Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Vancouver: Urlaub-Tipps für Outdoorer in Kanada

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vancouver: das ganz große Outdoor-Glück in Kanada

18.04.2013, 10:51 Uhr | Carin Müller, srt

Vancouver: Urlaub-Tipps für Outdoorer in Kanada.  Vancouver: Lions Gate Bridge und Grouse Mountain. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stadt, Berge, Meer: Vancouver ist der wahrgewordene Traum eines jeden Outdoorers! (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Urlaub in den Bergen oder Urlaub am Meer? Und am besten noch ein bisschen Kultur "für Zwischendurch"! Als echter Outdoorer fällt die Qual der Wahl schwer, wenn man sowohl passionierter Paddler als auch Bergsportler ist und am liebsten noch das Surfbrett dabei hat. Ein Ziel erfüllt alle Urlaubswünsche auf einmal: Vancouver, die Westküsten-Metropole Kanadas. Die Sehnsuchtsstadt am False Creek hat nicht nur Berge im Rücken, sondern auch das Meer direkt vor der Tür. Was man zwischen Pazifik und Coast Mountains alles unternehmen kann, sehen Sie in unserer Foto-Show: Vancouver - das ganz große Outdoor-Glück in British Columbia.

"Vancouver ist so schön wie München nur mit Meer!"

Das kennt wohl fast jeder: Unerklärliche Sehnsuchtsorte, die man zwar noch nicht kennt, zu denen es einen aber magisch zieht. Meiner heißt schon immer Vancouver, obwohl ich lange Flüge hasse. Vor meinem ersten Besuch vor zwölf Jahren schwärmte ein Kollege: "Vancouver ist so schön wie München nur mit Meer!" Vom streng architektonischen Standpunkt aus betrachtet, hinkt der Vergleich natürlich, aber vom Lebensgefühl her ist durchaus etwas dran. Die gesamte Stadt atmet die lässige Selbstsicherheit derer, die auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Mit dem Unterschied, dass Vancouver eben nicht nur Berge im Rücken, sondern auch den Pazifik im Vorgarten hat. Und das dürfte die Lebensqualität noch einmal um ein paar Prozentpunkte nach oben hieven.

Stanley Park: Joggen, Inline-Skaten und Radfahren auf dem Seawall

Für den Besucher bedeutet diese Kombination aber vor allem eine schier unüberschaubare Auswahl an Outdoor-Angeboten. Im Grunde ist Vancouver ein einziges großes Open-Air-Fitness-Studio, die Straßen sind das ganze Jahr über fest in der Hand von Fußgängern, Joggern, Inline-Skatern und Radfahrern, die sich alle auf dem gut ausgebauten Streckennetz tummeln. Beispielsweise auf dem knapp zehn Kilometer langen Uferweg, dem Seawall rund um den Stanley Park. Wer auf seiner Laufrunde den Uferweg verlässt und in den 400 Hektar großen Park hineinläuft, stößt dort fast automatisch auf Sehenswürdigkeiten wie die Lost Lagoon, das beeindruckende Vancouver Aquarium, oder den Rosengarten, der vor allem im Sommer als beliebte Fotokulisse für Hochzeitspaare dient. Wer am frühen Abend unterwegs ist, der muss einen Stopp am Third Beach einplanen, denn an diesem Strand gibt es den spektakulärsten Sonnenuntergang der Stadt zu sehen.

Wassersport: von Kajak bis SUP an der Küste und im False Creek

Doch zurück zur eingangs erwähnten Berge-Meer-Thematik. Wer noch nicht genau weiß, worauf er seinen Schwerpunkt legen soll, dem sei zunächst ein Rundflug mit einem der vielen Wasserflugzeuge empfohlen. "Flightseeing" nennen sich die Trips, die das ganze Jahr über vom Hafen aus angeboten werden. Dabei bekommt man einen Überblick über die Stadt, fliegt zu den Bergen, über den Regenwald und das Meer, und kann Windsurfer und Segler beobachten.

Passionierte Wassersportler werden sich anschließend sicherlich umgehend ein Kanu oder Kajak ausleihen und an der Küste entlang oder im False Creek paddeln. Das ist übrigens auch durchaus für Einsteiger zu empfehlen, denn in den geschützten Buchten kommen auch Anfänger gut zurecht. Und wer etwas Neues ausprobieren will, der versucht sich mal mit SUP. Das "Stand-up-Paddling" bedeutet, dass man auf einem großen Surfbrett steht und sich mit einem langen Paddel durchs Wasser stochert. Sieht ungewöhnlich aus, macht aber großen Spaß.

Whale Watching in Vancouver mit 90-prozentiger Orca-Garantie

Weniger sportlich, dafür erheblich abenteuerlicher sind die Walbeobachtungstouren, die hauptsächlich zwischen April und Oktober angeboten werden. Die beiden großen Veranstalter Prince of Whales und Vancouver Whale Watch sichern auf ihren Halbtages- und Tagestouren eine 90-prozentige Orca-Garantie zu. Die riesigen, schwarz-weißen Raubwale leben in mehreren Familiengruppen das ganze Jahr über in der Region und sind Besucher gewöhnt. Sie lassen sich nicht stören, aber bereitwillig bei ihrem Tagwerk beobachten.

Capilano Suspension Bridge, Baumwipfelpfad und "Cliffwalk"

Wer nicht seefest ist, aber auf Abenteuer nicht verzichten will, der besucht die berühmte Capilano Suspension Bridge im Regenwald gleich neben der Stadt. Die 140 Meter lange Hängebrücke schwankt bereits seit der viktorianischen Zeit 70 Meter hoch über dem Capilano River Canyon. In den Anfangsjahren sind die Damen übrigens noch in Reifröcken über die Brücke getrippelt. Spannend ist auch die "Treetop"-Tour, die es erst seit 2004 gibt. Sieben Hängebrücken sind miteinander verbunden und führen von Baumwipfel zu Baumwipfel. Wer noch mehr Nervenkitzel sucht, der wagt sich auf den 2011 eröffneten "Cliffwalk". An einem steilen Fels schmiegt sich in rund 90 Metern Höhe eine Glas-Stahl-Konstruktion, die erstaunlich filigran wirkt. Für Nervenkitzel sorgt der Glasboden beim Blick in die Tiefe.

Wandern oder Skifahren: Vancouvers Berge

Auch wenn es in der Stadt selber selten schneit - das große Skiglück ist trotzdem ganz nah. Die drei Stadtberge Cypress Mountain, Grouse Mountain und Mount Seymour bieten im Sommer bestes Wanderrevier und im Winter alles, was des Skifahrers oder Snowboarders Herz begehrt. Und weil diese Reviere so nah sind, nutzen die Einheimischen auch den Feierabend für die eine oder andere Flutlichtabfahrt. Die meisten Lifte haben bis zehn Uhr abends geöffnet.

Der perfekte Ausklang eines actionreichen Tages ist dann ein Abendessen im schicken Observatory. Das Restaurant auf dem Grouse Mountain bietet neben Westküsten-Küche (mit Schwerpunkt auf nachhaltigen Bioprodukten) vor allem einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und den Pazifik. Ach ja, natürlich gibt es in Vancouver auch tolle Museen, ausgefallene Galerien, schicke Boutiquen und erstklassige Restaurants. Aber das ist eine andere Geschichte...

Weitere Informationen

Tourism Vancouver, Waterfront Centre, 210-200 Burrard Street, Vancouver, BC, V6C 3L6, www.tourismvancouver.com;
Rundflüge: Harbour Air Seaplanes (www.harbour-air.com) und West Coast Air (www.westcoastair.com) ab circa 69 Dollar pro Person;
Kajakverleih: Ecomarine Ocean Kayak Centre (www.ecomarine.com) oder Deep Cove Canoe and Kayak Centre (www.deepcovekayak.com), zwei Stunden ab 39 Dollar;
Whale Watching: Touren mit Vancouver Whale Watch (www.vancouverwhalewatch.com) oder Prince of Whales (www.princeofwhales.com) ab ca. 130 Dollar pro Person;
Capilano Suspension Bridge Park (www.capbridge.com) 31 Dollar pro Person. Cypress Mountain (www.cypressmountain.com), Grouse Mountain (www.grousemountain.com) und Mount Seymour (www.mountseymour.com), Abendskipässe ab 39 Dollar pro Person;
Anreise: Die Lufthansa fliegt täglich nonstop zwischen Frankfurt und Vancouver.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal