Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Fernwanderwege: klassische und neue Alpenüberquerung für Jedermann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fernwanderwege: Alpenüberquerungen für Jedermann

12.08.2013, 14:52 Uhr | Christian Haas, srt

Fernwanderwege: klassische und neue Alpenüberquerung für Jedermann. Wanderer bei Oberstdorf. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran ist eine der beliebtesten Alpentraversen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viel Wanderer träumen wohl davon, einmal über die Alpen zu wandern. Meist sind es aber lange Fernwanderwege mit bis zu 28 Etappen, die eine Alpenüberquerung beinhalten - zu lang für den Durchschnittsurlaub und zu anstrengend für den Durchschnittswanderer. Doch es muss ja nicht gleich die ganze Strecke des klassischen "Traumpfads" München - Venedig sein: Es reicht ja auch Teilstück eines Fernwanderweges, so dass man für die Alpenüberquerung lediglich eine Woche benötigt. Sehen Sie Bilder von der Alpenüberquerung Oberstdorf - Meran und weiteren schönen Fernwanderwegen in den Alpen in unserer Foto-Show.

Europäische Fernwanderwege: Wandern durch ganz Europa

All den boomenden Indoor-Funparks, Thermen und Wellness-Einrichtungen zum Trotz: Outdoor ist "in" und Wandern ganz besonders. Vor allem Weitwanderwege gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die Crème de la Crème stellen hierbei die offiziellen Europäischen Fernwanderwege dar. Um alle 55.000 Kilometer der elf Mammutstrecken zu bewältigen, bräuchte es freilich mehrere Wanderleben. Allein eine einzige in voller Länge zu meistern, erfordert enorm viel Zeit, Ausdauer und unterschiedlichste Ausrüstung. Der E6 etwa führt von Lappland - mit Unterbrechungen - bis in die Ägäis, der E3 von Santiago de Compostela nach Rumänien, der E4 von Gibraltar nach Budapest. Trotz eigener, wenngleich nicht durchgehend guter Beschilderung bauen diese auf dem über Jahrzehnte hinweg gewachsenen Netz regionaler Wanderwege auf.

Wanderweg E5 - Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

So auch der E5 von der französischen Atlantikküste ins norditalienische Verona. Dessen Kernstück stellt die Alpentraverse Oberstdorf-Meran dar, eine der ältesten Fernwanderrouten Europas überhaupt. Und eine der beliebtesten Alpenüberquerungen, da sie Trekkingurlaubern weder außergewöhnliche Technik noch Hochleistungskondition abverlangt. In den Genuss aufregender Landschaften und Bergerlebnisse kommen auch normal sportliche Wanderer. Höhepunkte im wahrsten Sinne sind dabei der Aufstieg zum Unteren Mädelejoch, die Überquerung der Allgäuer Alpen und die Tour über den Venet durchs Pitztal. Auf dem Weg ins mediterran geprägte Meran warten noch der Timmelsjoch-Pass und die Besichtigung der "Ötzi"-Fundstelle, für Geübte optional ein hochalpiner Leckerbissen: der 3036 Meter hohe "Gletscherdom" Similaun.

Fernwanderweg E5: Ausrüstung und Veranstalter

Auch wenn die 3000-Meter-Marke nur selten überschritten wird und man beileibe kein Profi im Klettern sein muss: Eine vernünftige Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Grundvoraussetzung. Entsprechende Kleidung für überraschende Wetterwechsel gehört ebenso zur Ausrüstung wie gutes Kartenmaterial. Andererseits liegt der Vorteil der klassischen Alpenüberquerungen in der Infrastruktur mit einer verlässlichen Beschilderung, zahlreichen Unterkünften am Wegesrand, vielfältiger Begleitliteratur und Package-Angeboten von Veranstaltern und Tourismusverbänden, die auch kürzere Bergreisen ermöglichen. Die Alpinschule Oberstdorf beispielsweise bietet die komplette Route an. Mit Bergführer, Transfers und Übernachtungen in Hotels und Hütten kostet die siebentägige Tour 740 Euro.

Transalp-Traumpfad von München nach Venedig

Allein im August und September 2013 finden neun Touren statt. Wie auch bei anderen Veranstaltern konzentriert sich ohnehin das gesamte Transalp-Angebot auf die Zeit von Mitte Juni bis Ende September. Dies ist auch die Hauptsaison für einen anderen Klassiker, die rund 550 Kilometer lange Strecke München-Venedig. Rund 500 Wanderer begehen jährlich die weithin als "Traumpfad" bezeichnete Route von der Isar an die Adria an einem Stück. Ein kleiner Teil von ihnen trifft sich traditionell am 8. August um acht Uhr an der Mariensäule vor dem Münchner Rathaus, um gemeinsam loszuziehen: durchs Voralpenland, das Karwendel, die Tuxer Alpen, die Dolomiten und die venezianische Ebene bis zur Lagunenstadt.

Klassische Alpenüberquerung bleibt beliebt

Dabei folgen die meisten den in mehreren Büchern detailliert beschriebenen Spuren des Oberbayern Ludwig Graßler, der die Tour 1974 "erfand" - und damit nicht nur als Vater des Traumpfads, sondern gar der alpinen Weitwanderungen gilt. 1987 griff der DAV Summit Club seine Idee auf. Der Spezialreiseveranstalter für aktive Berg- und Kulturerlebnisse hob die Tour als Erster ins Programm und verbuchte in 25 Jahren mehr als 1800 Wanderbegeisterte allein auf dieser Route. Auch 2013 standen wieder drei Termine à 28 Tagen an, die alle komplett ausgebucht waren.

Joachim Chwaszcza vom DAV Summit Club prognostiziert auch in Zukunft eine beachtliche Nachfrage: "Alpen-Traversen wie der Klassiker München-Venedig gewinnen an Bedeutung. Das sind für viele die neuen Hotspots." Ein möglicher Grund: Beflügelt durch den Erfolg der Pilgerpfade wie dem Jakobsweg suchen viele Wanderer zunehmend größere Herausforderungen. Und diese lassen sich eben auch in relativ naher Umgebung finden.

Alpe Adria Trail: neuer Wanderwege-Star mit 43 Etappen

Zum Beispiel der Alpe Adria Trail in den Ostalpen: "Der hat wirklich eingeschlagen. Obwohl die Route erst 2012 eröffnet wurde und an manchen Stellen auch noch Hänger hat, haben wir bereits mehrere Gruppen für dieses Jahr voll", so Chwaszcza. Und es können durchaus noch mehr werden. Keine Frage: Der länderübergreifende Trail ist der neue Star unter den Weitwanderwegen. In 43 Etappen führt die Route über 750 Kilometer vom Großglockner bis nach Muggia an der Adria und folgt dabei stets dem Lauf des Wassers - beginnend beim Gletscher, vorbei an Bächen und Badeseen, entlang am slowenischen Fluss Soca bis ans Mittelmeer.

Das Besondere dieses Trails fasst Roland Oberdorfer von der Kärnten Werbung so zusammen: "Wir haben uns bewusst für gemütliche Tagestouren entschieden, die nie in den hochalpinen Bereich hineinragen und nie mehr als 20 Kilometer betragen." Schließlich sollen die Gäste Zeit haben für Kulinarik und Kultur. Laut Wanderstudie liegt das größte Potenzial für Wanderurlaube ohnehin bei der Zielgruppe der "Anspruchsvollen" und "Weltoffenen mit Qualitätsbewusstsein" und weniger bei den "Bodenständigen" und "Sportiven", die die Vorzüge des Wanderns längst verinnerlicht haben.

Weitere Informationen zu Transalp-Touren zu Fuß

Anbieter:
Alpinschule Oberstdorf, Tel. 08322/940750, www.alpinschule-oberstdorf.de;
DAV Summit Club, Am Perlacher Forst 186, 81545 München, Tel. 089/64240-0, www.dav-summit-club.de;
Alpinschule Innsbruck, In der Stille 1, A-6161 Natters, Tel. 0043/512/54 60 00, www.asi.at

Wanderwege:
www.fernwanderweg5.de, www.muenchenvenedig.de, www.alpe-adria-trail.com, www.wanderverband.de, www.era-ewv-ferp.com

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal