Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Aktivurlaub: Radfahren entlang der Loire

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Loire-Radweg – vorbei an prächtigen Schlössern

12.05.2012, 13:18 Uhr | Claudia Diemar/trax, Raufeld

Aktivurlaub: Radfahren entlang der Loire. Auch die Tour de France nutzte einen Teil des Loire-Radwegs (Quelle: dapd)

Auch die Tour de France nutzte einen Teil des Loire-Radwegs (Quelle: dapd)

Im Jahr des Wassers wird er endlich fertig: Der 800 Kilometer lange Radweg entlang der Loire. Den Radfahrer erwarten prächtige Schlösser im Loiretal, aber auch eine vielfältige Landschaft mit Weinbergen und malerischen Flussufern auf anderen Streckenabschnitten. Der touristische Radweg verbindet Cuffy. in der Nähe von Nevers, mit St-Brévin-les-Pins am Atlantik. Sehen Sie Eindrücke des Radwegs auch in unserer Foto-Show.

Ein einzigartiger Fluss

Die mehr als eintausend Kilometer lange Loire, die im Massiv Central entspringt, ist Frankreichs längster und ein noch immer weitgehend naturbelassener Fluss. Nur mit flachen Kähnen lässt sich das Gewässer befahren. In zahllosen Schleifen und Schwüngen mäandert der Strom durch die Landschaft. Sandbänke, auf denen Biber leben, ragen als Eilande aus dem Strom, werden wieder von den Wellen verschlungen, entstehen an anderen Stellen neu. Seltene Vögel wie Schwarzstörche nisten auf Auen und Inselchen.

Radweg ab Juni fertig

Mehr als ein Jahrzehnt hat die Umsetzung eines der ambitioniertesten Projekte des grünen Tourismus in Europa gedauert. Mit sechs Jahren Verspätung wird er nun endlich fertig: der Radweg entlang der Loire, der vom Atlantik bis nach Nevers am Oberlauf des Flusses reicht. Ab Juni sind auch die letzten Lücken auf der Route geschlossen. Mehr als fünfzig Millionen Euro betrugen die Kosten. Zwei Drittel der Strecke verlaufen direkt am Ufer eines der letzten wilden und ungezähmten Flüsse Europas.

Rastplätze mit Panaromablick

Im Jahr 2000 wurde das Loire-Tal zwischen Sully und Chalonnes, das rund ein Drittel der Strecke ausmacht, von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Klar, dass zu einer solchen Auszeichnung ein sanfter Tourismus besser passt als Scharen von Tagesausflüglern, die mit ihren Autos anreisen. Deshalb fördert die Region den Vélotourismus nach Kräften. Hunderte von Rastplätzen sind für Radler ausgewiesen, entlang der Treidelpfade etwa oder auf der Krone der Dämme mit Panoramablick über den schimmernden Fluss mit seinen goldgelben Sandbänken und dem nächsten Schloss in der Ferne.

Kleine Umwege zu den Schlössern

Alternativrouten führen vom Flussufer weg zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Im Rhythmus der Pedale lassen sich so einige der schönsten Loire-Schlösser entdecken. Das Château de Cheverny zum Beispiel, das dem belgischen Comic-Zeichner Hergé als Vorbild für das Domizil des pfiffigen Reporters Tim und seines Hündchens Struppi diente. Viele wunderbare Umwege, "Itinéraires" zwischen zehn und vierzig Kilometern, sind für die "Cyclistes" ausgewiesen, die sich einzeln als Rundkurse fahren oder zu einem sportiven "Menu" aus vielen Strecken zusammenstellen lassen.

La Loire à Vélo – für ein breites Publikum

Kleine und Große, Familien, Paare und Alleinreisende können diesen bestens ausgeschilderten Radweg meistern. Ein Großteil der Etappen ist unter 40 Kilometer lang, so dass pro Tag ungefähr vier Stunden Fahrradfahren angesagt ist. Der Weg kann stromaufwärts oder stromabwärts gefahren werden. Nur 170 Meter Höhenunterschied sind zu überwinden. An vielen Stellen können gute Vélos gemietet werden. Vielerorts gibt es für Radler besonders geeignete Unterkünfte. Und ein zünftiges Bikerfrühstück gehört dann ebenso dazu wie ein Picknickkorb auf Wunsch.

Weitere Informationen

Anreise: Mit der Bahn über Paris nach Nevers oder Nantes sowie zu vielen anderen Städten entlang der Strecke.
Übernachten: Der regionale Zusammenschluss "Vélotel-Vélocamp-Vélogîte" bietet radlergerechte Hotels, Campingplätze und Fremdenzimmer mit Radverleih und Infomaterial vor Ort. Unterkünfte lassen sich ebenso wie Restaurants und sonstige interessante Adressen ganz individuell online finden: www.loire-radweg.org
Auskünfte: Fremdenverkehrsamt Loiretal der Schlösser, www.visaloire.com

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal