Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Radurlaub im Frühling: von Mallorca über Cran Canaria bis Ibiza

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radurlaub im Frühling: zum Radfahren in den Süden

14.03.2013, 15:45 Uhr | Armin Herb , srt

Wenn hierzulande noch Winterkälte und Schmuddel- wetter herrschen, flüchten Aktive zum Radurlaub in den Süden. Besonders schöne Ziele zum Radfahren in der Vorsaison sind die Kanaren und Balearen. Aber auch Sizilien und die spanische Atlantikinsel Costa de la Luz bieten Radlern traumhafte Ausblicke vom Sattel aus. Von flachen Küstenwegen bis zu steilen Gebirgspässen finden Anfänger und Fortgeschrittene auf jeder Insel ihr ganz persönliches Radelerlebnis. Wir stellen die fünf schönsten Radreiseziele für die Vorsaison vor - sehen Sie schöne Radtouren von Sizilien bis zu den Kanaren auch in unserer Foto-Show.

Mallorca - Radurlaub auf der Insel der Radler

Die Lieblingsinsel der Deutschen ist die Radlerinsel schlechthin. Flach, hügelig, bergig - alles da. Das wissen nicht nur Radprofis und Tausende Hobby-Racer, die sich auf Mallorca jedes Frühjahr auf die Saison vorbereiten. Auch die Tourenradler lernen die Baleareninsel zu schätzen. Denn die Radinfrastruktur wird stetig verbessert. Biker statt Ballermänner scheint die Inselregierung zu denken und baut die Radwege aus. Der große Vorteil: Die Flüge nach Palma sind preisgünstig, und die Infrastruktur für Radler lässt nur wenige Wünsche offen. Auch wenn sich so mancher Radurlauber gerne eine genaue Wegbeschilderung wie an den deutschen Fernradwegen wünschen würde - nichts ist perfekt. Ein bisschen südländisches Flair muss eben noch sein. Beim Radreisenanbieter Velociped gibt es eine einwöchige individuelle Radrundreise ab 698 Euro ohne Anreise.

Menorca - die stille Schwester

Im Schatten Mallorcas schlummert Menorca, "die Kleinere". "La isla verde y azul" - die blaue und grüne Insel bezeichnet sich Menorca auch selbst. Allerdings kann sich der grüne Farbton im Hochsommer etwas ins Bräunliche verändern. Aber diese Zeit ist ohnehin nicht die beste für einen Radurlaub auf Menorca. Herrlich ist die Blumenpracht im Frühjahr, ganz gleich, ob es zur schroffen Landschaft der Tramuntana im Inselnorden geht oder zu den fruchtbaren Regionen und Sandstränden des Migjorn im Süden. Interessant zum Radeln sind zum Beispiel die Region um Fornells, die Strecke von Es Mercadal zum Cap de Cavalleria sowie die Region an der Südküste um die Cala Galdana. Etwas ganz eigenes prägt übrigens das Inselbild: die akkurat aufgeschichteten, fast mannshohen Trockenmauern, die Äcker und Weiden trennen. Es sollen insgesamt 15000 Kilometer sein. Bei Wikinger Reisen kostet die geführte achttägige Standort-Radreise ab 998 Euro inklusive Flug.

Sizilien - rund um den Vulkan

Die größte Insel im Mittelmeer ist ein kleiner Kontinent für sich. Ähnlich vielseitig zeigen sich auch die Radrouten, von topfeben bis ziemlich steil. Viel Fluch und viel Segen brachte seit Menschen Gedenken der Ätna für seine Bewohner. Das empfinden sicher auch die Radler bei ihren Touren im gewaltigen Einzugsgebiet des Dreitausenders. Da locken liebliche Sträßchen und Orangenhaine, aber drohen ebenso Schweiß treibende Serpentinen hinauf zu den Lavaflanken der jungen Krater. Doch oben warten auf den Gequälten zur Belohnung herrliche Ausblicke bis hinüber nach Kalabrien. Wer es etwas sanfter bevorzugt, sollte sich den Südosten rund um Siracusa und Ragusa vornehmen. Ein historisches und landschaftliches Kontrastprogramm: fruchtbare Ebenen, karge Hügel und antike bis barocke Städte. Und dazu stets die Verlockungen der sizilianischen Küche. Von Vorteil ist, wenn man zur Reisevorbereitung etwas Italienisch lernt. Eine Sizilien-Radreisewoche kostet bei Eurobike ab 520 Euro (ohne Anreise, nur Frühstück).

Gran Canaria - Berge und Barrancos

Wer an die Massenstrände von Maspalomas & Co. denkt, kann sich kaum vorstellen, welch herrliche Landschaft hinter der Küste wartet. Hinter den Stränden erhebt sich ein Bergland, das an die Kulissen für einen Wildwestfilm erinnert. Aber die Berge wollen erobert werden. Selbst wer seine Tour bereits oben startet, etwa in San Bartolomé de Tirajana, muss sich ans Höhenmetersammeln gewöhnen - egal, ob Mountainbiker oder Radwanderer. Aber es lohnt sich. Die Ausblicke in die Barrancos oder bis zu den Nachbarinseln, wie etwa vom höchsten Punkt der Insel, dem Pico de las Nieves, sind atemberaubend. Freuen darf man sich zudem auf gemütliche Bergdörfer, wie Tejeda, ideal für ausgedehnte Pausen bei Café con leche mit Mandelplätzchen. Tagestouren mit dem Trekkingrad und mit dem Kraft sparenden E-Bike organisiert der Spezialanbieter Free Motion in Maspalomas und Playa del Ingles.

Ibiza und Formentera - Radpartie statt Strandparty

Dass auf Ibiza der Partytourismus boomt, ist ein alter Hut. Außerhalb der Hauptsaison reisen längst auch die Wanderer und Urlaubsradler nach Eivissa. Obwohl nicht mal ein Fünftel so groß wie Mallorca, wuchert die Insel mit einer unglaublichen Vielfalt mediterraner Natur. Die Geografie reicht von flach bis überwiegend hügelig, zuweilen sogar bergig - von steppenkarg bis üppig bewaldet. Und auf der ganzen Insel weisen braune Holzschilder die Wege zu mehr als zwanzig verschiedene Rad- und Mountainbiketouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die kleine, vorwiegend flache Nachbarinsel Formentera bietet sich dagegen vor allem für den Genussradler an. Allerdings ohne Radwegschilder, denn dort kann man sich nur schwer verfahren. Acht Tage Ibiza kosten bei Wikinger Reisen ab 1080 Euro inklusive Flug.

Costa de la Luz - Sherry, Stiere und lange Strände

Die Atlantikküste Andalusiens präsentiert dem Reiseradler schier endlose Strände, weiße Dörfer, schwarze Stiere, Sherry in vielen Sorten und immer wieder dieses herrliche Licht, das der Küste ihren Namen einbrachte. Beliebter Standort für Touren in alle Richtungen ist das ehemalige Fischerstädtchen Conil de la Frontera. Von dort geht's zum Beispiel zum geschichtsträchtigen Kap von Trafalgar oder hinauf zu den engen, steilen Gassen im weißen Dorf Vejer. Urlaubende Rennradfahrer treffen sich gerne im Badeort Novo Sancti Petri. Radwege und ausgeschilderte Routen lassen an der Costa de la Luz noch auf sich warten. Auf Karten und GPS-Tracks sind allerdings die attraktiven Touren verzeichnet. Geführte Touren werden ebenfalls angeboten. Der Spanien-Spezialist Vuelta bietet verschiedene Formate an Radreisen - Mountainbike, Rennrad, geführt und individuell - für jeden Geldbeutel.

Weitere Reiseinformationen:

Velociped GmbH & Co.KG, Alte Kasseler Str. 43, 35039 Marburg, Tel. 06421/88689-0, www.velociped.de;
Eurofun Touristik GmbH, Telefon: +43 6219 7444, Gratis Infoline (aus D): 0800 5889718, www.eurobike.at;
Wikinger Reisen GmbH, Kölner Str. 20, 58135 Hagen, Tel. 02331/90 47 43, www.wikinger.de;
Free Motion, Freesports Marketing, Avda. de Alfereces Provisionales, s/n, Hotel Sandy Beach, local 9, E-35100 Playa del Ingles, Gran Canaria, Tel. 0034/928/777479, www.free-motion.net;
Vuelta Rad- und Wandertouren, Egestorffstr. 18, 30449 Hannover, Tel. 0511/2157101, www.vuelta.de.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal