Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Wassersport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wassersport

18.02.2010, 11:29 Uhr | K. Seitz

Es gibt ein Wassersport-Zentrum auf der Insel, das Mitglied im VDWS (Verband Deutscher Windsurf und Wassersport Schulen e.v.) ist. Egal ob Wasserski, Schnorcheln oder ein Ritt auf einer Gummi-Banane – hier gibt es für alles die richtige Ausrüstung und professionelle Unterstützung. Außerdem befindet sich eine eigene Tauchschule auf Kanuhura. Unter der erfahrenen Leitung eines Tauchlehrers des „Sun Dive Center“ können auch Anfänger sichere Taucherfahrung sammeln. Die Tauchschule ist nur circa 30 Meter vom Strand entfernt. Sie stellt die komplette Tauchausrüstung zur Verfügung, bietet aber auch die Möglichkeit der Verwahrung des mitgebrachten Equipments. Für die fundierte Aus- und Weiterbildung stehen zwei klimatisierte Schulungsräume sowie eine große Auswahl an PADI-Kursen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal