Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Niederlausitzer Bergbautour: Ein Radweg mit Geschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Niederlausitzer Bergbautour: Mit dem Rad auf der Spur des Teufels

26.03.2013, 11:12 Uhr | am (CF)

Auf rund 500 Kilometern führt die Niederlausitzer Bergbautour durch den Süden Brandenburgs. Der Radweg ist als Rundtour angelegt und bietet neben landschaftlichen Highlights kontrastreiche Eindrücke der früheren Tagebauregion.

Radweg durch den Süden Brandenburgs

Die Niederlausitzer Bergbautour verläuft überwiegend auf gut ausgebauten, asphaltierten Wegen oder speziellen Fahrradstraßen abseits der Hauptverkehrsrouten. Kurze Etappen führen über ruhige Nebenstraßen und unbefestigte Wege. Auf stärker befahrene Straßen müssen Sie zum Glück nur selten ausweichen. Der Schwierigkeitsgrad des Radweges ist niedrig, nicht zuletzt aufgrund des geringen Höhenprofils. Steigungen kommen nur bei den Bärenbrücker Höhen, dem Windpark Klettwitz und der Hochkippe Pulsberg auf Sie zu. Da die Niederlausitzer Bergbautour als Rundkurs konzipiert ist, lässt sich die Gesamtstrecke in beliebig kleine Abschnitte einteilen. Die 19 Bahnhöfe entlang der Strecke eignen sich als Ausgangspunkt oder Ziel von Tagestouren.

Niederlausitzer Bergbautour: Industriegeprägte Geschichte

Wohin Radler auf der Niederlausitzer Bergbautour auch blicken, fallen ihnen Belege des bedeutenden Braunkohlezeitalters der Region ins Auge. Trotz der 150 Jahre währenden Industriekultur hat die Natur die vom Bergbau verlassenen Landschaften an vielen Stellen zurückerobert. Wo einst Kohle in rauen Mengen abgebaut wurde, zeugen heute brachliegende Felder und riesige Stahlkolosse von vergangenem Glanze. Da Folgelandschaften des Bergbaus eine sehr sensible Zone darstellen, dürfen diese mancherorts nur angeschaut, aber nicht betreten werden.

Sollte Ihnen der Blick aus der Ferne nicht genügen, lässt sich der Alltag der Bergmänner auf zahlreichen Touren und Ausstellungspfaden hautnah erleben. Begeben Sie sich dazu auf Entdeckungsreise: Bei einem Besuch im Erlebnis-Kraftwerk Plessa können Sie zum Beispiel die beeindruckende Schaltzentrale besichtigen. Drei noch aktive Abbaufelder lassen sich entlang des Radwegs ebenfalls bestaunen. Aussichtspunkte ermöglichen hier freie Sicht auf turmhohe Bagger und imposante Weiten. Am besten lässt sich die abwechslungsreiche Szenerie jedoch von der Kanzel der Biotürme in Lauchhammer bewundern.

Der Teufel steckt im Detail

Kaum ein anderes Völkchen widmet dem Teufel so viele Sagen und Geschichten wie die Lausitzer. Ein Bergmanns-Sprichwort der Region lautet etwa: "Der liebe Gott hat die Lausitz geschaffen, und der Teufel hat die Kohle versteckt – aber wir haben sie gefunden und gehörig abgetragen!" Weil die Lausitzer ihren armen "Rekord-Teufel" aber doch irgendwie ins Herz geschlossen haben, markiert er die Niederlausitzer Bergbautour und führt Radfahrer durch die Region. Darüber hinaus wird Ihnen der Teufel (hoffentlich nur in Gestalt des putzigen Maskottchens) längs des Radwegs bestimmt immer wieder begegnen – sei es auf Schautafeln oder in den Speisekarten der zahlreichen Gaststätten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal