Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Fernwanderweg E9: Verbindung zwischen Ostsee und Atlantik

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fernwanderweg E9: Verbindung zwischen Ostsee und Atlantik

04.02.2013, 09:49 Uhr | cw (CF)

Fernwanderweg E9: Verbindung zwischen Ostsee und Atlantik. Auch durch die Hansestadt Wismar gelangen Sie auf Ihrer Tour durch Mecklenburg-Vorpommern – eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Altstadt, die seit 2002 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. (Quelle: imago/Kraft)

Auch durch die Hansestadt Wismar gelangen Sie auf Ihrer Tour durch Mecklenburg-Vorpommern – eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Altstadt, die seit 2002 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. (Quelle: imago/Kraft)

Wenn Sie den Blick auf das Meer lieben, dann wird der Europäische Fernwanderweg E9 wohl genau das Richtige für Sie sein. Er führt von der Ostsee bis an den Atlantik, dabei wandern Sie die Küsten von Estland, Polen, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Portugal entlang. Die Qualität des Fernwanderweges schwankt allerdings sehr stark.

Tolles Küstenpanorama auf 5.000 Kilometern

Der Europäische Fernwanderweg E9 kann mit einer vielfältigen Landschaft aufwarten: Auf mehr als 5.000 Kilometern führt er von Estland bis nach Portugal und verbindet die Ostsee mit dem Atlantik. Eine seiner Besonderheiten ist dementsprechend, dass er über weitere Teile direkt am Meer entlang führt und ausdauernde Wanderer mit einem traumhaften Panorama belohnt. Auch Deutschland liegt auf dieser Route: Das Teilstück durch die Bundesrepublik umfasst 900 Kilometer und reicht von Ahlbeck auf Usedom bis nach Weener. Ein Höhepunkt sind natürlich die rund 400 Kilometer, die sich direkt an der Ostsee durch Mecklenburg-Vorpommern schlängeln.

E9: Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Auch durch die Hansestadt Wismar gelangen Sie auf Ihrer Tour durch Mecklenburg-Vorpommern – eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Altstadt, die seit 2002 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Hier befindet sich beispielsweise auch die St. Nikolaikirche, die mit ihrem 37 Meter hohen Mittelschiff als eines der höchsten Gotteshäuser in Deutschland gilt. Wer es ruhiger mag, für den bieten sich die Wege durch die Rostocker Heide an, auch wenn hier während der Badesaison einiges los ist. Auch die Hansestadt Lübeck ist einen Besuch wert: Die dortige Altstadt wird ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gezählt; dominiert wird das Panorama von den sieben Kirchtürmen.

Fernwanderweg ohne durchgehende Markierung

Doch auch weitere Küstenregionen reizen mit ihrem Panorama: Der E9 verläuft etwa 650 Kilometern die niederländische Küste entlang, bei Sluis gelangen Sie über die belgische Grenze. Mit gerade einmal 90 Kilometern ist das Teilstück sehr kurz, bis Sie die Grenze zu Frankreich überqueren – alternativ können Sie aber auch auf die britischen Inseln übersetzen und dort eine Variante des Fernwanderweges nutzen. In Frankreich bietet sich Ihnen aber die Möglichkeit, die französische Küste auf rund 2.000 Kilometer entlang der Normandie über die Bretagne bis hin nach Pointe du Raz zu bestaunen. Die gute Ausschilderung und der Ausbau des E9 ändern sich allerdings in Spanien, da hier große Teile des Fernwanderweges noch nicht markiert sind. In Portugal existiert der E9 faktisch noch nicht, in fast allen Landesteilen mangelt es an entsprechenden Wegen. Wollen Sie den ganzen Wanderweg am Stück begehen, sollten Sie rund 260 Tage dafür einplanen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal