Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Rennsteig: Wanderweg für Geschichtsinteressierte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennsteig: Wanderweg für Geschichtsinteressierte

29.04.2013, 09:58 Uhr | is (CF)

Schon seit Jahrhunderten gibt es den Weg über den Rennsteig, der von Menschen mit ganz verschiedenen Ambitionen genutzt wurde. Einst marschierten Franken und Kelten ihn in kriegerischer Absicht entlang, Kaufleute oder Pferdehirten aus wirtschaftlichen Gründen. Aber auch Dichter und Maler zog es zum Wanderweg und seiner prachtvollen Natur. Heute wandern immer noch viele Menschen durch den Thüringer Wald, da die Strecke eine der schönsten Wandertouren Deutschlands ist.

Der Rennsteig: fast unberührter Wanderweg

Wer durch den Thüringer Wald wandern will, wählt als Route sehr wahrscheinlich den Rennsteig aus. Dieser Wanderweg überzeugt mit seiner prachtvollen Natur. Dazu kommt, dass der Rennsteig einer der wenigen Wege ist, die fast unberührt sind. Die Pfade sind tief in den Stein gebohrt, die Anstiege oft mühselig und manchmal fast steil. Auf dem ganzen Weg von Hörschel bis nach Blankenstein wandern Sie die meiste Zeit durch Wälder und Grünflächen, nur manchmal führt der Rennsteig Sie auf eine asphaltierte Straße. Sie erleben auf dem Wanderweg die Landschaft des Thüringer Walds, des Thüringer Schiefergebirges und des Frankenwalds.

Auf zwei Flüsse treffen Sie ebenfalls – und zwar auf den Mittellauf der Werra und den Oberlauf der Saale. Auf der ganzen Strecke werden Sie zudem Denkmäler und Grenzsteine finden, die an die Geschichte des Wanderweges erinnern. Denn der Rennsteig ist nicht nur ein unberührter Wanderweg, er führt Sie auch ein Stück weit durch die deutsche Geschichte. Immerhin stammen die Grenzsteine und die anderen historischen Zeugnisse entlang des Rennsteigs aus den vergangenen 700 Jahren.

Wandern durch den Thüringer Wald

Der Rennsteig gehört zu den schönsten Wanderwegen in Deutschland – und zu den ältesten, wie der "Focus" schreibt. Im Jahr 1330 wurde er erstmals urkundlich erwähnt. Wegen der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze war er 40 Jahre nicht vollständig bewanderbar. Auch wenn die Route fast unberührt ist, werden dennoch ab und an Wegearbeiten ausgeführt, damit die Qualität der Strecke erhalten bleibt. Insgesamt ist der Rennsteig 168 Kilometer lang. Je nach sportlicher Fitness können Sie die Strecke durch den Thüringer Wald in sechs, acht oder dreizehn Etappen zurücklegen.

Obwohl die Strecke von Hörschel bis Inselberg etwas anspruchsvoller ist, bleibt der Wanderweg dennoch immer auch für Anfänger geeignet. Wenn Ihnen dieser Abschnitt zu anspruchsvoll ist, können Sie auch einfach an einem anderen Punkt des Rennsteigs beginnen oder aufhören. Orientieren Sie sich an der Markierung des Wanderwegs, die ein weißes R zeigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal