Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Whistler Mountain Bikepark in Kanada: Vorbild für Deutschland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Whistler Mountain Bikepark in Kanada: Vorbild für Deutschland

25.03.2013, 09:54 Uhr | kk (CF)

Er ist der Urvater der Bikeparks: der Whistler Mountain Bikepark in Kanada. 1998 eröffnet, hat sich der Park in British Columbia inmitten eines großen Skigebiets inzwischen zum Vorbild für weltweit zahlreiche Nachahmer gemausert.

Whistler Mountain Bikepark: Mehr als 200 Trail-Kilometer

Was macht den Bikepark in Kanada so besonders? Freeride-Pro Mario Lenzen meint im "MTB Magazin", es seien "die Vielfalt, die Abwechslung, die über 200 Trail-Kilometer und eine sehr angenehm entspannte Atmosphäre". Vor allem der relaxte Lifestyle der Kanadier ist einfach ansteckend: Lässige Outfits, zahlreiche Bike-Shops, Verleihstationen und Cafés zum Chillen lassen kaum einen Wunsch offen. Lenzen, der nicht nur in seinem Heimatort Garmisch-Patenkirchen als Big-Mountain-Spezialist gilt, begeistert vor allem die Streckenqualität im Whistler Mountain Bikepark: "Sie werden regelmäßig ausgebessert und man kümmert sich sehr um die Streckenpflege. Jeder Sprung ist perfekt gebaut ist man hat nie den Eindruck zu kurz oder zu weit zu springen. Es passt immer optimal!"

Bikepark aus Kanada: Vorbild für Europa

Mit 700 bis 1200 Besuchern pro Tag gilt der Whistler Mountain Bikepark als Hotspot in der Community. Mit gutem Grund: Lange Zeit konnten die hiesigen Trails kaum mit denen in Kanada mithalten. Stumpfe Landungen, beinahe unfahrbare North-Shore-Holzkonstruktionen und zu kurz gebaute Absprünge sorgten für mehr Bikingfrust als -lust. Doch die deutschen Parkbetreiber haben sich die Klagen der Besucher zu Herzen genommen.

Inzwischen haben die Anlagen in Winterberg und am Geisskopf im Bayerrischen Wald mit ihren sanft auslaufenden Landehügeln, abwechslungsreichen Trails, verschiedenen Übungsdrops und spaßigen Dirt-Tables umgesetzt, was im Whistler Mountain Bikepark in Kanada schon lange Standard ist. Leider kommen Gravity-Junkies aufgrund fehlender Höhenmeter hierzulande nicht immer auf ihre Kosten. Auch strengen Auflagen deutscher Behörden führen dazu, dass der Flow aus Kanada europäische Bikeparks noch nicht erreicht hat.

Ob Anfänger oder Profi: Hier kommt jeder auf seine Kosten

Geeignet ist der Whistler Mountain Bikepark gleichermaßen für Beginner und Fortgeschrittene. Jeder kann seine Skills auf den einfachen, aber kreativen Hindernissen unter Beweis stellen. Kein Wunder, dass das Publikum so bunt gemischt ist: Nicht nur aus Kanada und den USA, sondern aus der ganzen Welt pilgern kleine Kinder, Senioren und Professionals mit ihren Mountainbikes hierher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Nach starken Regenfällen" 
"Glory Hole" läuft zum ersten Mal seit zehn Jahren über

Der Lake Berryessa im kalifornischen Nappa County, ist berühmt für seinen riesigen Überlauftrichter. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
congstar Allnet Flat Tarife inklusive Datenturbo

Unbegrenzt telefonieren & bis zu 4 GB Daten in D-Netz-Qualität! 25,- €* Wechselbonus bei congstar. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal