Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Eisklettern in Norwegen: Stefan Sigrist & Dani Arnold am Eidfjord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisklettern in Norwegen  

Eisklettern in Norwegen: Der Eidfjord wird für Stefan Sigrist und Dani Arnold zur Bühne

08.11.2013, 15:54 Uhr | sto, Spiegel Online

Eisklettern in Norwegen: Stefan Sigrist & Dani Arnold am Eidfjord. Eisklettern in Norwegen: Stefan Siegrist und Dani Arnold am Eidfjord. (Quelle: Thomas Senf/Mammut)

"In einem Moment wie eine Tropfsteinhöhle, dann wieder wie eine gotische Kathedrale", schwärmt Dani Arnold. (Quelle: Thomas Senf/Mammut)

So hat man norwegische Eisfälle noch nie gesehen: Mit Hilfe eines Lichtkünstlers ließ der Fotograf Thomas Senf die erstarrten Wasserkaskaden bei Nacht in bunten Farben erstrahlen. Für die Kletterer Stefan Siegrist und Dani Arnold war ihre Besteigung eine neue Erfahrung. Die außergewöhnlichen Bilder, die im Eidfjord in Norwegen entstanden sind, sehen Sie in unserer Foto-Show.

Der Eidfjord in Norwegen wird zur Bühne

Schnee und Eis leuchten orangefarben. Wie das sorgfältig ausgeleuchtete Bühnenbild für eine nordische Göttersagen-Show wirkt die Wand im norwegischen Eidfjord, als der Schweizer Bergsteiger Stefan Siegrist sich langsam mit Pickel und Steigeisen nach oben arbeitet.

Eine solche Nachttour hat er vorher noch nicht erlebt, denn tatsächlich ist ein Theaterbeleuchter für die ungewöhnliche Stimmung zuständig. Der Schweizer David Hediger, der sich selbst als "Lichtmaler" bezeichnet, hat das Konzept nach einer Idee des Fotografen Thomas Senf entworfen.

Wenn Klettern zur Kunst wird

"Schon länger hatte mich die Frage beschäftigt, wie man in den großen Bergen mit künstlichem Licht arbeiten könnte. Das ist normalerweise nur im Fotostudio möglich", sagt Senf. Für die Umsetzung waren zahlreiche Lampen und Fackeln und verschiedene Farbfilter nötig. 500 Meter Kabel wurden an den bis zu 500 Meter hohen Wänden im Eidfjord verlegt, die Stirnlampen der Athleten ergänzten das Gesamtkunstwerk.

Bei Nacht entstanden Fotos und Filmaufnahmen mit farbigem Licht in Blau, Weiß, Grün und Orange, das die gefrorenen Wasserfälle geradezu mystisch erscheinen lässt. Neben Siegrist waren noch sechs weitere Kletterer dabei, unter anderem der Schweizer Dani Arnold, der vor zwei Jahren durch seinen Geschwindigkeitsrekord an der Eiger-Nordwand bekannt wurde. "In einem Moment wirkte der Eisfall wie eine Tropfsteinhöhle, dann wieder wie eine gotische Kathedrale", beschreibt er die Stimmung.

Eisklettern am Eidfjord

Der Eidfjord liegt knapp hundert Kilometer östlich von Bergen und ist wegen seiner riesigen Eisfälle bei Kletterern populär. Bereits im Januar 2013 entstanden die Bilder, doch nun sind sie erstmals zu sehen. Um alpine Höchstleistungen, Geschwindigkeitsrekorde oder Erstbesteigungen ging es den Sportlern diesmal nicht - sondern einzig darum, toll auszusehen in der Steilwand.

Weitere Informationen:

Die Aufnahmen gehen auf eine Initiative des Bergsportausrüsters Mammut zurück und sind im Rahmen des Team-Trips des Mammut ProTeams entstanden, dem Dani Arnold und Stephan Siegrist als Athleten angehören.

Ein eindrucksvolles Video zu dem Projekt: www.youtube.com/watch?v=7JmWpR_M7Ww

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal