Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Goldsteig: Wanderweg durch den Bayerischen Wald

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Goldsteig: Wandern auf dem längsten Qualitätswanderweg Deutschlands

29.04.2013, 17:04 Uhr | cf (CF)

Goldsteig: Wanderweg durch den Bayerischen Wald. Aussicht vom Kaitersberg-Bergkamm auf den Bayerischen Wald. (Quelle: Tourismusverband Ostbayern e.V. / Michael Körner)

Der Goldsteig führt durch den Bayerischen Wald, hier Aussicht von der Kötztinger Hütte am Mittagstein (1034 Meter) im Kaitersberg-Bergkamm. (Quelle: Tourismusverband Ostbayern e.V. / Michael Körner)

Der Goldsteig gehört zu den beliebtesten Wanderwegen Deutschlands. Er beginnt üblicherweise im bayerischen Marktredwitz und führt durch den Oberpfälzer und den Bayerischen Wald bis zur Dreiflüssestadt Passau - das sind 660 geprüfte Wanderkilometer! Er ist damit der längste vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete Qualitätswanderweg. Die vielfältigen Etappen auf dem Goldsteig und der "Wandern ohne Gepäck"-Service machen die langen Kilometer aber für jeden Wanderer möglich. Sehen Sie den Goldsteig und Wandern im Nationalpark Bayerischer Wald in unserer Foto-Show.

Goldsteig: Wandern auf 660 Kilometern

Die Gesamtstrecke des Goldsteig-Wanderwegs beträgt beachtliche 660 Kilometer - kein vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneter Qualitätswanderweg in Deutschland hat mehr Wanderkilometer! Start- beziehungsweise Endpunkte des Goldsteigs sind Marktredwitz im Fichtelgebirge oder Passau, die "Dreiflüssestadt" in Ostbayern an der Grenze zu Österreich, wo Donau, Inn und Ilz zusammenfließen. In der Regel wandern Bayernbegeisterte den Goldsteig in 23 Etappen auf der Nordroute beziehungsweise 22 Etappen auf der Südroute.

Zuführende Wanderwege zum Goldsteig

Wer nicht in Marktredwitz oder in Passau beginnen möchte, hat die Auswahl zwischen unzähligen Zuwegen (insgesamt sind das zusätzliche 550 Kilometer an Wanderwegen), die allesamt zur Hauptroute führen. Diese sogenannten "Gehnuss-Steige" gibt es unter anderem ab Schönsee, Neureichenau oder Bodenwöhr, sie ermöglichen Wandern in Bayern auch ohne direkten Start am Goldsteig. Die zuführenden Wanderwege lassen sich ganz leicht an dem weißblauen Logo des Goldsteigs erkennen. Der Oberpfälzer und der Bayerische Wald bieten Natur pur und jede Menge Abwechslung - kein Wunder, dass der vielfältige Goldsteig zu den "Top Trails of Germany" gehört und als einer der besten und schönsten Fernwanderwege Deutschlands gilt.

Wandern auf der Nordroute: der Bayerische Wald

Wer Marktredwitz als Ausgangspunkt wählt, kommt auf dem Goldsteig zunächst durch den Oberpfälzer Wald und an der beeindruckenden Burgruine Weißenstein vorbei, anschließend wandert man durch das tiefe Waldnaabtal. In Thanstein teilt sich der Goldsteig auf, hier müssen Sie sich zwischen der Nord- und der Südroute entscheiden. Auf der Nordroute wandern Deutschlandurlauber durch den Bayerischen Wald, den größten zusammenhängenden Wald Mitteleuropas. Er kann mit einigen Tausendern beeindrucken, die es auf der Route zu erklimmen gilt.

Ein weiteres Highlight auf der beliebten Nordroute ist der erste Nationalpark Deutschlands, der Nationalpark Bayerischer Wald an der böhmischen Grenze. Hier können Besucher auf einer Fläche von 24.250 Hektar Flora und Fauna bewundern. Auch einige der faszinierendsten Geotope Bayerns liegen auf der Tour – zum Beispiel das Blockmeer am Lusen oder die Wildbachklamm Buchberger Leite. Bald ist schon das Dreiländereck erreicht, von wo aus Wanderer einen tollen Blick über das Donautal haben.

Die Südroute: Wanderweg entlang der Hölle

Die Südroute des Goldsteigs kann ebenfalls mit einigen Höhepunkten aufwarten. Auf dieser Route erwandert man die Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes - an klaren Tagen beeindruckt das Panorama der Alpenkette, während einen der Wanderweg durch das Naturschutzgebiet Hölle bei Falkenstein führt. Dort befindet sich auch der Felsenpark, der inmitten der üppigen Vegetation der prächtigen Wälder liegt – denn hier sind die klimatischen Bedingungen besonders günstig und sorgen für eine tolle Pflanzenwelt. Auch der Bayerische Wald ist immer in Blickweite.

Durch den Sonnenwald geht es vorbei an den Hängen des Brotjacklriegels in das wunderschöne Ilztal - die llz ist eine der letzten unverbauten Flusslandschaften - bis nach Passau, dem gemeinsamen Endpunkt der Süd- wie der Nordroute des Wanderwegs. Sollten Sie sich nicht auf eine der beiden Goldsteig-Routen festlegen können, gibt es an verschiedenen Querverbindungen die Möglichkeit, die Route zu wechseln. Dazu bietet eine Vielzahl der Gastgeber am Goldsteig einen "Wandern ohne Gepäck"-Service an, so dass man auf dem langen Wanderweg auch nur mit Tagesrucksack wandern kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal