Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reisemagazin > Aktivurlaub >

Wandern auf Mallorca: Serra de Cornavaques

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europäische Wanderwege  

Wandern auf Mallorca: Serra de Cornavaques

09.01.2014, 10:26 Uhr | af (CF)

Dass Mallorca mehr ist, als eine bloße All-Inclusive-Ferieninseln, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Wandern auf Mallorca steht für atemberaubende Routen, tolle Aussichten und Natur pur. Hier finden Sie ein paar Infos zur schönen Bergtour Serra de Cornavaques.

Serra de Cornavaques: Leichte und eindrucksvolle Tour

Die Serra de Cornavaques führt Sie durch den Norden der spanischen Mittelmeerinsel. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Cala Sant Vicenc. Die Landschaft ist geprägt von wilden Fels- und Grasflächen sowie von eindrucksvollen Gebirgszügen. Die Serra de Cornavaques ist in die Schwierigkeitskategorie "leicht" einzuordnen und ist in rund drei Stunden zu bewerkstelligen. Allerdings gibt es durchaus anspruchsvolle Aspekte auf der Tour – so ist zum Beispiel die Schattenlosigkeit für viele Wanderer nicht immer einfach. Wandern auf Mallorca kann vor allem im Sommer in großer Hitze sehr anstrengend werden, weswegen Sie stets genug Wasser mitnehmen sollten. Für Kinder ist die Serra de Cornavaques eher ungeeignet.

Wandern auf Mallorca ist immer beeindruckend

Zunächst führt die Tour auf einer Straße entlang und geht dann schnell in schmale, teilweise felsige und verwachsene Pfade über. Achtung: Hier ist Trittsicherheit gefordert. Die einsame Berglandschaft bietet immer wieder schöne Aussichten, zum Beispiel auf die einen Kilometer lange Felshalbinsel der Punta Galera. Highlight der Tour ist sicherlich das Castell del Rei, eine wahrscheinlich von den Arabern, vielleicht sogar von den Römern errichtete Burg, welche leider für Touristen nicht zugänglich ist, da sie seit Jahren Gegenstand von Gerichtsverfahren ist. Zumindest ist die Burg aus der Weite zu bestaunen. Besonders schön sind auch die sich immer wieder zeigenden Buchten auf der Wandertour. Tipp: Zur Orientierung auf dem Weg dienen unter anderem aufgestellte Steinmännchen. Auf den stellenweise verwachsenen Pfaden ist es ansonsten nicht immer einfach, sich zu orientieren, daher sollten Sie sich gut auf die Wanderung vorbereiten. Bedenken Sie außerdem, dass es auf der Serra de Cornavaques keine Einkehrmöglichkeiten gibt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal