Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Darwin: Schwimmen mit Krokodilen in der "Crocosaurus Cove"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Australien  

Im Wasser mit riesigen Salzwasserkrokodilen

08.11.2016, 12:22 Uhr | A. Jäger / R. Knoller, srt

Darwin: Schwimmen mit Krokodilen in der "Crocosaurus Cove". Ein Besucher im "Käfig des Todes" der "Crocosaurus Cove". (Quelle: Tourism NT)

Ein Besucher im "Käfig des Todes" der "Crocosaurus Cove". (Quelle: Tourism NT)

Mit Schweinen in den warmen Gewässern vor den Bahamas planschen sich mit Lachsen durch einen Fluss kämpfen oder Haie unter Wasser füttern - es gibt mittlerweile kaum noch etwas, das es nicht gibt. Doch im australischen Darwin kann man sogar mit riesigen Salzwasserkrokodilen schwimmen. Wir zeigen das auch in unserer Foto-Show.

Fünf Meter lange Raubtiere

In der "Crocosaurus Cove" im australischen Darwin können Besucher diese einmalige Erfahrung machen - wenn sie genug Mut aufbringen können. Denn ein Abstieg in den "Cage of Death", den "Todeskäfig" bedeutet, in wenigen Minuten einem lebendigen Salzwasserkrokodil in die Augen schauen zu können. Und diese fies dreinblickenden Raubtiere können mehr als fünf Meter groß werden - immerhin sind sie die größten, heute noch lebenden Krokodile.

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

200 Krokodile leben hier

Alles, was Besucher für dieses Erlebnis mitbringen müssen, ist Schwimmkleidung und ab geht's in die gläserne Röhre. 15 Minuten verbringen die Besucher in der Röhre in nächster Nähe zu den gigantischen Reptilien, während diese gefüttert werden. So sorgen die Parkbetreiber dafür, dass die Krokodile genug Bewegung an den Tag legen, um die Besucher in der Röhre zu beeindrucken. Laut Angaben des Tierparks bietet die "Crocosaurus Cove" die weltweit einzige Möglichkeit, auf diese Art und Weise den Raubtieren zu begegnen. Über 200 Krokodile leben in dem Park, der 2008 öffnete.

Entertainment für groß und klein

Wer lieber an Land bleiben möchte, kann den Reptilien in der "Crocosaurus Cove" auch auf anderem Weg nahe kommen: Zum Beispiel lässt sich die Fütterung auch von der Zuschauer-Tribüne erleben und die Tiere können auch im Vivarium besichtigt werden. Und dass Krokodile nicht nur gefährlich aussehen können, das erleben Besucher spätestens dann, wenn sie eines der Baby-Krokodile auf den Arm nehmen.

Viele Krokodile rund um Darwin

In der Umgebung der Stadt leben tausende der riesigen Reptilien. Seit 1971 die Jagd auf sie verboten wurde, nimmt der Bestand ständig zu. 3000 Krokodile lebten damals in freier Wildbahn in Australien, heute sind es mehr als 150.000. Das ist kein Wunder, denn sobald sie dem Teeniealter entwachsen sind, haben die Großmäuler keine Feinde mehr. 

Salzwasserkrokodile heißen die Riesen korrekt - und irreführend. Ob das Wasser salzig oder süß ist, ist ihnen nämlich egal. Man findet sie im Meer, in Flüssen und in Seen. Auch in scheinbar unzugänglichen Tümpeln irgendwo am Ende einer Schlucht fühlen sie sich wohl. Wie sie dort hinkommen? Entweder zu Fuß - Krokodile sind ausdauernde Spaziergänger - oder schwimmend während der wet season, der Regenzeit. Dann sind viele Gebiete im Norden Australiens überschwemmt. 

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten: Mit Ausnahme von Weihnachten an jedem Tag zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet.

Eintritt: Der Eintritt kostet für Erwachsene zwischen umgerechnet rund 25 Euro (normaler Eintritt) und 115 Euro (mit "Cage of Death"-Erlebnis).

Homepage: www.crocosauruscove.com

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal