Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Radtour auf Usedom: Die Facetten der Insel entdecken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radtour auf Usedom: Die Facetten der Insel entdecken

15.04.2013, 10:55 Uhr | ah (CF)

Eine Radtour auf Usedom hat eine Menge zu bieten: aufregende Küstenabschnitte mit reizvollen Ostseebädern, abwechslungsreiche Landschaften und entspannte Trips ins Hinterland. Ein Urlaub auf zwei Rädern ist hier vor allem für Familien mit kleinen Kindern möglich. Die Radwege sind breit, gut ausgebaut und überwiegend flach.

Radtour auf Usedom: Ideale Bedingungen seit zwei Jahrzehnten

Schon Anfang der 90er-Jahre wurde auf der Ostseeinsel Usedom ein weitverzweigtes und gut ausgebautes Netz von Radwegen angelegt, das durch seine leichte Zugänglichkeit und die facettenreichen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken punktet. Gerade im Sommer wissen Eltern wie Kinder die gute Anbindung zwischen Radweg und Badestrand bei einer Radtour auf Rügen zu schätzen. Die Bernsteinbäder in der Inselmitte bieten sich als günstiger Ausgangs- und Zielpunkt für viele Routen an. Hier finden sich stilvolle Ferienwohnungen und zahlreiche Fahrradwerkstätten, sodass im Urlaub garantiert nichts schief gehen kann. Seit die letzten Lücken des Fernradwanderweges Berlin-Usedom geschlossen wurden, reisen besonders ambitionierte Biker für eine Radtour auf Usedom nun direkt mit dem Rad auf der Insel an. 

Die Küstenradtour auf Usedom 

Die wohl schönste Radtour auf Usedom führt Urlauber immer an der Küste entlang, von Peenemünde im Inselnorden bis in die westpolnische Hafenstadt Swinemünde. Auf dem Ostseedeich und an der Steilküste können Sie den steten Wechsel der Landschaft und der Vegetation hautnah erleben. Einige Streckenabschnitte gestalten sich durch ihre Steigungen und Gefälle recht anspruchsvoll und sollten daher nur von geübten Radfahrern in Angriff genommen werden. Dennoch ist diese 50 Kilometer lange Radtour auf Usedom aufgrund ihrer Beliebtheit besonders gut ausgebaut. Vom Ziel des Radweges können Sie entweder mit der Usedomer Bäderbahn den Heimweg antreten oder mit der Swinemünder Fähre auf die benachbarte Insel Wollin übersetzen. Hier gibt es viele noch unberührte Landschaften und weniger frequentierte Radwege, die Ihren Familienurlaub unvergessen machen werden. 

Urlaub im romantischen Hinterland

Gerade im Sommer, wenn viele Badegäste ihren Urlaub an der Küste verbringen, bietet das Hinterland der Insel Ruhe und Abgeschiedenheit. Kleine, ursprüngliche Fischer- und Bauerndörfer besiedeln die im Nordwesten gelegene Halbinsel Lieper Winkel. Abseits des Touristenrummels lässt es sich auf dem Deich zwischen Warthe und entspannt radeln und sowohl die abgeschiedene Natur als auch die Einsamkeit genießen. Ebenfalls für eine Radtour auf Usedom zu empfehlen ist der Radweg von Rankwitz mit seinem kleinen Fischerhafen am Peenestrom nach Quilitz über Kusenberg und Warthe. Am Ziel des Radweges, in Liepe, wartet eine lohnenswerte Open-Air-Ausstellung im Kirchhof auf Sie. Das Hinterland können Sie in Ihrem Urlaub auf der Ostseeinsel bequem mit Buslinien erreichen. Fahrräder dürfen mitgenommen werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal