Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Radfahren in Mecklenburg-Vorpommern: mit dem E-Bike um die Müritz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem E-Bike um die Müritz

09.04.2013, 14:47 Uhr | Rasso Knoller , srt

Radfahren in Mecklenburg-Vorpommern: mit dem E-Bike um die Müritz. Die Region rund um die Müritz lädt zu ausgedehnten Radtouren um Deutschlands größten See ein. (Quelle: imago)

Die Region rund um die Müritz lädt zu ausgedehnten Radtouren um Deutschlands größten See ein. (Quelle: imago)

E-Bikes werden immer beliebter und mittlerweile sind die rasanten Zweiräder auch schon in vielen Urlaubsregionen auszuleihen. Vor allem bei älteren Menschen und Genussradlern steht diese neue Art der Fortbewegung immer höher im Kurs - lässt sich doch mit der modernen Antriebstechnik mühelos Kilometer um Kilometer zurücklegen. Eine knapp 60 Kilometer lange Radtour führt um die Müritz, Deutschlands größten Binnensee in der Mecklenburgischen Seenplatte. Schauen Sie sich die E-Biketour um die Müritz auch in der Fotoshow an.

E-Bikes liegen voll im Trend

"Da sind schon wieder die Schummelradler unterwegs." Der Herr Anfang Fünfzig ist unwirsch. Er ist mit seinem Fahrrad - schwitzend und mit Bierbauch - auf dem Fahrradrundweg rund um die Müritz unterwegs. Und er ist in seinem männlichen Stolz verletzt. Gerade musste er sich von einer Gruppe von Fahrradfahrern überholen lassen, in der jeder gut zehn Jahre älter ist, als er selbst. Allerdings sitzen die allesamt auf einem Elektrofahrrad und lassen den zornigen Radler entspannt tretend schnell hinter sich.

Besonders ältere Menschen entdecken die neue Art der Fortbewegung zunehmend für sich. Deswegen werden geführte E-Bike-Touren immer gefragter. Der Kunde möchte Sicherheit und will sich nicht um die Routenplanung kümmern müssen. Außerdem vertraut er darauf, dass seine Tour, auch wenn der Akku leer ist, weitergeht. Mit "Mobilitätsgarantie" beschreibt Jörn Kolbe diesen Rundumservice in einem Wort. Kolbe ist Repräsentant des E-Bike-Verleihers Mowelo in Mecklenburg-Vorpommern. Rund 90 Prozent der Kunden, die eine E-Bike-Tour buchen, seien Nichtfahrradfahrer, so Kolbe. "Sie fahren nur, weil das Ding einen Motor hat."

Den Bordcomputer des E-Bikes im Blick behalten

Hören tut man von dem Motor allerdings nichts. Der ist aber ohnehin nur zur Unterstützung gedacht - ganz ohne Treten fährt auch ein E-Bike nicht. "Wenn man den Motor zuschaltet, ist das, als ob einen von hinten jemand anschiebt", beschreibt Kolbe das Fahrgefühl. Drei Stufen sind wählbar: Eco für Fahrer, die mit wenig Motorunterstützung auskommen, Standard für den normalen Betrieb und High Speed bei Gegenwind oder an Steigungen.

Wer häufig im höchsten Gang fährt, sollte allerdings regelmäßig einen Blick auf den Bordcomputer werfen. Der gibt nicht nur die Geschwindigkeit und die Tageskilometer an, sondern er zeigt auch den Ladestand der Batterie an. Je nach Gewicht des Fahrers, den Straßen- und den Windverhältnissen reicht eine Batterieladung zwischen 50 und 70 Kilometer weit. Nur High-Speed-Fahrern geht schneller der Saft aus.

Waren ist Ausgangsort für E-Biketouren

Dabei fährt ein Elektrofahrrad nicht schneller als 25 Stundenkilometer. Dann schaltet sich der Motor ab und jeder zusätzliche Kilometer muss dann mit Muskelkraft erstrampelt werden. Das hat ausschließlich verkehrsrechtliche Gründe: wer mit Motorunterstützung schneller als 25 km/h unterwegs ist, gilt vor dem Gesetz als Mofafahrer. Sturzhelm- und Versicherungspflicht wären dann die Folge. Das Gebiet um die Müritz ist für Radler ideal - für die mit und ohne Motor. Weitgehend flach und eben geht es dahin durch eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Waren, der mit 21.000 Einwohnern größte Ort am See, ist der Ausgangspunkt vieler Touren.

Natur in Mecklenburg-Vorpommern hautnah erleben

Bevor es losgeht, steht ein Besuch des Müritzeums auf dem Programm. Hauptattraktion ist das Aquarium im Untergeschoss, in dem es Fischarten zu sehen gibt, die in Mecklenburg-Vorpommern vorkommen. Mehr Natur gibt es dann draußen am See. Es braucht nicht allzu viel Glück, um die Seeadler über der Müritz kreisen zu sehen. Oder man schaut ihnen gleich beim Brüten und Füttern der Jungen zu - live übertragen von einer Kamera am Nest ins Nationalparkzentrum in Federow.

Akkuwechsel am E-Bike nach rund 60 Kilometern

Knapp 60 Kilometer lang ist die Radtour zwischen Waren und Röbel, wenn man die längere Strecke um den See herum wählt. Für die meisten Elektroradler, die die Müritz ganz umrunden wollen, steht dann ein Akkuwechsel an. Doch das ist nur ein Handgriff, und es kann weitergehen. Auf geführten Touren wird selbst das für den Kunden erledigt. Damit bleibt auch mehr Zeit für die Besichtigung des kleinen Ortes: Die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und die Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert stehen da auf dem Programm. Und vom 58 Meter hohen Turm bietet sich ein Panorama über die Müritz.

Mit Boot und E-Bike über Deutschlands größten Binnensee

Wer in Röbel müde Beine hat, kann die Tour übrigens mit dem Schiff abkürzen. Dann geht es mit der Weißen Flotte zurück nach Waren. Eine Bootsfahrt auf Deutschlands größtem Binnensee steht für die meisten Besucher der Region ohnehin ganz oben auf dem Plan. Und das Fahrrad - ganz gleich, ob mit oder ohne Motor - darf mit aufs Schiff genommen werden.

Weitere Informationen:

Touren mit dem Elektrofahrrad durch Mecklenburg-Vorpommern sind buchbar unter www.meckpomm.de/Urlaubsspecials

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal