Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Berliner Mauerweg: Radweg mit großer Geschichte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Berliner Mauerweg: Radweg mit historischem Hintergrund

05.04.2013, 14:06 Uhr | sd (CF)

Der Berliner Mauerweg ist eins der Radwege mit großer Geschichte. Die Radtour umkreist das alte West-Berlin entlang der ehemaligen Grenze zwischen DDR und BRD. Etwa 165 Kilometer ist die Fahrradstrecke lang, dabei führt sie entlang der ehemaligen Mauer mitten durch die bundesdeutsche Hauptstadt.

Sehenswürdigkeiten entlang des Berliner Mauerwegs

Fast 30 Jahre lang war die Hauptstadt Berlin durch eine Mauer geteilt. Ihre einzigartige Geschichte lässt sich auf dem Berliner Mauerweg nun auch per Fahrrad erkunden. Beginn der Tour ist der Potsdamer Platz, der seit dem Mauerfall durch moderne und eindrucksvolle Gebäude besticht. Von dort aus führt der Radweg entlang der alten Mauer in Richtung Warschauer Straße. Bereits auf dieser kurzen Strecke können Sie unzählige Sehenswürdigkeiten und Gedenkorte besichtigen, unter anderem den berühmten Grenzübergang Checkpoint Charlie mit dem Mauermuseum und die Heinrich-Heine-Straße, wo der Post- und Güterverkehr zwischen Ost und West durchgeführt wurde. Vorbei an der East Side Gallery, den längsten noch erhaltenen Mauerabschnitt in der Stadt und dem Schlesischen Tor, führt Sie die Tour zur berühmten Sonnenallee und nach Schönweide. Auf dem Weg nach Schönefeld passiert der Radweg unzählige Informations- und Gedenktafeln zu den Opfern der Berliner Mauer.

Radweg mit ländlichem Abschnitt

Am Rand der Großstadt entlang führt der Berliner Mauerweg nun auf dem ehemaligen Kolonnenweg der DDR nach Lichtenrade. Die krasse und abrupte Grenze zwischen Stadt und Land zeigt, wie unnatürlich die Berliner Mauer einst war. Auch hier finden sich etliche Gedenk- und Informationstafeln zu historischen Ereignissen. Über Lichterfelde und Griebnitzsee führt der Radweg zum Wannsee, wo viele schöne Schlösser die Landschaft prägen. Besonders eindrucksvoll sind das Schloss Babelsberg sowie das Jagdschloss Glienicke, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Den Großen Wannsee überqueren Sie mit der Fähre bevor, es weiter nach Staaken, durch Henningsdorf und Hohen Neuendorf geht. Über Hermsdorf und das dörfliche Lübars führt der Radweg schon bald wieder in Richtung Stadt. Durch Pankow geht es am Mauerpark und am Platz der 9. November 1989 vorbei in Richtung Nordbahnhof. Von hier führt der Berliner Mauerweg wieder in Richtung Potsdamer Platz vorbei an Brandenburger Tor, Reichstagsgebäude, Bundeskanzleramt und dem Denkmal für die ermordeten Juden Europas.

Führungen per GPS

Rund 600 Schilder kennzeichnen der Berliner Mauerweg, der sich sowohl für Profis als auch für Anfänger eignet und der besonders durch seinen historischen Wert besticht. Er ist in 14 Etappen eingeteilt, die zusammenhängend oder separat gefahren werden können. Der ADFC empfiehlt die elektronischen MauerGuides, die mittels GPS Hunderte von Informationen sowie Bild- und Tondokumente zu den innerstädtischen Abschnitten zu Verfügung stellen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal