Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Wanderrallye-Region Sauerland: Der Schluchten- und Brückenpfad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wanderrallye-Region  

Sauerland extrem: Schluchten- und Brückenpfad

17.06.2009, 15:56 Uhr | t-online.de

Wanderregion Winterberg (Foto: Tourismusverband Winterberg)Wanderregion Winterberg (Foto: Tourismusverband Winterberg)

Die Ferienwelt Winterberg ist ein Wanderrefugium für Naturliebhaber und liegt mitten im Bergwanderpark Sauerland. Rund um den Kahlen Asten ziehen sich neben Rothaarsteig und Winterberger Hochtour eine Vielzahl regionaler Wege auf aussichtsreichen Höhen, durch intakte Wälder und grüne Talauen. Hier kommt die Lust an Bewegung in frischer Luft von ganz alleine - sehen Sie selbst in unserer Foto-Serie.

#

#

Die besten Wandertouren in Deutschland finden Tourenplaner
Deutschland in Bild und Ton Deutschland Videos
Lust auf Urlaub in der Heimat?

#

#

Bizarre Schönheit des Helletals

Unglaublich – aber wahr: Fast im Herzen von Winterberg liegt das 31,4 Hektar große Helletal und ist ein echtes Naturschauspiel. Wer hier über den Brücken- und Schluchtenpfad entlang geht, fühlt sich in ein weit abgelegenes Hochgebirgstal versetzt. Unberührt von menschlichen Eingriffen ist und bleibt dieser Teil des Naturparks Rothaargebirge, wie Mutter Natur ihn geschaffen hat. Tiefe Kerbtäler mit lichten Laub und schattigen Nadelwäldern warten auf die Wanderer. Unterschiedliche Biotope zeugen vom Artenreichtum der Natur.


Foto-Serie Deutschlands Romantikhotels
Schneller ans Ziel kommen Mit dem Routenplaner


Über elf Brücken muss man gehen

Ein weiteres Kleinod ist das sogenannte „Katzenstühlchen“, eine in Fels gemeißelte Sitzbank mit Blick in die Baumkronen des Buchenwaldes. Das „Katzenstühlchen“ umgibt seit jeher ein Mythos, da bis heute niemand weiß, von wem und in welchem Jahrhundert es geschaffen wurde. Das zerklüftete Tal und seine elf Wanderbrücken haben dem Schluchten- und Brückenpfad seinen Namen gegeben. Angrenzend findet man die Altstadt von Winterberg mit seinen Schiefereingedeckten Fachwerkhäusern, der St. Jakobuskirche und den Kurpark mit Einkehrmöglichkeiten.

Foto-Serie Schlösser in Deutschland

Weitere Informationen Tourist-Information, Am Kurpark 6, 59955 Winterberg, Tel. 02981/92 50-0, Fax -24, info@winterberg.de, www.winterberg.de

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal