Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Kletterhandschuhe kaufen: Der passende Schutz für die Hände

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kletterhandschuhe kaufen: Der passende Schutz für die Hände

01.03.2012, 11:34 Uhr | po (CF)

Wenn Sie sich Ihre Kletterausrüstung zusammenstellen, sollten Sie auch gute Kletterhandschuhe kaufen. Denn nicht nur Ihre Füße, sondern auch Ihre Hände sind bei dieser Sportart wichtige Werkzeuge. Vor dem Kauf sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie Handschuhe auswählen, die Ihrem Kletterverhalten entsprechen.

Eigenschaften der Handschuhe beachten

Abhängig davon, ob Sie in einer Halle oder draußen in der Natur Ihrer Kletterleidenschaft nachgehen, sollten Sie die Eigenschaften Ihrer Kletterhandschuhe bedenken: Achten Sie darauf, dass sie robust und wasserdicht sind, auch Abriebfestigkeit, Isolierungseigenschaften und Atmungsaktivität sind wichtig. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit und wo Sie klettern wollen, sollten Sie diese Eigenschaften unterschiedlich stark gewichten.

Kletterhandschuhe kaufen: Breite Auswahl an Ausführungen

Wenn Sie Kletterhandschuhe kaufen wollen, werden Sie auf ein vielfältiges Angebot an Materialien und Anfertigungen stoßen. Für höchste Robustheit sind Handschuhe häufig aus Leder oder Nylon gefertigt und am Handballen sowie am Handgelenk verstärkt. Für Hochtouren beispielsweise empfehlen sich Handschuhe aus Softshell: Sie sind wasserfest und bieten gleichzeitig eine hohe Atmungsaktivität – allerdings halten sie die Hände nicht besonders warm und bieten nur geringen Schutz. Handschuhe aus Leder hingegen sind bei Klettersportlern am häufigsten anzutreffen: Sie sind robust und bieten einen hohen Schutz, dagegen stehen aber ihre Wasserempfindlichkeit und vergleichsweise aufwendige Pflege. Wattierte oder gefütterte Kletterhandschuhe hingegen bieten im Winter zwar Wärme. Allerdings büßen Sie durch zu dicke Materialien auch das Gefühl an den Fingerspitzen ein.

Fingerpartien beachten

Bei den Fingerpartien sollten Sie darauf achten, welche Variante Ihnen am besten passt: ob Handschuhe mit Fingerkuppen, solche ohne Fingerkuppen oder hingegen Kletterhandschuhe, bei denen Daumen und Zeigefinger ohne Fingerkuppe sind. Wichtig ist, dass die Handschuhe an der Fingerpartie möglichst eng sitzen, ohne jedoch einzuklemmen. Jeder Kletterer weiß, dass man viel Gefühl in den Fingern beweisen muss – daher sollten Sie beim Kauf auf einen Kompromiss von Schutz, Wärme und "Fingerspitzengefühl" achten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal