Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Kletterhelm einstellen: Damit der Kopfschutz richtig sitzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kletterhelm einstellen: Damit der Kopfschutz richtig sitzt

05.03.2012, 11:10 Uhr | ak (CF)

Was nützt die beste Kletterausrüstung, wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihren Kletterhelm einstellen sollen? Sie sollten daher einiges beachten und die verschiedenen Verschlusssysteme berücksichtigen, damit Ihr Kopf beim Klettersport optimal geschützt ist.

Kletterhelm einstellen: Gewusst wie

Wenn Sie den Kopfschutz aufsetzen, sollte dieser generell auch ohne Kinn- und Seitenbänder fest und sicher auf Ihrem Kopf sitzen, ohne zu drücken oder gar einzuengen. Bei manchen Helmen kann man über ein Nackenband den Helm an die Kopfform anpassen. Es gibt dabei verschiedene Verschlusssysteme, mit denen Sie Ihren Kletterhelm einstellen können – dazu zählen Stellrädchen, Schnallen oder Ratschen. Diese sollten stabil gearbeitet und dennoch einfach zu handhaben sein.

Verschlusssysteme: Kinn-, Stirn- und Seitenbänder

Um ihren Helm richtig einzustellen, setzen Sie ihn zunächst bei weitestem Einstellungsmaß auf und regulieren nun die Weite über den Verstellmechanismus. Prüfen Sie den Sitz, indem Sie den Kopf ein paar Mal schnell von links nach rechts und von vorn nach hinten bewegen.

Das Kinnband sollte so bequem sitzen, dass Sie ganz leicht einen Finger zwischen Riemen und Kiefer schieben können. Es sollte keinesfalls einschnüren oder das Atmen mit offenem Mund erschweren. Das Kinnband hält den Helm lediglich auf dem Kopf. Die Seitenbänder laufen an den Ohren vorbei und fixieren den Kletterhelm mittig. Das Stirnband sitzt für sicheren Schutz in der Mitte der Stirn, nicht darüber oder darunter.

Ihre Sicherheit geht vor

Denn schließlich soll der Klettersport ja Spaß machen und nicht zum Risiko werden. Und denken Sie daran, dass Sie nach einem Steinschlag oder größeren Stoß Ihren Kletterhelm durch einen neuen Kopfschutz ersetzen. Dies sollten Sie eh alle drei bis fünf Jahre in Betracht ziehen, um auch bei Ihrem Hobby immer auf der sicheren Seite zu sein!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal