Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Taiwan - Asien im Taschenformat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Asien  

Taiwan - Asien im Taschenformat

29.01.2009, 17:55 Uhr | K. Seitz

Die Skyline von Taipeh (Foto: dpa)Die Skyline von Taipeh (Foto: dpa)
"Wow" wird das erste sein, was dem Besucher durch den Kopf schießt, wenn er Taiwan betritt. Die Insel vor der chinesischen Küste bietet alles, was für Asien typisch ist - nur konzentrierter. Ein Extrem jagt das nächste: abwechslungsreiche Gerüche der Garküchen in den Straßen Taipehs, absoluter Chic und modernste Gebäude in Taichung stehen im Kontrast zu versteckten Bergdörfern in faszinierender Naturkulisse. Traditionelle Tempel und eines der höchsten Gebäude der Welt, der "Taipeh 101", machen eines deutlich: Gegensätze ziehen sich quer durch Taiwan - und machen den Reiz des kaum bekannten Reiseziels aus.


Günstig nach Taiwan 7 Tage Taipeh im Superior Zimmer ab 1167,- Euro

#

#

#


Der Höhepunkt: "Taipeh 101"

Bis zum Bau des "Burj Dubai" war der "Taipeh 101" das höchste Gebäude der Welt. Seinen Namen erhielt der Gigant aufgrund der Anzahl an Stockwerken - 101. Mit einem Hochgeschwindigkeitsaufzug, der zu den schnellsten der Welt zählt, werden die Gäste mit 60 Stundenkilometern in 39 Sekunden in die Höhe katapultiert. Der Aufzug ist so schnell, dass eine hochkant gestellte Münze nicht umfällt. Im 89. Stock befindet sich das innere Aussichtsdeck, im 91. Stock wartet der, nur durch Sicherheitsgitter etwas eingeschränkte, Blick über die Stadt. Die Aussichtsplattform liegt in 448 Metern Höhe (mit Spitze ist der Turm 509 Meter hoch) und bietet ihren Besucher einen atemberaubenden Ausblick über Taipeh - und darüber hinaus. Von oben betrachtet wirkt die quirlige Stadt völlig ruhig und friedlich. Im Inneren wurde nicht an Effekten gespart: Auf dem Weg zur "Balancekugel" erwartet den Gast ein Flur, der durch seine Visualisierungen einen gläsernen Steg und somit einen Spaziergang durch die Lüfte suggeriert. Die Kugel, auch "Tilgerpendel" genannt, ist der wohl wichtigste Teil des Towers. Sie wiegt 660 Tonnen, besteht aus 41 scharfkantigen Scheiben, befindet sich zwischen dem 88. und 92. Stockwerk und pendelt jede Bewegung des Gebäudes aus. Doch auch ganz einfache menschliche Bedürfnisse werden befriedigt: Am Fuße des Wolkenkratzers befindet sich das größte Einkaufszentrum Taiwans.

Reise-Wetter So ist das Wetter in Taiwan

Ju Ming im Dschungel

Ein kulturelles Highlight ist das "Ju Ming Museum" des taiwanischen Künstlers Ju Ming. Es befindet sich versteckt in einem wunderschönen hügeligen Gelände im Norden Taiwans mitten im Dschungel. Die permanente Ausstellung "Die lebende Welt" besteht aus circa 2400 Objekten und zeigt Menschen in einer Vielzahl unterschiedlicher sozialer Umfelder. Die unzähligen überlebensgroße Figuren und Gebilde sind über das gesamte Areal verteilt - man sollte für den Besuch einige Stunden einkalkulieren. Außerdem sind dort rund 1000 Werke anderer weltbekannter Künstler wie Pablo Picasso, Henry Moore und Andy Warhol ausgestellt.

Mit 300 km/h quer durchs Land

Wer es schnell mag, sollte auf eine Fahrt im Hochgeschwindigkeitszug nicht verzichten. Mit bis zu 300 Stundenkilometern gleitet der Taiwan High Speed Rail von Taipeh im Norden in 90 Minuten über Taichung nach Kaohsiung im Süden. Der größte Teil der Strecke führt über Brücken oder durch Tunnel um eine ungestörte Fahrt zu gewährleisten.

Ausflug zu den Ursprüngen

Eine komplett andere Welt erwartet den Besucher in Maolin, etwa 100 Kilometer von Tainan entfernt. Maolin ist eine von vielen "National Scenic Areas" in Taiwan, in der man noch die ursprünglichen Einwohner von Taiwan zu Gesicht bekommt. Zwar muss man sich anmelden, damit das geschützte Areal nicht von Touristen überlaufen wird, aber dann wartet Natur pur. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind einfach, aber sehr gemütlich und authentisch. Ein Ausflug nach Wutai zu einem traditionelles Aborigine-Dorf gehört zum absoluten Pflichtprogramm. Bei der Gastfreundschaft der Dorfbewohner sind Berührungsängste fehlt am Platz.


Reisezeit und Klima

Taiwan hat ein feuchtes, subtropisches Klima. Die Temperaturen in der Hauptstadt liegen zwischen 15 Grad im Januar und 30 Grad im Juli. Die Winter sind mild, aber ebenfalls von hoher Luftfeuchtigkeit geprägt. Die Frühjahrsmonate sind eine gute Reisezeit, während es ab Mai heißer und feuchter wird. Vermeiden sollte man August und September, da dies die Zeit der Taifune ist. Die besten Reisemonate sind Oktober und November. Und noch ein Tipp: Nach dem Langsteckenflug sollte man sich eine landestypische Massage gönnen - egal wie sehr die Müdigkeit einen dahinrafft. Ihr Körper wird Ihnen die wundersame Heilung danken! Genießen Sie das "Best of Asia", denn Asien ist für viele durch seine Andersartigkeit faszinierend, aber durch die Größe unüberschaubar und abschreckend. Taiwan bietet dieses Erlebnis im Taschenformat - als Konzentrat. Tradition und dynamisches Streben nach Fortschritt liegen nicht nur eng beieinander - sie sind untrennbar miteinander verbunden. Das Land bietet fernöstliches Flair, subtropische Natur, chinesische Kultur und asiatische Religionen auf kleinstem Raum bei maximaler Reisesicherheit.

#

Weitere Informationen

Taipeh Tourismusbüro, Rheinstrasse 29, 60325 Frankfurt, Telefon: +49 (0) 69 - 61 07 43, Telefax: +49 (0) 69 - 62 45 18, eMail: info@taiwantourismus.de, Infos, Aktionen und Neuigkeiten im Internet: www.taiwantourismus.de;
Juming Museum, 208 No.2 She-shi-hu Chin-shan, Taipeh, Taiwan, Tel.: +886 (0)2 24989940, www.juming.org.tw, service@juming.org.tw;
Taipei 101, Sung Chih Road 8/Hsin Yi Road, District Hsin Yi, Taipei;
China Airlines fliegt Taiwan fünf Mal in der Woche nonstop von Frankfurt nach Taipeh, www.china-airlines.de, Telefon: 069 - 29 70 58 0

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal