Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Wandern in Südtirol: Auswahl an vielseitigen Touren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wandern in Südtirol: Auswahl an vielseitigen Touren

25.03.2013, 09:54 Uhr | jb (CF)

Wandern in Südtirol ist besonders abwechslungsreich und vielfältig. Ganz gleich, ob Sie schon langjährige Trekking-Erfahrung haben oder gerade Ihre erste Route planen – von anspruchsvollen Gletschertouren bis hin zu ruhigen Wanderwegen ist hier wirklich alles dabei. Doch welche Strecken sind besonders empfehlenswert?

Trekking-Tipp: Marlinger Waalweg

Beim Wandern in Südtirol stehen Sie schnell vor der Qual der Wahl. Ein besonderer Tipp ist der Marlinger Waalweg. Mit einer Strecke von 12 Kilometern ist er der längste der Südtiroler Waalwege. Als Waale werden kleine Kanäle bezeichnet, die in den Höhen von Südtirol zur Bewässerung gebaut worden sind. Ihre Steige wurden im Zuge des wachsenden Tourismus zu gut beschilderten Wanderwegen ausgebaut und ermöglichen das typische Wandern in Südtirol. Der Marlinger Waalweg wurde bereits 1737 gebaut, als noch die Kartäusermönche den Gojenhof als Weingut betrieben. Heute bietet er eine drei- bis vierstündige Wanderung, die auch ein guter Tipp für Anfänger ist. Die Wanderroute beginnt bei der Töll und endet in Oberlana, wobei es insgesamt nur einen geringen Höhenunterschied von etwa 150 Metern gibt.

Wandern in Südtirol: Gletschertour zum Similaun

Falls Ihnen einfaches Wandern in Südtirol zu langweilig ist, könnte eine Gletschertour ein guter Tipp für Sie sein. Besonders anspruchsvoll ist eine Tour zum Similaun, ein mehr als 3.600 Meter hoher, eisbedeckter Berg. Hierfür sind allerdings Erfahrung beim Trekking, Ausdauer und Sicherheit am Berg Voraussetzung. Die Strecke beginnt am Stausee Vernagt in einer Höhe von 1.650 Metern. Darauf folgt ein langer Weg durch das Tisental, anschließend geht es über leichte Almweiden und später steil hinauf zur Similaunhütte. Von dort aus können Trekkingbegeisterte über Steigspuren den Gipfel besteigen. Hier bietet sich ein besonderer Ausblick über die Ötztaler Alpen.

Skulpturenwanderweg in Lana: Wandern und Kunst

Wenn Sie Trekking und Kultur bei ihrem Wanderausflug verbinden möchten, empfiehlt sich ein Abstecher auf den Skulpturenwanderweg in Lana. Künstler aus allen Teilen der Welt haben hier die Umgebung mitgestaltet und präsentieren ihre Werke auf dem Weg. Die Route beansprucht etwa zwei Stunden und erstreckt sich über den malerischen Brandis-Waalweg bis zum Biotop der Falschauer und durch die Gaulschlucht. Da kaum Höhenunterschiede zu verzeichnen sind, eignet sie sich auch für Anfänger. Der Skulpturenwanderweg ist damit ein ganz besonderer Tipp zum Wandern in Südtirol.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal