Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Aktivurlaub an der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Am Fuß der Zugspitze: das Outdoor-Paradies Garmisch-Partenkirchen

06.06.2014, 13:25 Uhr | Brigitte von Imhof, trax.de, srt

Aktivurlaub an der Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen. Gleitschirmflug zur Zugspitze. (Quelle: imago)

Traumhafte Kulisse für einen Gleitschirmflug: Nur eine der vielen Attraktionen im Abenteuerland Garmisch-Partenkirchen. (Quelle: imago)

Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands und hat einiges zu bieten. Am Fuße des Berges liegt Garmisch-Partenkirchen, das Outdoor-Paradies in Bayerns Süden. Das Rennen um die Olympischen Spiele 2018 hat Garmisch-Partenkirchen zwar verloren, dafür bietet der heilklimatische Kurort reichlich Möglichkeiten für Aktivurlaub in Deutschland. Von der Aussichtsplattform bis zum Kletterpark hat das Abenteuer- land so einiges in petto. Wandern, Radfahren, Klettern Paragliden oder Rudern - sehen Sie die zahlreichen Outdoor-Aktivitäten rund um die Zugspitze in Garmisch-Partenkirchen in der Foto-Show.

Zugspitze: AlpspiX bietet den schönsten Ausblick

Flugangst kann man bekämpfen - warum nicht auch Höhenangst? Für den einen oder anderen wäre das wünschenswert. Denn steht er erst einmal auf dem "AlpspiX", gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Euphorie mit Magenkribbeln oder Magenkribbeln mit Angstschweiß. Die Aussichtsplattform hoch über Garmisch-Partenkirchen besteht aus zwei sich zu einem X überkreuzenden Stahlarmen, die rund 1000 Meter über dem Höllental scheinbar ins Nichts ragen. Von hier aus öffnen sich umwerfende Ausblicke auf die nahen Felswände, das Bergpanorama um die Zugspitze und weit hinein ins Werdenfelser Land, während direkt unter den Füßen der Abgrund gähnt.

Der "AlpspiX" ist einer von vielen Höhepunkten am Osterfeldkopf. Von hier aus startet ein Gipfelerlebnisweg mit verschiedenen Stationen. Große und kleine Wanderer können anhand von interaktiven Schautafeln die Welt der Berge besser kennen lernen. Zu erreichen ist der Komplex mit der Alpspitzbahn. Sind Ihnen 1000 Höhenmeter zu wenig? Schauen Sie sich doch mal die höchsten Gipfel Europas an.

Kletterparks an der Zugspitze für alle Schwierigkeitsgrade

Wer dem Fels ganz nahe kommen möchte, der darf sich über ein neues Kletterdorado freuen, in dem Anfänger wie Kraxel-Profis ihr Gelände finden. In den Felsformationen des Alpspitzgebiets sind Kletterparks für alle Schwierigkeitsgrade angelegt. Die Kleinen haben in der "Radelnden Hexe" oder im "Müsliprotz" ihren Spaß. Das Klettersteigangebot besteht bis auf den "Mauerläufersteig" überwiegend aus leichteren Routen.

Paragliden am Wank von Garmisch-Partenkirchen

Großes Naturkino am Wank: In nur 20 Minuten geht es mit der Kabinenbahn hinauf zum 1780 Meter hohen Wank, dem Panoramaberg von Garmisch-Partenkirchen. Vom Gipfel öffnet sich ein grandioser Rundblick auf das Wettersteingebirge, auf Garmisch-Partenkirchen und weit hinein ins Loisachtal. Bei guter Sicht kann man im Norden sogar München ausmachen. Paraglider und Drachenflieger starten hier zu ihrem luftigen Abenteuer. Die optimale Thermik macht den Wank zu einem Flugberg par excellence. Bei einem Tandemflug, den die Flugschulen anbieten, kann für jeden der Traum vom Fliegen Wirklichkeit werden.

Traumhaftes Panorama auf dem höchsten Berg Deutschlands

Auch ein Ausflug auf Deutschlands höchsten Berg ist immer ein Erlebnis. Wem der Klettersteig zum Gipfel durch das Höllental zu viel ist, der kommt auch bequemer hoch: Mit der Eibsee-Seilbahn oder der inzwischen über 80 Jahre alten Zahnradbahn geht es hinauf auf fast 3000 Meter Höhe. Von der Panorama-Lounge genießt man einen traumhaften Blick und fühlt sich sogar wie on top of the world! Auf dem Zugspitzgletscher kann man sich im Gletscherrestaurant SonnAlpin kulinarisch verwöhnen lassen oder im rundverglasten Gletschergarten mit seiner Showküche. Vielleicht erlebt man auch eine Hochzeit in Deutschlands höchstgelegener Kapelle, die einst der damalige Kardinal Ratzinger und heutige Papst Benedikt XVI eingeweiht hat.

Wandern in der Höllentalklamm zwischen hohen Felswänden

Für Naturliebhaber, die eine Alternative zu der lebendigen, geschäftigen Kreisstadt Garmisch-Partenkirchen suchen, ist das malerische Grainau am Fuße der Zugspitze ein idealer Standort. Hier werden Tradition und Brauchtum noch gelebt und sind selbstverständlich in den Dorfalltag integriert. Grainau, nur sechs Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernt, ist auch Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege und Touren. Zum Beispiel durch die 1000 Meter lange Höllentalklamm: Rinnsale und Wasserfälle stürzen links und rechts des Steigs in die 150 Meter tiefe Schlucht, die der Hammersbach in das Gestein gegraben hat. Wanderer können dieses Naturschauspiel auf verschlungenen Wegen und Stegen, Brücken und Tunnels mittendrin erleben.

Auch Kinder lassen sich in Grainau schnell fürs Wandern begeistern. "Der sagenhafte Bergwald" heißt ein Rundweg, der ebenso lehrreich wie unterhaltend ist. Auf 14 Stationen können sie die Geheimnisse des Waldes und die Grainauer Sagenwelt ergründen - bis sie sich schließlich selbst wie eine Waldfee oder ein Waldkönig fühlen.

Schwimmen und Rudern im Eibsee an der Zugspitze

Ein See wie ein Smaragd: Der Eibsee am Fuße der Zugspitze ist einer der schönsten Bergseen der Alpen. Von oben sieht er aus wie ein tiefgrün funkelnder Edelstein, eingebettet in einen Wald. Besonders schön ist der Blick auf den knapp zwei Quadratkilometer großen See und seine sieben Mini-Inseln von oben aus der Eibsee-Seilbahn oder der Zugspitzbahn. Am Ostufer beginnt ein Rundwanderweg vor der herrlichen Felskulisse von Waxenstein und Zugspitze. Im Sommer lädt er zum Schwimmen oder zu einer zünftigen Ruderboot-Partie ein.

Weitere Informationen zu Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen Touristinformation, Tel. 08821 / 180 700, www.gapa.de.

Alpentestival: www.alpentestival.de, vom 01. bis zum 03. August 2014.

Bayerische Zugspitzbahn, Tel. 08821/ 7970, www.zugspitze.de.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal