Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Kohle-Wind & Wasser Tour: Radweg durchs Elbe-Elster-Land

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kohle-Wind & Wasser Tour: Radweg durchs Elbe-Elster-Land

29.11.2013, 09:45 Uhr | th (CF)

Der Radwanderweg der Kohle-Wind & Wasser-Tour verläuft im Süden des Bundeslandes Brandenburg und beschäftigt sich an 14 Stationen mit dem Thema Energiegewinnung. Hier lesen Sie Hinweise zur Route des Radwegs, zu den Attraktionen entlang der Radtour und zum Radwandern in Brandenburg.

Die Strecke der Kohle-Wind und Wasser-Tour

Die Gesamtlänge des Radwanderwegs beträgt nach Angaben des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (adfc) etwa 250 Kilometer und verläuft entlang von Flüssen, über Felder und durch Wälder. Stationen der Rundtour sind zum Beispiel Schönewalde, Lebusa und Trebbus. Weitere Städte entlang der Kohle-Wind und Wasser-Tour sind Lichterfeld-Schacksdorf, Plessa, Elsterwerda, Bad Liebenwerda und Herzberg. An mehreren Stellen haben Sie die Möglichkeit, von der Kohle-Wind und Wasser-Tour auf den Fürst-Pückler-Weg zu wechseln.

Sehenswürdigkeiten des Radwegs

Entlang der gesamten Radtour finden Sie Infotafeln, die sich mit dem Thema Energie auseinandersetzen. Die Bockwindmühle in Lebusa beispielsweise wurde im Jahr 1686 in Betrieb genommen und kann Zeugnis über die Energieverwertung im 17. Jahrhundert geben. Zu den vielen Industriedenkmälern aus vergangenen Zeiten zählt auch das Braunkohle-Kraftwerk Plessa, das im Jahr 1927 seinen Betrieb aufnahm. Auch das Besucherbergwerk F60 in Lichterfeld-Schacksdorf oder die Paltrockwindmühle in Oppelhain können Sie besichtigen. Wenn Sie eine Pause vom Radfahren benötigen, können Sie sich in der Lausitztherme Wonnemar in Bad Liebenwerda im Wasser erholen.

Wissenwertes zur Radtour

Die Strecke der Kohle-Wind und Wasser-Tour verläuft überwiegend auf asphaltierten und flachen Wegen in ebenem Gelände. Die Höhenunterschiede sind auch für Familien mit Kindern problemlos zu bewältigen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat die Kohle-Wind und Wasser-Tour mit drei von fünf möglichen Sternen ausgezeichnet. Entlang des ganzen Radwegs gibt es zahlreiche Gaststätten und Übernachtungsmöglichkeiten. Auch Fahrradreparatur-Werkstätten sind vorhanden, an denen Sie teilweise auch Fahrräder und E-Bikes für die Radtour ausleihen können. Größere Bahnhöfe für die Anreise per Bahn finden Sie zum Beispiel in Finsterwalde, Elsterwerda, Bad Liebenwerda und Falkenberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal