Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Seenland-Route: Radweg mit Wasserspaß in der Lausitz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seenland-Route: Radweg mit Wasserspaß in der Lausitz

29.11.2013, 09:53 Uhr | ak (CF)

In der Lausitz befindet sich die Seenland-Route, die entlang der größten künstlichen Seenlandschaft in Europa verläuft. Hier erfahren Sie nützliche Hinweise zu Etappen, Attraktionen und der Wegbeschaffenheit der Radtour.

Eckpunkte der Strecke

Die etwa 180 Kilometer lange Seenland-Route hat ihren Ausgangspunkt in Hoyerswerda, von wo aus Sie über Schwarzkollm nach Senftenberg fahren. Vorbei am Partwitzer See und Blunoer See geht es zum Etappenziel Spremberg. Entlang der Spree fahren Sie von Spremberg aus weiter nach Uhyst, und passieren dabei den Bärwalder See. Das letzte Teilstück der Seenland-Route führt Sie zum Dreiweiberner See und durch Knappenrode am Scheibe-See vorbei zurück zum Ausgangspunkt der Radtour nach Hoyerswerda.

Sehenswürdigkeiten am Radweg

Die Wasserwelt mit 23 Seen zwischen Berlin und Dresden befindet sich immer noch in ihrer Entwicklung – die durch die Braunkohleförderung entstandenen Seen werden immer mehr zu einer Erholungslandschaft. Der Ausgangspunkt der Seenland-Route, Hoyerswerda, bietet eine schöne Altstadt mit Renaissance-Rathaus und Schloss. Der erste Höhepunkt der Radtour sind die schwimmenden Häuser auf dem Geierswalder See und der Ausichtsturm "Rostiger Nagel", von dessen 30 Meter hoher Aussichtsplattform Sie einen herrlichen Blick über das Lausitzer Seenland haben. In Großräschen sollten Sie die IBA-Terrassen besuchen, wo Sie sich einen Überblick über die Entwicklung der Lausitzer Seenlandschaft verschaffen können. In Nochten, kurz vor Uhyst, ist ein Besuch des Findlingsparks empfehlenswert; kurz vor Ende der Radtour lohnt sich ein Besuch des Museums "Energiefabrik" in Knappenrode.

Wissenswertes für Radfahrer

Die Wegbeschaffenheit des Radwegs ist in der Regel gut, Sie bewegen sich überwiegend auf asphaltierten Radwegen und Fahrradstraßen. Einige Abschnitte der Seenland-Route bestehen auch aus unbefestigten Wegen oder Nebenstraßen. Die Radwege sind meist flach, weisen aber teilweise leichte Steigungen auf. Das Symbol der Seenland-Route ist ein blaues Quadrat mit abgerundeten Ecken auf weißem Hintergrund. Aus größerer Entfernung können Sie mit der Bahn anreisen, über Dresden oder über Berlin nach Hoyerswerda, Senftenberg oder Spremberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal