Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Khao Lak: Buddha, Bambus & Baden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Thailand  

Khao Lak: Buddha, Bambus & Baden

07.10.2014, 16:20 Uhr | Dominik Peter, "Clever reisen!"

Khao Lak: Buddha, Bambus & Baden. Traumurlaub in der Region Khao Lak. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Traumurlaub in der Region Khao Lak. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die schönsten Strände und Resorts: "Clever reisen!" stellt die thailändische Urlaubsregion Khao Lak vor und wir zeigen Ihnen diese auch in unserer Foto-Show.

Als in den 1970er Jahren die ersten Rucksacktouristen in die Region kamen, ahnte noch keiner, dass der Tourismus mal zu einer der wichtigsten Einnahmequelle werden könnte. Doch es dauerte etwas länger als anderswo, bis die Aufmerksamkeit hierzulande auch auf die Region rund um das Städtchen Khao Lak gelenkt wurde. Das lag vor allem an der Nähe zu Phuket. Der Touristen-Hotspot Phuket zog zunächst alle Aufmerksamkeit auf sich.

Die Unterwasserparadiese der Similan Inseln

Erst als sich Investoren fanden, die in den 1980er Jahren anfingen, in Hotels und Resorts zu investieren, war der Weg bereitet. Ganze Heerscharen von Tauchern kamen fortan nach Khao Lak und berichteten von ihren spektakulären Taucherlebnissen und dem faszinierenden Unterwasserparadies rund um die Similan Inseln. Da war der Sprung nicht mehr weit, bis auch der Pauschaltourismus Khao Lak entdeckte und erste Reiseveranstalter Paketreisen in ihr Programm aufnahmen.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Wird heute allgemein von Khao Lak gesprochen, ist nicht der gleichnamige Berg und Namensgeber gemeint, sondern die Region, die sich zu seinen Füßen über rund 20 Kilometer entlang der Küste erstreckt.

Hotels für jeden Geschmack

Nach Phuket sind es nur rund 60 Kilometer und die Transferzeit vom Flughafen Phuket liegt zwischen einer Stunde und 90 Minuten, abhängig davon, welches Resort angesteuert wird. Gerade bei den Hotelanlagen besticht Khao Lak zunehmend. Seit dem Tsunami im Dezember 2004, der die Region schwer verwüstete, erlebte die Region einen unverhofften Aufschwung.

Es eröffneten zahlreiche neue Hotels und Resorts in den unterschiedlichsten Kategorien. Dazu zählt beispielsweise das 5-Sterne Hotel "Sentido Graceland Khao Lak" am Bangsak Beach (2013 eröffnet) oder auch das 4+-Sterne Hotel "The Sands Khao Lak" am Nang Thong Beach (2012). Weitere Hoteleröffnungen, wie die Eröffnung des 5-Sterne Resorts "The Haven" stehen demnächst an. Die zahlreichen neuen Hotels und Resorts bieten gleich mehrere Vorteile und kommen aktuellen Trends nach, wie etwa das "Sensimar Khao Lak" oder das "Beyond Resort", die jeweils nur von Erwachsenen (ab 18 Jahren) gebucht werden können.

Eigener Poolzugang oder gleich eigene Villa

Viele der neuen Resorts bieten zudem immer großzügiger gestaltete Zimmer an. Selbst Mittelklassehotels bieten geräumige Zimmer. So etwa das 3+-Sterne Resort "Sudala Beach" am Bang Nian Strand. Hier sind die Standardzimmer stolze 47 Quadratmeter groß (Typ Superior). Und das ist keine Ausnahme, denn auch im beliebten 4+-Sterne Hotel "Centara Seaview" am Nang Thong Strand verfügen die Zimmer über stolze 51 Quadratmeter (Typ Deluxe).

Andere Hotels setzen auf besonderen Komfort und bieten Unterkunftskategorien an, die gleich über einen direkten Poolzugang verfügen. Das sind unter anderem die Hotels "Sensimar Khao Lak", "Sentido Graceland" oder das "La Flora Resort". Wieder andere Resorts gehen noch einen Schritt weiter und vermieten gleich ganze Villen mit einem Privatpool, so etwa das "Beyond Resort" am Pak Weep Strand.

 (Quelle: Clever Reisen!) (Quelle: Clever Reisen!)

Die größte Poolanlage in Südostasien

Manche Bettenkonzerne haben gleich richtig hingeklotzt. Dazu zählt die Nobelherberge "JW Marriott" am Khuk Khak Strand. Diese Anlage verfügt über eine Poollandschaft, die satte 16.000 Quadratmeter umfasst und nach eigener Aussage die größte Poolanlage ihrer Art in Südostasien ist.

Rund um Khao Lak gibt es natürlich auch erstaunliches zu entdecken, das selbst weitgereiste Touristen begeistern wird. Dazu zählen etwa die Nationalparks Khao Sok und Khao Lak mit ihren Regenwald- und Berglandschaften. Entdecken lässt sich die erstaunliche Landschaft auf sehr angenehme und typisch thailändische Art und Weise. So zum Beispiel im "Elephant Hills Camp". Dabei handelt es sich um ein Dschungel Camp, das das Konzept der afrikanischen Lodges auf thailändische Verhältnisse überträgt. Sprich, thailändisches Ambiente inmitten eines Regenwaldes. Gewohnt wird hier in 30 luxuriösen Zelten. Als Aktivitäten stehen hier natürlich auch Begegnungen mit Elefanten auf dem Programm oder Touren in die Umgebung.

Tauchen im Wrackpark

Wer sich das luxuriöse "Elephant Hills Camp" nicht leisten möchte, muss auf eine Begegnung mit Elefanten nicht verzichten. Gleich zwei Elefantencamps liegen in zentraler Lage in Khao Lak und heißen Besucher willkommen. Natürlich kommen auch Taucher und Schnorchler auf ihre Kosten. Um selbst verwöhnten Tauchern immer wieder neue Höhepunkte anbieten zu können, wurde das Projekt eines Wrackparks unter dem Namen "Khao Lak Underwater World" ins Leben gerufen.

Im Rahmen des Projekts werden Schiffe versenkt und so künstliche Riffe und Tauchspots erschaffen. Erst im März 2014 wurde daher ein Patrouillenboot circa vier Kilometer vor der Küste versenkt. Erfahrungen mit bereits versenkten Wracks zeigen zudem auch auf, dass dadurch der Fischreichtum positiv beeinflusst wird. Insofern erhofft man sich nicht nur großes Interesse bei der Tauchgemeinde sondern auch positive Impulse für die Natur.

Weitere Informationen:

Anreise Economy Class: Zahlreiche europäische, arabische und asiatische Fluggesellschaften haben Thailand im Flugplan. Der deutsche Ferienflieger Condor und der schweizerische Ferienflieger Edelweise Air fliegen sogar direkt nach Phuket.
Anreise Premium Economy: Nach Thailand bieten zahlreiche Fluggesellschaften eine Premium Economy Class an. Das sind u.a. Aeroflot, Air France, British Airways, Cathay Pacific, Edelweiss Air, China Southern Airlines, Condor, KLM, Vietnam Airlines und Virgin Atlantic Airways. Zudem rüsten Finnair (Klassenbezeichnung Economy Comfort Class) und Lufthansa (Premium Economy Class) derzeit ihre Langstreckenflotte aus.
Anreise Business Class: Günstige Tickets für die Business Class bieten immer wieder Aeroflot, Biman Bangladesh, China Airlines, Condor, Finnair, Mahan Air und Turkish Airlines an. Sonderangebote für gemeinsam Verreisende (Partnerspecials) gibt es regelmäßig bei Etihad Airways und Emirates Airlines.
Anreise XL-Sitze: Sitze mit etwas mehr Beinfreiheit (meist am Notausgang) können kostenpflichtig beispielsweise bei folgenden Flugunternehmen reserviert werden: Air Berlin, Air France, British Air-ways, Cathay Pacific Airways, Condor, KLM, Lufthansa und Singapore Airlines. Der Aufschlag für einen Sitz mit mehr Beinfreiheit kostet bei Lufthansa auf der Strecke Frankfurt-Bangkok 70 Euro p.P./Strecke.
Inlandsflüge: Phuket wird vor allem von Bangkok Airways und Thai Airways mehrmals täglich angeflogen. Zudem bieten Billigflieger Inlandsflüge nach Phuket an (u.a. Nokair, Thai Air Asia).
Flüge innerhalb Asiens/Billigflieger: Zahlreiche Billigflieger verbinden Phuket mit anderen asiatischen Zielen. Dies sind u.a.: Air Asia, Hong Kong Express Airways, Jetstar, Spring Airlines oder Tiger Airways.
Flugpässe: Alle Allianzen (Skyteam, Star Alliance und One-world) bieten Flugpässe für Asien an. Zudem haben auch Bangkok Airways und Thai Airways einen Flugpass im Angebot.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal