Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Wellnessurlaub: Genießen und Schwitzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wellness  

Genießen und Schwitzen

25.01.2006, 17:07 Uhr | srt (26.01.06)

Gemütlich in der Sauna schwitzen und danach ein dickes Steak verputzen? Nix da! Die aktuellen Wellness-Programme der Reiseveranstalter gehen ans Eingemachte. Gesundheitstipps von prominenten Sportlern und Bauch-Beine-Po-Workout für "Damengrüppchen" soll Urlauber anlocken. Die Tourismusmanager werden nicht müde im Entwickeln neuer Ideen und Programme für jene, die im Urlaub aktiv etwas für ihr körperliches Wohlbefinden tun wollen. Dabei spielt der Gesundheitsaspekt eine immer größere Rolle.
#
Urlaub mit Spitzensportlern
Foto-Serie Unterwegs beim "Nordic Walking"
Foto-Serie Wellness
#
rectangle

Zuschüsse von den Krankenkassen
Bei Thomas Cook Reisen spiegelt sich das schon im Katalogtitel wider: "Wellness & Care" lautet die Devise. Der Titel soll den Erkenntnissen diverser Trendforscher Rechnung tragen, die bei ihren Umfragen die "Sorge für sich selbst" ausgemacht haben wollen. TUI geht noch einen Schritt weiter: "Irgendwann wird Wellness gleichbedeutend mit Gesundheit sein," ist TUI-Manager Andreas Casdorff überzeugt. Deshalb hat TUI im aktuellen Vital-Katalog die "Präventionsprogramme" stark ausgeweitet. Sie erfüllen die Voraussetzungen und gesetzlichen Bestimmungen, damit Urlauber Zuschüsse von den Krankenkassen DAK und KKH erhalten.


Pauschalreisen Jetzt günstig buchen

cc-platzhalter

Mit Profis ins Schwitzen kommen
Prominente Sportler bereichern die Angebote im neuen Katalog für sportlichen Erlebnisurlaub von Dertour mit dem Titel "Gesund & Aktiv". Zu einigen Terminen sind Athleten wie Skisprung-Olympiasieger Hansjörg Jäkle, Ex-Skirennläufer Bernhard Gstrein, die 26-fache Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik Magdalena Brzeska und Ex-Minister Rudolf Scharping, Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer mit von der Partie. Im Mittelpunkt der elf Reisen steht die Erfahrung mit alternativen Gesundheitslehren: Fitness- und Entspannungskurse in Bad Brückenau und Sölden, Nordic Cruising in Oberstaufen sowie Biathlon-Schnupperkurse in Bad Reichenhall.

Freundinnen beim Guppen-"Workout"
Einer wichtigen Zielgruppe bei Wellness-Reisen schenkt Neckermann diesen Sommer große Beachtung - den "Damengrüppchen". 16 spezielle Programme wurden für sie zusammengestellt. Im Best Western Premier Park Hotel in Bad Lippspringe zum Beispiel umfasst das Arrangement "Best friends - ganz unter Freundinnen" für vier bis acht Personen zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Bad in der Sprudelwanne, ein Ganzkörperpeeling sowie ein gemeinsames Make-up-Seminar. Abgerundet wird das Wohlfühlprogramm mit Aqua-Fitness, Yoga oder Bauch-Beine-Po-Workout.

Kids kriegen ihr Fett weg
Mit einer Neuheit für ein junges Publikum wartet Fit Reisen auf: Unter dem Motto "Kiddy Speck - endlich weg" bietet Fit Reisen Gesundheitsferien für Kinder von zehn bis 18 Jahren an. Beim Urlaub auf der Biofitness-Farm Hoher Vogelsberg sollen die jungen Leute sich möglichst viel bewegen und ihre Ernährungsgewohnheiten umstellen. Nordic Walking, Gymnastik, Discotänze und Kampfsportübungen gibt es deshalb ebenso wie das Zubereiten einfacher, gesunder Malzeiten. Und damit nach dem Urlaub nicht gleich wieder der alte Schlendrian die Pfunde wuchern lässt, stehen für die Eltern Sport, Ernährungslehre, Kochen und Kräuterwandern auf dem "Lehr"-Plan. 

 

Deutschland-Quiz Testen Sie Ihr Wissen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal