Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Vélodyssée: 1.200 Kilometer langer Radweg in Frankreichs Westen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vélodyssée: 1.200 Kilometer langer Radweg in Frankreichs Westen

11.02.2013, 14:43 Uhr | sd (CF)

Seit Juni 2012 ist die französische Strecke der Vélodyssée mit dem Fahrrad befahrbar. Egal ob Sie dabei eine Herausforderung suchen oder eine gemütliche Radtour durch Frankreich bevorzugen, die Strecke bietet in jeder Hinsicht beides.

Vélodyssée: Schönheit von Frankreich entdecken

Die Vélodyssée ist eine der 14 bereits bestehenden Eurovelo-Routen, die sich von Irland bis Rumänien und von Portugal bis Norwegen durch ganz Europa schlängeln. Der 1.256 Kilometer lange Abschnitt der französischen Radtour verläuft dabei entlang des Atlantiks von Roscoff bis Hendaye an der spanischen Grenze. Laut dem ADFC teilt sich die Strecke in drei Abschnitte und ist damit die längste radfreundliche Radstrecke Frankreichs.

Den Ausgangspunkt der Vélodyssée liegt in der beliebten Region Aquitaine: Verdon-sur-Mer. Hier haben Sie einen Blick auf den berühmten Leuchtturm von Cordouan aus dem 17. Jahrhundert, weiter geht es dann entlang der Küsten des Médoc mit zahlreichen Badeorten zum Entspannen. Dabei schlängelt sich der Radweg im Becken von Arcachon kurvenreich durch die Dörfer, die für ihre Austernzucht bekannt sind. Jedes Dorf lohnt sich dabei für eine kleine Rast mit dem Fahrrad, da Abschnitte der Strecke in dieser Gegend sehr anspruchsvoll sind. Ihren geradlinigen und einfachen Verlauf nimmt die Vélodyssée dann in Biscarrosse bis Bayonne wieder auf – der Eingangspforte zum Baskenland –, bevor die französische Radtour in Hendaye an der spanischen Grenze endet. 

Angenehme Radtour mit dem Fahrrad

Mehr als 80 Prozent der Strecke verlaufen über gesicherte und autofreie Wege, eine einheitliche Wegmarkierung ermöglicht eine unkomplizierte Orientierung mit dem Fahrrad. Für eine angenehme Rast ist auch gesorgt: Radfreundliche Unterkünfte entlang der Strecke sind mit dem Label "accueil vélo" und warten nur darauf, von radbegeisterten Abenteurern besucht zu werden. Ob für eine Stunde oder eine ganze Woche, auf dieser Strecke können Sie ganz Ihrem eigenen Rhythmus entsprechend die Naturstätten und das Kulturerbe ganz nach Lust und Laune erkunden, den Anblick der schönen Landschaften genießen, die regionalen Spezialitäten probieren und ganz nebenbei auch noch etwas für Ihre Waden tun.

Die schönsten Touren für Wanderer und Radfahrer mit unserem Tourenplaner vorab online planen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal