Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Ile des Deux Cocos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ile des Deux Cocos

07.12.2009, 14:52 Uhr | t-online.de

#

Ein kleines Juwel inmitten des türkisblauen Wassers der Blue Bay Lagune, ist die "Ile des Deux Cocos", die wie ein neuer Garten Eden nur ein paar hundert Meter von der Süd-Ost-Küste von Mauritius entfernt liegt. Die Insel, die einst dem früheren britischen Gouverneur von Mauritius, Sir Hesketh Bell gehörte, ist nun eine Oase der Ruhe und Entspannung. Besonders bemerkenswert ist die außergewöhnliche Villa, einzigartig auf Mauritius, in der sich orientalische, britische und koloniale Einflüsse vereinen. Sie ist das Werk der exzentrischen Persönlichkeit von Sir Hesketh Bell, der diesen Prachtbau zu Beginn des letzten Jahrhunderts errichten ließ, als noch fast alles möglich war. In Anlehnung an das ursprüngliche Konzept wurde die Villa komplett renoviert und bietet heute jeglichen Komfort. Sie vereint mauritische Eleganz mit marokkanischem Flair.


Foto-Serie "Ile des Deux Cocos"

Unberührte tropische Insel
Die "Ile des Deux Cocos" ist der perfekte Rückzugsort: Eine unberührte tropische Insel mit einer einzigen Villa zur alleinigen Benutzung durch den Gast. Die Naïade Resorts Gruppe bietet die Organisation verschiedener Veranstaltungen an, von Hochzeiten über private Feiern bis hin zu Produktpräsentationen. Diese Traumvilla ist eine Attraktion für alle Reisenden, die das Ungewöhnliche lieben oder für Honeymooner, die eine ganz besondere Hochzeitsnacht verbringen möchten. Sie kann für einen Tag, einen Abend, ein Wochenende oder länger gemietet werden. Die Villa bietet Platz für ein Ehepaar oder eine Familie mit zwei Kindern. Das diskrete Personal (Haushälterin, Butler, Köche) erfüllt den Gästen jeden Wunsch, um ihrem Aufenthalt einen besonderen Touch von absoluter Privatsphäre und perfektem Komfort zu geben. Für große Veranstaltungen können die Außenanlagen so hergerichtet werden, dass 160 Personen sitzen oder 200 bis 250 an einem Büffet dinieren können. Alles ist möglich, einschließlich Vorführungen und Shows.

Fazit
Die lauschig abgeschiedene Privat-Insel "Ile Des Deux Cocos" bietet Trauminsel-Feeling im türkisblauen Ozean.

#

Weitere Informationen
Die "Ile des Deux Cocos" kostet pro Nacht ab 3200 Euro, inklusive Steuern, Personal, Lunch, Dinner und nichtalkoholischen Getränken. In dem Preis inbegriffen ist ein 24-Stunden-Speedboottransfer.
Anfragen an Naïade Resorts Ltd., Goethestr. 18, 60313 Frankfurt am Main, Tel: +49 (0) 69 9288 788 0, Fax: +49 (0) 69 9288 788 10, E-Mail: Zentrale@naiade-resorts.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal