Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

25.03.2013, 17:13 Uhr | trax.de

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Bizarr gewachsene Buchen im Kiefernwald des Nationalparks.   (Quelle: imago)

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Bizarr gewachsene Buchen im Kiefernwald des Nationalparks. (Quelle: imago)

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns und ist von einer artenreichen Lagunenlandschaft geprägt. Die Lagunen tragen hier jedoch einen eigenen Namen und werden "Bodden" genannt. Auch Strände, Dünen und bizarr gewachsene Wälder werden Ihnen bei Ihrem Ausflug in den Nationalpark bestimmt in Erinnerung bleiben! Und ganz nebenbei erwähnt, scheint im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft die Sonne so oft, wie kaum woanders in Deutschland.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Hintergrund

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist der drittgrößte Nationalpark in Deutschland. Er ist 1990 gegründet worden und liegt an der Ostsee- und Boddenküste Vorpommerns nordöstlich von Rostock.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Landschaft

Wasser und Land liegen im Nationalpark eng nebeneinander und sind vielfältig verzahnt. Die Hälfte des Nationalparks ist offenes Meer. Der Rest der Landschaft ist durch Windwatten, Sandhaken, Kliffs und Kiefernwälder sowie Strände und Dünen geprägt. Der Bodden ist im Gegensatz zur Ostsee viel nährstoffreicher und weniger salzhaltig. Deshalb herrscht hier vielfältiger Artenreichtum. Bekannt sind auch die bizarr gewachsenen Wälder und Büsche, die liebevoll "Windflüchter" genannt werden. Diese Bäume haben sich an die Winde angepasst, die landeinwärts wehen.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Wanderwege

Der Nationalpark umfasst unter anderem Teile der Halbinsel Darß-Zingst sowie der Insel Hiddensee, die abwechslungsreiche Wanderwege bieten.

Der Darßwald ist mit seinen vielfältigen alten Waldbereichen ein besonders schönes Gebiet zum Wandern. Dünenkiefernwälder, Erlenbrüche und alte Buchenwälder begegnen einem, wenn man die Route von Prerow über den Leuchtturmweg nach Drei Eichen wandert. Hier kann man einen kleinen Abstecher auf den Leuchtturm am Darßer Ort machen und von dort aus die Wälder von oben betrachten.

Hiddensee ist ebenso sehenswert. Beim Wandern oberhalb der Steilküste auf dem Hochuferweg kann man wunderbar die Ostsee sehen. Die Dünenheide zwischen Vitte und Neuendorf lädt ebenfalls zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Aber Vorsicht! Hier ist die Kreuzotter (gefährdete Giftschlange) heimisch. Deshalb ist geschlossenes Schuhwerk zum Wandern in der Dünenheide am besten geeignet. Im Normalfall versuchen die Tiere jedoch schnell zu verschwinden und stellen daher keine große Gefahr dar.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Radwege

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft ist gut zum Radfahren geeignet. Der Darß ist zum Beispiel größtenteils nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad zugänglich.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Einrichtungen

Im gesamten Nationalparkgebiet verteilen sich Informationseinrichtungen, die ihre Besucher über die Natur und Region des Nationalparks informieren und Ausstellungen zeigen. Je nach Ortschaft hat die Ausstellung einen eigenen Schwerpunkt. So kann man im Informationshaus in Vitte auf Hiddensee zum Beispiel die Entstehung und Veränderung der Insel und ihrer Tier- und Pflanzenwelt bewundern, während das Haus in der Sundischen Wiese hauptsächlich über die Veränderung des Ostzingst im Laufe der Geschichte informiert.

Weitere Informationen:

Die Website des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft mit weiteren Informationen erreichen Sie unter: www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de

Mehr Informationen zum Thema Wandern

Mehr Informationen zum Thema Aktivurlaub Deutschland

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal