Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Hallig Hooge

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schleswig-Holsteins Inseln und Halligen  

Hallig Hooge

26.08.2008, 18:14 Uhr

Bei Flut ist auf den sogenannten Halligen Land unter, dann sind diese besonderen Inseln überflutet. Über das Wasser ragen lediglich künstliche aufgeschüttete Hügel, auf denen die Häuser für Bewohner und Besucher stehen. Die Hallig Hooge ist die zweitgrößte Hallig im schleswig-holsteinischen Nationalpark Wattenmeer und das trotz nur 5,6 Quadratkilometer Größe. Auf der kleinen Insel gibt es neun Erdhügel (Warften genannt), auf denen sich die wenigen Bewohner und Besucher vor den Sturmfluten geschützt ganz dem Meeresrauschen und Möwenkreischen hingeben können. Hooge ist autofrei, zu Fuß oder per Rad bewegt man sich hier fort. Wattwanderungen gehören dazu, genauso wie ein Schiffsausflug oder auch Vogelbeobachtung im Biosphärengebiet Hooge.

#

#

Weitere Informationen
Touristikbüro Hallig Hooge, Hanswarft 1, 25859 Hallig Hooge Tel.: 0 48 49 / 91 00, Fax: 0 48 49 / 2 01, E-Mail: info@hooge.de

#

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Amrum

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal