Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Coast to Coast Walk: Durch den Norden Englands wandern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Coast to Coast Walk: Durch den Norden Englands wandern

06.05.2013, 08:51 Uhr | lc (CF)

Um den Norden Englands von seiner schönsten Seite zu sehen, bietet sich der Coast to Coast Walk an. Wie der Name schon sagt, wandern Sie auf diesem Weg von der einen Küste Englands an der irischen See zur anderen Küste an der Nordsee. Überlaufen ist der Wanderweg nicht, sodass Sie in aller Ruhe unterwegs sein können – ohne dass Ihnen Gruppen von anderen Wanderfreunden in die Quere kommen.

Coast to Coast Walk: Von einer Küste Englands zur anderen

Von der irischen See bis zur Nordsee: Diesen Wandertraum hatte Alfred Wainwright, ein nordenglischer Journalist, der unter anderem über den Lake District und den Pennine Way einen Wanderführer schrieb. Anfang der 1970er-Jahre fing er an, einen solchen Wanderweg zu suchen – nach mehreren Jahren entdeckte er eine durchgehende Strecke, auf der nach englischem Wegerecht jeder laufen darf. Er selbst prägte den Namen dieses Weges, indem er ein Buch darüber verfasste: A Coast to Coast Walk, zu Deutsch ein Küste-zu-Küste-Fußweg.

Die Originalstreckenführung änderte sich im Laufe der Jahre, und andere Autoren beschrieben den Weg mit neuen Varianten. Das zeigt, dass sich der von Wainwright entdeckte Coast to Coast Walk in England zu einer Art Kult-Wanderweg entwickelt hat. Allerdings ist die Route dennoch nicht überlaufen. Wenn Sie in Ruhe und für sich wandern wollen, so ist Ihnen das auf dem Küstenweg möglich.

Wandern im Norden von England

Der Startpunkt des Coast to Coast Walks findet sich in St. Bees in Cumbria. Dieser Ort liegt an der Küste zur Irischen See. Recht bald nach dem Start erreichen Sie die schöne Landschaft im englischen Lake District. Weiter geht es danach durch sanfte Hügel und Weideland bis zu der wunderbaren Szenerie des Yorkshire Dales National Parks in England. Ein weiterer Höhepunkt auf dem Coast to Coast Walk ist das North York Moor, bevor Sie schon an der Nordsee-Küste im englischen Fischerdorf Robin Hood's Bay sind. Bislang ist Coast to Coast Walk kein offizieller Wanderweg, daher fehlt es beispielsweise auch an einer Beschilderung.

Auf der Suche nach eigenen Routen

Auf Ihrer Wanderung werden Sie alle möglichen Wegformen vorfinden, von asphaltierten Straßen über befestigte Feldwege bis hin zu unbefestigten Fahrspuren. Teilweise müssen Sie über Zäune und Mauern klettern aber keine Sorge: Sie dürfen nach englischem Recht trotzdem auf den Wegen wandern. Die Etappen sind frei wählbar, auch wenn die etwa 306 Kilometer lange Strecke meistens in zwölf Abschnitten gewandert wird. Wenn Sie Lust haben, eine eigene Variation des Coast to Coast Walks zu finden, so können Sie das gern versuchen. Vorausgesetzt, Sie halten sich beim Wandern an das Wegrecht in England.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal