Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Aquaparks: In Sharm el Sheikh entsteht der größte Swimmingpool

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sharm el Sheikh  

In ägyptischer Wüste entsteht der weltgrößte Pool

18.03.2009, 11:22 Uhr | t-online.de

Im ägyptischen Sharm El Sheikh entsteht der weltgrößte Pool (Foto: Crystal Lagoons)Im ägyptischen Sharm El Sheikh entsteht der weltgrößte Pool (Foto: Crystal Lagoons)

In der ägyptischen Wüste entsteht der größte Pool der Welt. Das Schwimmbecken wird Teil einer Lagunenlandschaft nahe Sharm El Sheikh. Das Bauprojekt "City of Stars" mit einem Budget von umgerechnet 4,2 Milliarden Euro sieht den Bau von zwölf riesigen Lagunen, Wohneinheiten, Hotels, einem Museum und einem Einkaufszentrum vor. Die größte der Lagunen soll schon im Juli 2009 fertig gestellt werden. Das gab die Firma Crystal Lagoons bekannt, die schon den bislang weltgrößten Pool in Chile baute. Sehen Sie Entwürfe des Projekts in unserer Foto-Serie.

Foto-Serie Der bislang größte Pool in Chile
Angebot 1 Woche Ägypten im DZ/AI inkl. Flug ab 568,- Euro

Pool mit 8,8 Hektar Fläche

Crystal Lagoons brüstet sich mit dem Motto "In großen Dimensionen denken und in großen Dimensionen bauen". Das Unternehmen arbeite zusammen mit seinen Partnern aus der Region, Pyramids Plaza und Citystar Holding, an einem Projekt mit dem Namen "City of Stars", das ein Budget von 5,5 Milliarden US-Dollar vorsieht. Geplant sind unter anderem zwölf riesige, kristallklare Lagunen am Strand von Sharm El Sheikh. Die größte dieser Lagunen soll eine Fläche von 8,8 Hektar haben. Das entspräche etwa eineinhalb mal der Grundfläche der Cheops-Pyramide. Das mit einer Fläche von 8 Hektar derzeit größte Schwimmbecken der Welt befindet sich in San Alfonso del Mar in Chile, ist mehr als einen Kilometer lang und wurde ebenfalls von Crystal Lagoons gebaut.

Foto-Serie Ägypten

Weitere Bauvorhaben in Ägypten geplant

Das Bauvorhaben entsteht etwa drei Kilometer vom Roten Meer entfernt. Das soll 30.000 Wohneinheiten, Fünf-Sterne-Hotels, ein Museum und ein Einkaufszentrum umfassen. Es handele sich nach Angaben des Unternehmens um das erste von vier Tourismusprojekten in Ägypten. Die Bauvorhaben sollen in Sharm El Sheikh, Hurghada und Alexandria durchgeführt werden.

Noch größeres Projekt ab Ende 2009

Crystal Lagoons kündigte an, zusammen mit seinen ägyptischen Partnern Ende 2009 ein weiteres Grundstück nahe Soma Bay zu erschließen, etwa 500 Kilometer südlich von Kairo. Dieses neue Bauvorhaben soll das in Sharm El Sheikh in den Schatten stellen. Umgerechnet 9 Milliarden Euro will das Unternehmen investieren, geplant sind 18 riesige Lagunen, zehn Hotels, 50.000 Wohneinheiten, ein Gewerbegebiet, ein Wasserpark und zwei 18-Loch-Golfplätze.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal