Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Harzer Naturistenstieg: Erster FKK-Wanderweg Deutschlands

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Harzer Naturistenstieg: Erster FKK-Wanderweg Deutschlands

27.05.2013, 09:57 Uhr | nw (CF)

Auf dem Harzer Naturistenstieg können Sie der langen FKK-Tradition in Deutschland folgen, ohne dass Sie pikierte Blicke von angezogenen Wanderern ernten werden. Auf diesem Wanderweg sind fast nur nackte Menschen unterwegs, Sie würden also eher mit Kleidung als ohne auffallen.

Wandern ganz ohne Kleidung

Der Harzer Naturistenstieg ist der erste Nacktwanderweg Deutschlands. Teilweise wurde er schon im Herbst 2009 eröffnet, seit Mai 2012 ist er komplett eröffnet und führt von Dankerode bis zur Wippertalsperre und zurück. Insgesamt können Sie also 18 Kilometer nackt wandern. FKK wird auf diesem Wanderweg demnach groß geschrieben, was schon die Hinweisschilder verlauten lassen: "Willst du keine Nackten sehen, darfst du hier nicht weitergehen." Gründer des FKK-Wanderweges ist Heinz Ludwig, Betreiber eines Campingplatzes in Dankerode. Er hat den Weg selbst erschlossen und fand unter den Naturisten-Freunden großen Anklang dafür, so der "Focus" in einem Artikel.

Harzer Naturistenstieg: Neu erschlossener Wanderweg

Das Neuerschließen des Wegs brachte allerdings auch einige Hindernisse mit. Anstatt sich an älteren Markierungen zu orientieren, musste der Weg komplett neu angelegt und beschildert werden. Damit Sie ganz in Ruhe nackt durch die Natur wandern können, achtete Heinz Ludwig darauf, dass der Weg sich nicht mit anderen Wanderwegen kreuzt. Dazu kommt, dass bei einem FKK-Wanderweg auf ganz andere Dinge geachtet werden muss. So wird zum Beispiel dafür gesorgt, dass der Harzer Naturistenstieg gänzlich von Brennnesseln befreit ist, damit die Wanderer ohne ihre Kleidung keine Gefahr einer Verbrennung durch die giftige Pflanze laufen.

FKK-Wandern im Harz

Der Harzer Naturistenstieg ist für Anfänger geeignet. Die höchste Erhebung beträgt 445 Meter. Sie können den Wanderweg mit oder ohne Schuhe ablaufen, je nachdem, wie sehr Sie die Natur spüren möchten. Wenn Sie sich am Anfang noch nicht trauen, sich vollständig zu entblättern, so ist das auch kein Problem: Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie nackt wandern auf dem Harzer Naturistenstieg. Sie sollten dann nur damit rechnen, dass die meisten anderen Wanderer von dem FKK-Recht Gebrauch machen werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal