Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Botswana - tierisch schön

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Botswana - tierisch schön

13.01.2010, 11:59 Uhr

Botswana (Foto: Wikinger Reisen)Sensationelles Botswana, zum Beispiel das Okavango Delta. (Foto: Wikinger Reisen) Unberührte Natur mit der ganzen Artenvielfalt der Tierwelt Afrikas - das bietet Botswana. Ob Büffel oder Antilope: Am Okavango-Delta können Urlauber den Wildtieren ganz nah sein. Nach Ansicht unserer Foto-Serie bekommen Sie bestimmt Lust, gleich dorthin zu reisen. Wikinger Reisen bietet auch Afrika-Einsteigern individuelle Erlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben.

#

Elefanten von oben

Das Flugzeug steigt langsam in die Höhe und gleich zeigt sich die unendliche Weite der Savanne: grünes, flaches Land, so weit das Auge reicht. Dann beschreibt der Pilot einen Bogen und senkt die Maschine. Aus gutem Grund. Wenige Minuten später sieht man es durch die Fenster: eine große Horde Elefanten, die über die Savanne zieht. Das Flugzeug ist nun wenige hundert Meter über dem Boden, darunter grasen die Elefanten, am Horizont leuchtet schon die blaue Schleife des Okavango-Flusses. Afrika wie aus dem Bilderbuch, ein Traum! Solche Erlebnisse bietet Botswana den aufgeschlossenen Urlaubern.

Geschützte Wildnis

Das liberalste Land Afrikas ist stolz auf seine solide Demokratie und stabile politische Lage. Vor allem Letztere ist von besonderer Bedeutung für unbeschwertes Reisen. Das Straßennetz wurde in den letzten Jahren ausgebessert und ausgebaut, was die Fahrtzeiten wesentlich verkürzt. Die touristische Infrastruktur wird von Jahr zu Jahr besser, ohne dass Abstriche beim Naturschutz gemacht werden müssen. Seitdem in Botswana große Diamantenvorkommen entdeckt wurden, ist das ehemalige Armenhaus ein reiches Land, das seine Schätze gut zu hüten weiß. Denn auf einer Fläche etwa so groß wie Frankreich steht ein Drittel des Landes unter Naturschutz. Es überrascht deshalb nicht, dass man hier einige der letzten unberührten Lebensräume der afrikanischen Wildnis vorfindet.

Lodges am Okavango-Delta

Zu den Schönheiten des Landes zählt mit Sicherheit das Okavango-Delta. Der Okavango trifft – aus dem Hochland Angolas kommend – auf die Kalahari. Diese einzigartige Begegnung von Wassermassen und Sandland bzw. Savannenlandschaft der Kalahari hat eine Vielfalt an Flora und Fauna hervorgebracht, die das Delta zu einem der großen Naturparadiese dieser Welt macht. Dieses hütet Botswana wie einen Schatz. Strenge Auflagen sorgen dafür, dass die wenigen Lodges der Landschaft angepasst sind und den Lebensraum der Tiere nicht einengen. So sind die Lodges und Camps in der Regel gemütlich klein, der Service persönlich und sehr zuvorkommend. Urlauber von Wikinger Reisen schlafen daher in der Regel in solchen Unterkünften. Ein besonderes Okavango-Erlebnis ist die Fahrt durch die verzweigten Arme des Deltas in einem Mokoro, einem Einbaumboot. Das glasklare Wasser schimmert unter dem Boot, in der Ferne hört man Flusspferde brüllen, ein Elefant watet beinahe lautlos durch das Wasser. Bei einem Rundflug über das Delta kann man dagegen seine einzigartige Schönheit aus der Vogelperspektive erleben. Fast das gesamte Spektrum der Tierwelt des südlichen Afrikas ist hier zu Hause und in kürzester Zeit zu beobachten. Deshalb lässt sich die einzigartige Flusslandschaft mit kaum einem Safariabenteuer der Welt vergleichen und bildet den Höhepunkt jeder Botswana-Reise.

Chobe-Nationalpark

Als eine weitere Sehenswürdigkeit des Landes gilt der Chobe-Nationalpark, der für seine großen Elefantenherden berühmt ist. Mehr als 70.000 Dickhäuter leben hier, die größte zusammenhängende Population weltweit. Aber auch Büffel, Flusspferde und Antilopen haben hier ihre Heimat. Mit mehr als 440 Vogelarten ist Chobe zudem ein Paradies für Vogelbeobachter. Bei der Reise „Botswana tierisch schön“ nimmt sich die Wikinger-Reisegruppe zwei Tage Zeit, um dieses Tierparadies hautnah zu erleben. Sie beobachten große Elefantenherden, die durch das Gras ziehen, Krokodile strecken ihre Köpfe aus dem Wasser, Antilopen kommen zum Trinken an das Ufer des Chobe-Flusses. Kein Zweifel, dank des Tierreichtums des Chobe-Nationalparks kommt selbst der anspruchsvollste Safari-Freund auf seine Kosten.

Nashörnern ganz nah

Wer Nashörner sehen möchte, fährt am besten zum Khama Rhino Sanctuary im Südosten Botswanas, wo zum Schutz dieses vom Aussterben bedrohten Tieres 1992 ein Reservat gegründet wurde. In dem kleinen Schutzgebiet haben Besucher beste Möglichkeiten, weiße und schwarze Nashörner zu beobachten, aber auch andere Wildarten wie Zebras, Gnus, Giraffen, verschiedene Antilopen, Leoparden und braune Hyänen. Wer dagegen den legendären Kalahari-Löwen mit der schwarzen Mähne sehen möchte, der sollte sich eine Safari in der gleichnamigen Wüste nicht entgehen lassen. Die Teilnehmer der Wikinger-Reise „Durch das Land der Giganten“ gehen in offenen Safarifahrzeugen auf Pirschfahrt und mit etwas Glück begegnen sie auch diesem selten gewordenen Tier. Die Geheimnisse der Kalahari entdeckt man jedoch am besten in Begleitung der San und Ureinwohner des südlichen Afrikas. Die Wüste ist seit 25.000 Jahren ihr Lebensraum. Sie sind Meister der Jagd und Pflanzenkunde. Auf einer Wanderung mit ihnen erfahren Gäste einiges über ihre Heimat und Gebräuche und erleben authentische Begegnungen mit der einheimischer Bevölkerung.

Erleben Sie Botswana mit Wikinger Reisen

Entdeckerreise Botswana "Durch das Land der Giganten"
Entdeckerreise Botswana/Namibia "Botswana tierisch schön"
Entdeckerreise Botswana/Namibia/Südafrika "Schatzkiste südliches Afrika"
Entdeckerreise Botswana/Namibia/Südafrika "Südliches Afrika à la carte"
Rad-Rundreise Botswana/Nambia "Unterwegs in der weiten Wildnis"

Tipps liefert auch die Internetseite www.botswanatourism.de


Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH, Kölner Str. 20, 58135 Hagen, Tel.: 02331/9046, mail@wikinger.de, www.wikinger.de

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal