Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Stuttgarter Weinwanderweg: Dem Wein auf den Grund gehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgarter Weinwanderweg: Dem Wein auf den Grund gehen

21.02.2013, 09:23 Uhr | df (CF)

Das ganze Jahr über lohnt sich das Wandern aus dem Stuttgarter Weinwanderweg. Er lock mit abwechslungsreichen Routen durch die Rebhänge, vorbei an Weingütern, urigen Besenwirtschaften und interessanten Sehenswürdigkeiten.

Wandern auf hohem Niveau: Stuttgarter Weinwanderweg

Der Stuttgarter Weinwanderweg ist keine zusammenhängende Route. Vielmehr besteht er aus fünf separaten Rundwegen, die durch verschiedene Weinbauanlagen führen. Die Wanderwege geleiten Sie dabei zum Teil über sanfte Hügel, durch idyllische Weinberge, durch Wälder und über Wiesen. Während Sie im Süden am Albtrauf entlang wandern können, warten im Westen die ersten Ausläufer des Schwarzwaldes auf Sie. Dazwischen liegen die herrlichen Täler des Neckars und seiner Nebenflüsse. Die Hessigheimer Felsengärten zählen zu den schönsten Weinwandertouren, während der Albsteig über die Burg Teck einige Höhenmeter in sich hat.

Einer der längsten Route: Weinwanderweg Untertürkheim

Einer der schönsten Wegstrecken auf dem Stuttgarter Weinwanderweg ist die Strecke rund um Uhlbach nach Untertürkheim. Sie ist die längste Route Stuttgarts und passiert zahlreiche Weingüter und Besenwirtschaften, die zum Einkehren locken. Neben der herrlichen Rebenlandschaft können Sie Aussichten über ganz Stuttgart und Umgebung genießen. Dabei rückt nicht nur die Grabkapelle auf dem Württemberg, sondern auch die Cannstatter Wasen, das Gottlieb Daimler Stadion, DaimlerChrysler und der Stuttgarter Fernsehturm in Ihr Blickfeld. An schönen Tagen können Sie sogar die Schwäbische Alb sehen. Mit einer Dauer von ungefähr vier Stunden beginnt das Wandern am Bahnhof in Obertürkheim und endet in Untertürkheim.

Kulisse für Fern- und Panoramarouten

Wenn Sie schon in der Gegend sind, können Sie natürlich auch den Fernwanderweg Albsteig nutzen, der der Hauptweg des Schwäbischen Albvereins ist. Ebenso verläuft ein Teil des Main-Neckar-Rhein-Fernwanderweges durch das Umland. Aber auch Panoramawege verschönern das Bild Stuttgarts und bieten eine atemberaubende Kulisse zum Wandern auf dem Stuttgarter Weinwanderweg an. Abseits davon gibt es laut dem "neckar-magazin.de" aber auch mehrere Panoramawege: Der Weg Mitte-Ost wartet etwa mit Höhepunkten wie dem Eugensplatz, der Schwäbischen Sternenwarte, der Uhlandshöhe oder der Villa Reitzenstein auf. Daneben gibt es aber beispielsweise auch die Route Süd-West, die über eine Strecke von fünf Kilometern verläuft und am Seewasserwerk und dem Hasenbergturm vorbeiführt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal