blättern. Hier zeigt sich ein differenzierteres Bild, zudem bekommt man Informationen, die sich eventuell nicht durch Zahlen ausdrücken lassen. So erfährt man beispielsweise, ob das Hotel wirklich für Kinder geeignet ist - und dafür aber vielleicht besonders laut. Zudem gibt es auch bei den Lieblingshotels relativ schlechte Bewertungen, die hilfreich sein können, wenn man zwischen den Zeilen liest. Neben Nörgeleien finden sich hier Tipps, wie man Unannehmlichkeiten vermeidet oder was man schon bei der Buchung beachten sollte. Für unsere Rangliste haben wir nur Hotels berücksichtig, die mindestens 45 Bewertungen oder mehr erhalten haben. So wird vermieden, dass durch subjektive Bewertungen ein verzerrtes Bild der bewerteten Hotels entsteht.

Richtige Region wählen

Neben einem guten Hotel ist es für Urlauber wichtig, sich in Hurghada für die richtige Gegend zu entscheiden. So werden Wassersportler vom Kite-Surfing, Tauch- und Surf-Angebot der Soma Bay begeistert sein. Dort sind die Hotels im Allgemeinen etwas einfacher gehalten, dafür ist die Soma Bay auch nicht so dicht bebaut. Die Makadi Bay dürfte das Ziel der Wahl für die meisten Urlauber sein: Etwas ruhiger und sauberer als Hurghada, tolle Riffs direkt vor dem Hotelstrand und zwar sehr dicht gedrängte, aber meist recht weitläufige und luxuriöse Hotelkomplexe. Hotels mit Nähe zu Hurghada haben vor allem für Nachtschwärmer Vorteile: Für einen Besuch in Clubs oder dem großen Markt in der Innenstadt sind die Wege und damit die Taxikosten geringer.

Europäisches Ägypten in El Gouna

Ein bisschen Europa in Nordafrika findet man in der künstlichen Lagunenstadt El Gouna, etwa 20 Kilometer nördlich von Hurghada. Hier stehen gleich mehrere Hotels von einfach bis sehr luxuriös zur Verfügung, die zum Teil aber an den Betonlagunen und nicht direkt am Meer liegen. Ambitionierte Schnorchler und Taucher müssen daher erst ein Stück zurücklegen, dafür gibt es aber in El Gouna einen künstlich bewässerten Golfplatz. Zudem ist es in El Gouna ruhiger als in den restlichen Gebieten um Hurghada: Weil die Siedlung Privatbesitz des ägyptischen Investors Samih Sawiris ist, ist das Ansprechen von Touristen ist einheimischen Händlern generell nicht erlaubt.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal