Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Ab in die Zwischenwelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tour durch die Unterwelt  

Ab in die Zwischenwelt

| spiegel-online

cc logo

Einige Stufen runter, dreimal Kopf einziehen, durch die dicke Stahltür durch und dann hoffen, dass noch Platz ist. Die Schleusentür ist zu. Neonröhren brennen, der Bunker-Vorraum hat den Charme einer Tiefgarage. Weiße Farbe blättert von den Stahlbetonwänden. Mit etwas Glück lässt einen der Bunkerwärter passieren. Endlich ist man drin, hier ist es sicher. Plötzlich erlischt das Licht, die Stromversorgung ist unterbrochen - und damit auch die Frischluftzufuhr. Jetzt ist Muskelkraft gefragt. Eine Frau im schwarzen Kleid und ein Mann hängen an den Kurbeln eines Schutzraumlüfters. Die Maschine presst Luft von außen in den Schutzbunker. Trotzdem wird die Luft knapp.

#

Foto-Serie Berlins Bunker
Foto-Serie Sehenswertes in Berlin
Zum Durchklicken Infos zu den Bunker-Touren

#

rectangle

Nur eine Simulation
In diesem Moment schlendert eine kleine Frau mit Taschenlampe und Leuchtweste in den Raum und knipst das Licht an. In der Mitte der Menschengruppe steht ihr Kollege in orangener Signalweste, Haiwaiihemd und Abenteurerhose. Er schaltet den elektronischen Lüfter wieder ein. Alles nur Simulation. "Wir können froh sein, dass der Kalte Krieg nie warm geworden ist", sagt Reiner Janick, der die Besuchergruppe durch den Bunker führt. Ansonsten wäre die Situation eben real gewesen. Der Besuch des Bunkers unter dem Blochplatz im Berliner Stadtteil Wedding ist Teil einer Untergrundtour durch U-Bahnhöfe, unterirdische Tunnelsysteme und Atombunker in Berlin.

Schnell nach Berlin Routenplaner von T-Online
Foto-Serie 10 Tipps für Berlin
cc-platzhalter

Selbst ernannte Bunkerforscher
In zwei Stunden können Hobbybunkerforscher nicht nur erleben, wie das Leben in einem Schutzraum im Ernstfall aussieht, sondern auch viel Unbekanntes aus der deutsch-deutschen Geschichte lernen. Die Tour wird vom Verein Berliner Unterwelten e.V. angeboten, einem Zusammenschluss von selbst ernannten Bunkerforschern, die seit 1991 einen Teil Berlins für sich entdeckt haben, der unter Pflastersteinen und Grasnarben lange Zeit unsichtbar war. Sie restaurierten alte Verkehrstunnel, Kanäle, Bunker, eine Rohrpostanlage und einen ehemaligen Flakturm.

Foto-Serie Berlins schönste Plätze
Günstig durch Berlin Mietwagen hier buchen
Schnäppchen Betten in Berlin Hotels hier buchen

Der "Führerbunker"
Nur durch die Funde des Vereins im Jahr 2000 bekamen über 3000 ehemalige Zwangsarbeiter die Chance auf Entschädigung. Die Unterwelter fanden Metallschildchen mit eingestanzten Namen der Zwangsarbeiter im Werksbunker einer Elektrofabrik und erbrachten damit den Beweis für die Behörden, dass Tausende Menschen als Zwangsarbeiter schuften mussten. Auch die Reste des "Führerbunkers" stöberten die Untertagefans auf und waren damit für Bernd Eichinger die besten Berater, als er für seinen Film "Der Untergang" den legendären Nazi-Bunker nachbauen ließ.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal