Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Bikeparks in Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bergab(enteuer)! - Die besten Bikeparks

10.05.2012, 12:41 Uhr | Max Brodbeck, KGK

Bikeparks in Deutschland. Bikepark Todtnau. (Quelle: Bikepark Todtnau)

Spektakulär sieht es schon aus, wenn die Könner im Bikepark loslegen. Aber die Strecken sind nicht nur für Freaks ausgelegt. (Quelle: Bikepark Todtnau)

Was passiert eigentlich in Skigebieten im Sommer? Kühe, die auf Pisten grasen? Vögel, die in Sesselliften nisten? Zuweilen mag das zutreffen. Aber immer mehr Liftbetreiber lassen die Anlagen auch im Sommer laufen und nutzen ihre Infrastruktur für die Einrichtung von Bikeparks: per Lift geht es nach oben, per Mountainbike bergab! Und längst spricht das nicht mehr nur Cracks an: Verschiedene Schwierigkeitsgrade bei den Abfahrtsrouten machen den Bikepark-Besuch durchaus familientauglich. Die wichtigsten Bikeparks in Deutschland und Eindrücke vom Bergab-Vergnügen auf zwei Rädern haben wir in unserer Foto-Show für Sie gesammelt.

Bikepark-Land Deutschland

Flächendeckend ist vielleicht nicht ganz der richtige Begriff, aber die Bikepark-Landkarte zeigt in Deutschland ein dichtes Netz an ausgewiesenen Strecken für Mountainbiker, die es besonders bergab lieben. 17 Anlaufstellen, verteilt auf fast das ganz Land, liefert die Suche auf bikeparkmap.com bei der Suche nach deutschen Bikeparks mit Liftunterstützung. Und zusammen mit den Anlagen in den Nachbarländern Tschechien, Österreich, Schweiz und Frankreich ergibt sich ein sehr umfassendes Angebot für „Gravity“–Biker (engl. für Schwerkraft), wie man in der Szene sagt. Wenn man akkurat ist, ist es physikalisch betrachtet die Hangabtriebskraft, die für den Fahrspaß sorgt...

Erste Wahl: Chicken Run

Ein guter Bikepark zeichnet sich durch gekonnte, flüssige Linienführung der Strecke(n) aus. Und auch wenn gerade am Anfang einer Bikepark-Karriere weder Können noch Kondition für die Non-Stop-Bewältigung der gesamten Abfahrt ausreicht – die Möglichkeit, alle Passagen von oben bis unten zu befahren, sollte gegeben sein. Das lösen Park-Betreiber entweder durch ein Angebot mehrerer Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Farbmarkierungen à la Skipiste. Oder sie bieten Umfahrungsmöglichkeiten an besonders kniffligen Stellen. „Chicken-Run“ heißt eine solche Umleitung und bietet die Chance, sich nach und nach an die nächstgrößere Herausforderung heranzugehen, ohne immer gleich frustriert absteigen zu müssen.

Lesen lernen: Streckenplan

Beim ersten Bikepark-Besuch empfiehlt sich ein Blick auf die Streckenkarte, ehe man sich in die Abfahrt stürzt. Um den Überblick zu behalten und nicht die Orientierung zu verlieren, hilft es, wenn man Begriffe wie Downhill, 4-Cross oder Northshore schon einmal gehört hat. Downhill-Strecken sind meist mehr oder minder naturbelassene, schmale Wege mit technischen Wurzelpassagen, fordernden Steinfeldern und diversen Sprüngen, die für Otto-Normal-Biker riesig aussehen. Viele Downhill-Strecken lassen sich zwar auch langsam befahren, die Kunst aber liegt in der Befahrung mit höherer Geschwindigkeit. Das ist manchmal ratsam, bisweilen sogar unbedingt notwendig.

Freeride-Strecken oder Flow-Trails bieten die vermutlich vielfältigsten Möglichkeiten bei der Linienwahl und eignen sich abhängig von der Steilheit des Geländes für sehr viele Biker. Sie sind häufig über weite Teile „naturbelassen“, werden aber ebenfalls gepflegt und nur an bestimmten Stellen entschärft oder für mehr Flow (flüssige Fahrweise) und/oder technischen Anspruch umgebaut. Künstliches Fahrerlebnis finden Biker auf sogenannten 4-Cross- oder Dual-Strecken. Diese erinnern an BMX-Rennbahnen, führen aber leicht bergab. Dank üppig Platz auf der Strecke, speziell angelegten Steilkurven und Sprüngen sowie relativ flachem Gefälle eignen sich solche Strecken sehr gut für Einsteiger. Das soll aber keineswegs heißen, Parks ohne 4-Cross-Parcours wären nicht anfängergeeignet: den Betreibern der Parks geht es meist selbst um ein möglichst „flowiges“ Bergaberlebnis.

Kanadische Spezialität

Interessant und gerade für Tourenbiker etwas ganz Neues sind sogenannte Northshore-Elemente. Diese aus Holz gefertigten Hühnerleitern verdanken ihren Namen den Bergen nördlich von Vancouver, Kanada. Die dortigen Mountainbiker überbauten unfahrbare Passagen mit Holzgestellen. Hierzulande kreiieren die Park-Designer daraus Trail-Abschnitte für alle Könnensstufen: in Bodennähe und breit mit Kurven und Wellen für Northshore-Neulinge oder für die Könner mehrere Meter über der Erde, relativ schmal und häufig mit massiven Sprüngen. Für welche Linie am Ende man sich auch entscheidet – um die eigene Fahrtechnik zu verbessern sind Bikeparks der allerbeste Platz. Dank Liftunterstützung kann man die Strecke wieder und wieder befahren. So schult man nicht nur Gleichgewicht und Bike-Beherrschung, sondern auch den Blick für die richtige Linienwahl. Das hilft dann auf der nächsten Mountainbike-Tour fernab der extra angelegten Strecken.

Weiterführende Links:

www.bikeparkmap.com
www.bikepark-winterberg.de
www.bikepark-samerberg.de
www.bikepark-todtnau.de
www.bikepark-albstadt.de
www.bikepark.net
www.seilbahnen-thale.de
www.bikepark-hindelang.de
www.bikepark-lenggries.com
www.bikepark-beerfelden.de
www.bikepark-braunlage.de
www.bikepark-trippstadt.de
www.warsteiner-bikepark.de
www.bike-park-hahnenklee.de
www.bikepark-wilthen.de
www.bikepark-bad-wildbad.de

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal