Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Rotweinwanderweg: Wandern im Ahrtal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rotweinwanderweg: Wandern im Ahrtal

09.07.2012, 15:59 Uhr | fb (CF)

. Der Weinanbau hat im Ahrtal eine große Tradition – seit dem Jahr 893 ist die Kultivierung der Reben bezeugt. (Quelle: imago)

Der Weinanbau hat im Ahrtal eine große Tradition – seit dem Jahr 893 ist die Kultivierung der Reben bezeugt. (Quelle: imago)

Der Rotweinwanderweg führt durch das Ahrtal in der Eifel und ist nicht nur für Weingenießer ein Erlebnis. Abseits der malerischen Landschaft können Sie Winzer bei der Arbeit beobachten, alte Klöster und Burgen bestaunen und eines der einstmals größten Staatsgeheimnisse der Bundesrepublik besichtigen – den ehemaligen Regierungsbunker.

Ahrtal: Beliebtes Wanderziel seit mehr als 150 Jahren

Am 3. Juni 1972 wurde der Rotweinwanderweg eröffnet, sodass er in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen gefeiert hat. Das Gebiet entlang des linken Nebenflusses des Rheins erlebte jedoch schon deutlich früher einen regelrechten Wanderboom: Seit mehr als 150 Jahren ist das Ahrtal ein beliebtes Wandergebiet, allerdings lassen sich erst mit dem Rotweinwanderweg alle Weinberglagen des Tals durchwandern. Die Rebfläche umfasst hier insgesamt 520 Hektar, sodass das Anbaugebiet zu den kleineren der 13 deutschen Weinanbaugebiete gehört, so die offizielle Webseite des Rotweinwanderwegs.

Der Weinanbau hat im Ahrtal eine große Tradition – seit dem Jahr 893 ist die Kultivierung der Reben bezeugt. Von dieser Weinkultur lebt der Rotweinwanderweg: Sie können den Winzer bei der Arbeit über die Schulter schauen und einen Blick auf die weiten Weinberge mit ihrem beeindruckenden Panorama werfen. Gerade während der Traubenlese im Spätherbst finden auch Erntefeste statt, zudem haben Sie bei vielen Weingütern die Gelegenheit, an einer Verkostung teilzunehmen. Dieses Angebot sorgt dafür, dass es auf dem Rotweinwanderweg während der Weinlese unerträglich voll ist, sodass Sie nach Möglichkeit außerhalb der Saison wandern sollten.

Die Stationen des Rotweinwanderwegs

Insgesamt elf Etappen machen den Rotweinwanderweg aus, der insgesamt etwa 35 Kilometer lang ist und von Altenahr bis nach Bad Bodendorf führt. Ausgeschildert ist er mit Wanderzeichen, auf denen eine rote Traube abgebildet ist. Wollen Sie nicht die ganze Strecke wandern, können Sie auch auf eine der insgesamt sechs empfohlenen Routen ausweichen, die sich je nach Route bequem in ein bis vier Stunden entdecken lassen. Besonders empfehlenswert ist beispielsweise die Strecke von Mayschoss bis nach Rech, für die Sie etwa zwei Stunden benötigen. Hier verströmt das Panorama eine Wildromantik, und entlang der Schieferfelsen können Sie die imposante Ruine der Saffenburg erblicken – sie stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist die älteste Befestigungsanlage der Region. Daneben gibt es aber auch weitere imposante Bauwerke und Ruinen, beispielsweise Burg Are oder das Kloster Marienthal.

Einer der Höhepunkte: Der Regierungsbunker

Bei Ihrer Wanderung auf dem Rotweinwanderweg können Sie auch den einstigen Regierungsbunker bestaunen: Er sollte der Bundesregierung bei einem atomaren Angriff rund drei Wochen lang Schutz bieten. Mit seinem Bau wurde 1961 begonnen, und die Kosten betrugen umgerechnet 2,44 Milliarden Euro – somit ist der Bunker laut dem Hessischen Rundfunk das teuerste Bauwerk der Bundesrepublik Deutschland. Von der einstmals großen Anlage ist heute nur noch ein kleines Bunkerstück erhalten, das als Museum dient und besichtigt werden kann.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal