Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Reiterreisen: 1001 Nacht im Sattel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reiterreisen: 1001 Nacht im Sattel

01.03.2011, 11:52 Uhr | Monika Reisner/srt

Reiterreisen: 1001 Nacht im Sattel. Ein Ritt über Dünen ist ein Erlebnis. (Foto: hagir 25/srt)

Ein Ritt über Dünen ist ein Erlebnis. (Foto: hagir 25/srt)

Es ist der Traum vieler Reiter: Einmal vom Sattel aus auf die Gipfel der Rocky Mountains blicken, am Strand entlang galoppieren oder exotische Landschaften auf dem Pferderücken erkunden. In den Katalogen der Spezialveranstalter steht auch 2011 wieder das Naturerlebnis im Vordergrund, zunehmend auch in ungewöhnlichen Reisezielen. Da finden auch Anfänger und Familien das passende Programm mit einem Hauch von Freiheit und Abenteuer. Bewundern Sie Reit-Impressionen auch in unserer Foto-Show.

"1001 Nacht" auf dem Rücken eines Pferdes erleben

Der Anbieter "Pegasus" verzeichnet Buchungszuwächse für Fernziele wie Kanada, aber auch für Kenia, wo das Beobachten der "big migration", der großen Tierwanderung, ein unvergessliches Erlebnis bleibt. Neu in diesem Jahr ist die neuntägige Tour "1001 Nacht" durch den Oman. Dort begleitet Führerin Emmanuelle die Gäste auf den Rücken edler und bestens ausgebildeter Vollblutaraber durch das Sultanat. In allen Gangarten geht es vorbei an Festungen, heißen Quellen, durch Schluchten und in Oasenstädte. Höhepunkt der Tour ist ein viertägiger Ritt durch die Wahiba-Wüste, in der die Reiter am abendlichen Lagerfeuer das Leben von Nomaden kennenlernen.

Spanien sehr beliebt bei Reitern

Günstige Flüge, viel Sonne und eine kurze Anreise machen Spanien bei "Pegaus" seit Jahren zum beliebtesten europäisches Ziel für Reiter. Das bestätigt auch Ursula Hasse vom Veranstalter "Urlaubspferd". "Frankreich ist aber auch wieder im Kommen", sagt sie. Dementsprechend vielfältig ist die Auswahl: Gourmets können einen Wanderritt durch das Weinland Médoc buchen oder einen Schlösser-Trail durchs Baskenland. Am Atlantik geht es im gestreckten Galopp am Strand entlang, in der Camargue geht es durch die raue, ursprüngliche Natur. Zwischen Frankreich und Spanien begeben sich die Reiter auf die Spuren der Katharer. Anfänger haben die Möglichkeit, die Grundlagen des Reitens in den Pyrenäen zu erlernen und machen schon bald Ausritte durch die herrliche Natur. Neu im Programm ist Afrika. Hasse schwärmt von Botswana, wo sie selbst während eines Trails am Okavango-Delta Zebras, Antilopen und Büffel beobachten konnte. Übernachtet wird in luxuriösen Zelten mit eigenen Bädern und Terrasse.

Auch Nordamerika hoch im Kurs

Dirk Bütter von "Argus Reisen" hat sich auf Nordamerika spezialisiert. Vor allem Horse Drives seien gefragt, bei denen man mehrere Stunden im Sattel verbringt. Büttners Favoriten könnten gegensätzlicher kaum sein: Die rustikale und familiengeführte Diamond Hanging Seven Ranch und die Fünf-Sterne-Ranch at Rock Creek, beide in Montana. Erstere liegt inmitten des Reservats der Crow-Indianer. Sie präsentiert sich als Mischung aus Guest- und Working Ranch, auf der das Mithelfen dazu gehört und Ausflüge wie in den Yellowstone Nationalpark Abwechslung zum Cowboy-Alltag bieten. Geschlafen wird in einfachen Holzhütten oder in Zimmern im Ranch-Haus. Auf den Tisch kommt Deftiges wie Steaks und Salate, zum Nachtisch gibt's ausgemachten Kuchen. Später am Lagerfeuer greift Ranch-Besitzer Larry zur Gitarre, er ist auch Country-Sänger. Ein besonderes Erlebnis für alle, denen das Reiten am Wichtigsten ist, sind die drei- bis viertägigen Cattle Drives im Mai und September.

Luxus am Rock Creek

Luxus pur bietet die Ranch am Rock Creek. Das Mithelfen bei kurzen Viehtrieben und Ausritte finden ebenso statt wie Fliegenfischen sowie Bogen- und Tontaubenschießen. Nach einem langen Tag in der freien Natur kann man seine Muskeln im rancheigenen Spa lockern. Am Abend bleibt die Wahl zwischen einem Glas Rotwein am Lagerfeuer oder in der Silver Dollar Bar. Küchenchef Josh Drage verfeinert sein Beef vor allem mit in Montana heimischem Gemüse und Kräutern. Genächtigt wird in luxuriösen Zimmern oder Suiten. Einsame Zweisamkeit bietet die unmittelbar am Rock Creek gelegene Trapper-Cabin mit eigenem Whirlpool. Wer sich nicht entscheiden kann zwischen authentischer Cowboyarbeit und entspanntem Ranchleben, der macht es wie zwei Freunde, die kürzlich gebucht haben: ein paar Tage harte Arbeit auf der einen und anschließend Wellnesstage auf der anderen Ranch.

Für jeden Reiter die passenden Ferien

Auch "Pferd & Reiter" hat neue Trails für 2011 im Katalog. Die Auswahl reicht vom Tiroler Sonnenplateau in Österreich über die Türkei, Armenien und Litauen bis nach Costa Rica und Mexiko. Wer das Schöne mit dem Nützlichen verbinden will, der lernt im Trab nebenbei Vokabeln, und zwar französische, spanische oder italienische. Alles rund um das "Cavallo" lernt man etwa in Sardinien. Im Süden Spaniens, dort wo Mittelmeer und Atlantik aufeinandertreffen, geht es in Extrastunden auch um grammatische Feinheiten, und in der Provence heißt es täglich nach dem Lavendel-Trail anderthalb Stunden pauken. Wer sich lieber erst einmal in seiner Nähe in den Sattel schwingen möchte, der informiert sich am besten mit der Broschüre "Urlaub im Sattel, Deutschlands schönste Reiterhöfe", herausgegeben von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Sie bietet einen umfassenden Überblick über passende Ferien auf vier Hufen, ob allein als Anfänger oder als erfahrener Reiter mit eigenem Pferd.

Weitere Informationen:
Pegasus - Internationale Reiterreisen, Adenauerstr. 32, 82178 Puchheim, Tel. 0800/5051801 (kostenfrei), Fax 0800/5051802, service@reiterreisen.com, www.reiterreisen.com;
Das Urlaubspferd - Internationale Reiterreisen, Wiesenstr. 25, 64331 Weiterstadt, Tel. 06151/895638, Fax 893891, info@urlaubspferd.de, www.urlaubspferd.de;
Argus Reisen, Alte Dorfstr. 44a, 37120 Bovenden, Tel. 05594/930930, Fax 8049491, info@argusreisen.de, www.argusreisen.de;
Pferd und Reiter, Rader Weg, 30a, 22889 Tangstedt, Tel. 040/607669-0, Fax 607669-31, hallo@pferdreiter.de, www.pferdreiter.de;

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal