Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele >

Karneval in Rio de Janeiro - man feiert 2013 in Schwarz-Rot Gold

...

Karneval in Rio 2013: Rio de Janeiro feiert in Schwarz-Rot Gold

12.02.2013, 08:22 Uhr | dpa-AFX, dpa, t-online.de, dapd, AFP

Karneval in Rio de Janeiro - man feiert 2013 in Schwarz-Rot Gold . So farbenfroh feiert Rio Karneval. (Quelle: Reuters)

So farbenfroh feiert Rio Karneval. (Quelle: Reuters)

 

Samba, Sonne, Schwarz-Rot-Gold: Der Karneval in Rio de Janeiro zieht auch 2013 Millionen Schaulustige an, und zumindest als Thema ist Deutschland dieses Jahr mit dabei. Die Sambaschule "Unidos da Tijuca" präsentiert während der legendären Parade zum Sambódromo ein Feuerwerk der Farben als Hommage an Deutschland. Sehen Sie die Bilder der wohl farbenprächtigsten Parade Brasiliens in unserer Foto-Show.

Sechs Motivwagen und eigenes Sambalied für Deutschland

Deutschland tanzt am Zuckerhut: Fast 4000 Trommler, Tänzer und Karnevalsköniginnen der Samba-Schule "Unidos da Tijuca" sind in der Nacht zum Rosenmontag mit dem Thema "Bezauberndes Deutschland" durch Rios legendäres Sambódromo defiliert. Mit sechs riesigen Motivwagen und über 30 Kostümabteilungen zeigte Tijuca einen Querschnitt der Kultur, Geschichte und der kulinarischen Landschaft Deutschlands. Themen waren auch der Film "Der Blaue Engel" (1930) mit Marlene Dietrich und Beethovens Musik. "Der Engel wird in jedem Kino erstrahlen, träumend, sich verewigen in Prosa und Poesie. Sinfonie erschaffen, deutsches Erbe, der Zivilisation hinterlassen", heißt es im ersten Refrain des eigens komponierten Samba-Liedes.

Titelverteidiger kämpft mit "Fliegendem Holländer"

Der Song wurde während des 80-minütigen Defilees ununterbrochen zu den Trommelschlägen der "Bateria" (Trommlergruppe) gesungen. Die Motivwagen zeigten unter anderem den "Fliegenden Holländer" (Richard Wagner), eine Brauerei und eine mythische Waldlandschaft. Tijuca ist Gewinner des Rio-Karnevals von 2012 und will dieses Jahr den Titel verteidigen. Die Jury-Entscheidung fällt am Aschermittwoch.

Bier, Playmobil, Schwarzwälder Kirschtorte

Ebenfalls deutsch ist die Thor-Saga: "Er stieg auf einem Blitz herab, er ist der Donner. Der Gott Thor bittet um Durchlass, um auf dieser Reise das zauberhafte Deutschland zu zeigen", lautete das Motto. Die ersten Tänzer der Parade waren entsprechend als Thor verkleidet. Sie beschworen mit ihren Tänzen und Kunststücken den Hammer der germanischen Gottheit. Etwas später folgten gigantische Biergläser, in denen Tänzerinnen ganz in Gold gekleidet ohne Unterlass Samba tanzten. Auch die Bremer Stadtmusikanten, gigantische Playmobil-Puppen, Riesenstücke Schwarzwaldtorte und deutsche Autos waren auf der Parade vertreten. "Wir zeigen deutsche Aspekte aus brasilianischer Perspektive. Wir zeigen Märchen, wir sprechen von Bier, das wir in Brasilien sehr gerne mögen", sagte ein Teilnehmer.

Sechs Millionen Gäste

Die Karnevalsfeierlichkeiten in Rio de Janeiro setzten am Freitag ein, als Bürgermeister Eduardo Paes dem Sinnbild des Karnevals in Rio, König Momo, für fünf Tage symbolisch den Schlüssel der Stadt übergab. König Momo eröffnete entsprechend der Tradition auch den Höhepunkt der Karnevalsfeiern, die farbenfrohe und aufwändige Parade der Samba-Schulen am Sonntag und Montag im sogenannten Sambodrom. Anders als die Parade stehen die Straßenpartys, die sogenannten Blocos, allen offen. Die Behörden rechneten mit sechs Millionen Karnevalsbesuchern, darunter mehr als 900.000 Touristen. Tickets kosteten umgerechnet zwischen 50 und mehreren tausend Euro - je nachdem, ob die Zuschauer auf einer der vollgedrängten Bänke im Freien oder in einer der Logen mit Klimaanlage und Champagner saßen.

Sambaschulen zeigen, was sie können

Mit dem traditionellen Umzug der Sambaschulen hat am Sonntagabend der Höhepunkt des Karnevals in Rio de Janeiro begonnen. Das alljährliche Spektakel begann mit einem Feuerwerk und ohrenbetäubendem Getrommel. Gefeiert wird die prunkvolle Parade vor Tausenden Zuschauern im sogenannten Sambódrom, einer eigens angelegten Tribünenstraße. Um den Titel "Champion des Karnevals" kämpfen die besten Sambaschulen der Stadt, jede bietet zwischen 3000 und 5000 Tänzer auf. Der Gewinner wird am Mittwoch bekanntgegeben, der Entscheidung fiebern jedes Jahr Millionen Brasilianer entgegen.

Megan Fox bewundert Kurven der Brasilianerinnen

US-Schauspielerin und Sexsymbol Megan Fox ("Transformers") beneidet Brasiliens Frauen um ihre Kurven. "Wer hätte nicht gern den Po der Brasilianerinnen", sagte die 26-Jährige in Rio de Janeiro, wo sie mit Schauspieler-Gatte Brian Austin Green in der Nacht zum Montag die berühmten Karnevalsumzüge verfolgte. Fox bewunderte an Brasilien aber nicht nur das Gesäß ("bumbum") der Frauen, sondern auch die Küche des Landes. Vor allem die verschiedenen Arten der Fleischzubereitung hätten es ihr angetan, sagte sie vor Journalisten. Um besser zu den Landesfarben zu passen, habe sie sich die Fingernägel blau lackiert, verriet sie. Fox und ihr Ehemann nahmen auch ihren kleinen Sohn Noah mit nach Rio.

QUIZ & SPIELE

Europa-Dart spielen

Europa-Dart

Wo genau liegt Riga? Spielen Sie Dart auf der Europakarte und treffen Sie die richtigen Städte. Europa-Dart

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Autozubringer 
Alte Limousine parkt im ersten Stock

Ein kurioser Anblick bietet sich den Passanten in Berlin. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Sommer, Sonne, Kleider: Must-haves für heiße Tage

Sommerliche Kleider für jeden Anlass entdecken und versandkostenfrei bestellen. zum Special

Anzeige


Anzeige