Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Berlin erstrahlt in neuem Licht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Festival of Lights"  

Berlin erstrahlt in neuem Licht

14.10.2008, 15:05 Uhr | K. Seitz

Das "Festival of Lights" 2008 in Berlin (Foto: dpa)Das "Festival of Lights" 2008 in Berlin (Foto: dpa)Faszinierende Lichtinstallationen und hinter jeder Ecke wartet eine neue Überraschung. Das "Festival of Lights" startet in Berlin und wird die Hauptstadt in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. 48 Sehenswürdigkeiten, Plätze, Straßen und Gebäude werden illuminiert. Sehen Sie schon jetzt die faszinierenden Bilder der Generalprobe aus Berlin in unserer Foto-Serie.


Tabelle: Diese Sehenswürdigkeiten werden illuminiert

Die Lightseeing-Touren

Zwei Wochen lang glitzert die Metropole beim vierten "Festival of Lights" in allen erdenklichen Farben. Unter anderem werden das Brandenburger Tor, der Fernsehturm, der Funkturm, der Deutsche, der Französische und der Berliner Dom bunt beleuchtet und zu einem ganz besonderen Blickfang. Abgerundet wird das Programm durch vielfältige Kunst- und Kulturveranstaltungen rund um das Thema Licht,  Special-Events und Sponsoren-Partys. Am Dienstag werden die Lichtfestspiele um 22 Uhr mit der Lichtfontänen-Show "Flames of Water" vor der Humboldt-Universität in Mitte offiziell eröffnet. Auf dem Marx-Engels-Forum soll eine Lichtuhr mit einem Durchmesser von 60 Metern als "größte der Welt" in das Guinnessbuch der Rekorde eingehen.

Foto-Serie Schlösser in Deutschland
Foto-Serie Deutschlands Romantikhotels

Zu faul zu laufen?

Besucher, denen die Wege zwischen den verschiedenen Attraktionen zu weit sind, können sich auch kutschieren lassen. Auf speziellen Lightseeing Touren per Bus mit dem Light-Liner, per Schiff mit dem Light-Ship oder per Velotaxi mit dem Light-Velo, können Berliner und ihre Gäste allabendlich die kunstvollen Kompositionen ganz aus der Nähe erleben. Außerdem dieses Jahr startet zum ersten mal der Light-Run. In der "Nacht der offenen Türen" am 18. Oktober können die Besucher einen Rundgang durch Museen, Theater und andere Institutionen genießen. Am 25. Oktober wird eine 7,5 Kilometer lange Strecke an vielen Lichtinstallationen vorbeiführen.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal