Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Goldsteig: Wandern auf der Königsetappe des Qualität-Wanderwegs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wandern auf der Königsetappe des Goldsteigs

28.03.2013, 14:15 Uhr | Hee, trax.de

Goldsteig: Wandern auf der Königsetappe des Qualität-Wanderwegs. Richard-Wagner-Kopf am Großen Arber. (Quelle: Gerhard Eisenschink)

Erkennen Sie ihn? Eine einzigartige Felsformation am Großen Arber zeigt das Profil eines berühmten Komponisten. Gut zu bewundern von der Königsetappe des Goldsteigs aus. (Quelle: Gerhard Eisenschink)

Auf dem Goldsteig zu wandern ist Genuss auf höchstem Niveau, denn er ist nicht nur ausgezeichneter Qualitäts- wanderweg, sondern auch Deutschlands längster. Dazu führt er durch den ältesten Nationalpark Deutschlands, den Nationalpark Bayerischer Wald und besteht aus abwechslungsreichen Wanderrouten, die leicht miteinander kombiniert werden können. Die 13. Etappe des Goldsteigs gilt als Königsetappe und bietet wandernden Urlaubern imposante Blicke auf einen besonders geformten Felsen am höchsten Berg des Bayerischen Walds (Großer Arber). Erkennen Sie das Profil des Komponisten, der dieses Jahr 200 Jahre alt geworden wäre? Entdecken Sie die urwüchsige Landschaft der 1000er-Wandertour auf dem Goldsteig auch in unserer Foto-Show.

Wandern auf der Königsetappe des Goldsteigs

Deutschlands längster vom Deutschen Wanderverband ausgezeichneter Qualitätswanderweg, der Goldsteig, wartet mit insgesamt 660 abwechslungsreichen Kilometern zum Wandern auf. Die Südroute des Wanderwegs verläuft über die reizvollen Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes, die Nordvariante reiht Tausender an Tausender und führt durch den Nationalpark entlang der böhmischen Grenze zum Dreisessel und weiter nach Passau. Doch auch einzelne Abschnitte lohnen den Wanderweg, so zum Beispiel der als Königsetappe des Goldsteigs geltende Abschnitt, die 13. Etappe der Nordvariante von Eck hinauf auf den Großen Arber, dem mit 1456 Metern höchsten Berg des Bayerischen Waldes.

Zwar eine der faszinierendsten, aber auch schweißtreibendsten Goldsteig-Etappen, und deshalb auch 1000er-Tour genannt: Auf insgesamt 16 Kilometern überschreitet man auf dem Wanderweg achtmal die 1000er Marke - auf dem Mühlriegel (1080 Meter), Ödriegel (1156 Meter), Schwarzeck (1238 Meter), Reischflecksattel (1126 Meter), Heugstatt (1261 Meter) und Enzian (1285 Meter) sowie auf dem Kleinen (1384 Meter) und dem Großen Arber (1453 m), auf dem die Wandertour am Arber-Schutzhaus endet.

Großer Arber mit dem Richard-Wagner-Kopf

Gerade dieses Jahr ist der Reiz, die 13. Etappe des Goldsteigs bis zum Ende zu laufen, noch ein anderer: Am Großen Arber wartet eine einzigartige Gesteinsformation, die das Landschaftsbild des "Grünen Dachs Europas" mit dem ersten und ältesten Nationalpark Deutschlands prägt - der "Richard-Wagner-Kopf" (eigentlich Bodenmaiser Riegel, einer der vier Gipfel des Berges). 2013 ist das Richard-Wagner-Jahr, anlässlich seines 200. Geburtstags, und so ist der natürlich entstandene Felsenaufbau am Westgipfel des Großen Arbers, der das kantige Kinn, die dominante Nase und die hohe Stirn des Komponisten Richard Wagner zeigt, heuer besonders reizvoll.

Bayerischer Wald - Ausblick vom Goldsteig

Die Bezeichnung "Richard-Wagner-Kopf" ist keine Erfindung der modernen Marketingindustrie: Sie tauchte bereits 1934 in der Literatur auf und stammt laut dem Passauer Volkskunde-Professor Dr. Reinhard Haller von Anton Pech, der sich zu Lebzeiten als "Hausmeister des Bayerischen Waldes" einen Namen gemacht hat. Und am schönsten ist das Konterfei des Komponisten eben von der Königsetappe des Fernwanderwegs Goldsteig aus zu bewundern. Den besten Blick auf das Wagner-Profil bekommen die "Goldsteiger" vom Seeriegel aus - einer der Gipfelerhebungen des Großen Arbers. Bei idealen Wetterverhältnissen wird der Aufstieg zusätzlich mit Weitsicht bis in die Alpen belohnt: Kleiner Arber und Kleiner Arbersee liegen ausgestreckt vor dem Gipfelstürmer, und an der steilen Seewand zum Großen Arbersee locken eindrucksvolle "Urwaldreste" des Bayerischen Waldes.

Großer Arber mit höchstgelegener Hütte und Berggasthaus

Wem die Besteigung des "Königs des Bayerischen Waldes" zu mühsam ist - vielleicht weil bereits die ersten 12 Etappen des Goldsteigs in den Oberschenkeln stecken -, der kann den Großen Arber auch mit der Arber-Bergbahn (6er-Gondelbahn) "erklimmen". Ob aus eigener Kraft oder mit mechanischer Hilfe: Für Rast und Erholung finden Durstige und Hungrige sowohl die höchstgelegene Hütte im Bayerischen Wald, die Zwieseler Hütte auf 1443 Metern, als auch das höchstgelegene Berggasthaus, das urige Arber-Bergschutzhaus auf 1358 Metern. Mit seinen 80 zertifizierten wanderfreundlichen Ge(h)nuss-Gastgebern gehört der Goldsteig zu den "Top Trails of Germany", und das schmeckt man.

Goldsteig - wandern auf Gehnuss-Steigen

Im Schutzhaus Großer Arber kann man auch nächtigen (eine Nacht im modernen Zimmer mit Hüttencharakter inklusive original bayerischem Frühstück für Erwachsene 38 Euro, für Kinder zwischen vier und 14 Jahren 25 Euro). So wird am nächsten Tag ausgeruht und erfrischt der Goldsteig weiter angegangen. Auf naturbelassenen Waldsteigen wandern Bayernurlauber vorbei am Arbersee, entlang des Arberseebachs bis zur Seebachschleife und hinunter ins Regental. Der Flusslauf leitet Wanderer zum Tor des Nationalparks Bayerischer Wald, Bayerisch Eisenstein, in dem man auf geführten Touren die urwüchsige Wildnis und in einem großzügigen Tierfreigelände fast ausgestorbene Tierarten wie Bär, Wolf und Luchs entdecken kann.

Wohin verschlägt Sie der Goldsteig jetzt? Sie haben die Auswahl zwischen unzähligen Zu- beziehungsweise Abwegen zur Hauptroute des Goldsteigs, den sogenannten Gehnuss-Steigen, zum Beispiel in Schönsee, Neureichenau oder Bodenwöhr. Wandern Sie einfach immer dem weißblauen Logo des Goldsteigs nach...

Weitere Informationen

Goldsteig: www.goldsteig-wandern.de

Bayerischer Wald: www.bayerischer-wald.de oder www.ostbayern-tourismus.de sowie telefonisch beim Tourismusverband Ostbayern unter + 49-(0)-941-58539-0.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal