Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Leipzig: Sechs Tipps für einen Städtetrip

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Boomtown Leipzig  

Sechs Tipps für einen Städtetrip nach Leipzig

11.06.2008, 09:51 Uhr | srt

Der Leipziger Zoo ist bekannt für sein Elefantenhaus (Foto: srt)Der Leipziger Zoo ist bekannt für sein Elefantenhaus (Foto: srt)Ob bei Kunst, Kultur oder Shopping: Leipzig vibriert einfach und macht Lust, mal wieder hinzufahren. Wir haben für Sie die besten Tipps für eine unvergessliche Kurzreise in die ostdeutsche Boomstadt zusammengefasst.

#

Reisetipps von A-Z Reiseführer Leipzig
Lust auf Urlaub?
Bahnreisen Zugtickets online buchen
#

#

Größtes Panoramagemälde der Welt

Von der jüngsten Historie ins alte Rom ist es nur eine kurze Fahrt. Sie führt zum größten Panoramagemälde der Welt (106 mal 31 Meter): Der Berliner Künstler Yadegar Asisi hat es im Leipziger Gasometer verwirklicht. Es zeigt die Stadt Rom im Jahr 312, als Kaiser Konstantin nach einem Sieg triumphal in die Stadt einzieht. Der Betrachter sieht das Ganze von einem zwölf Meter hohen Turm aus und blickt weit über Tempel, Paläste und die sieben Hügel Roms. Das Leipziger Gasometer stammt aus dem Jahr 1910 und stand vor Asisis Geniestreich lange leer.

Neue Urlaubsideen Reise-Newsletter testen und Notebook gewinnen
Unterkunft gesucht?

Einkaufsparadies Leipzig

Nein, es ist nicht Paris. Leipzig besitzt Europas größtes geschlossenes System an Fußgängerpassagen. Ursprünglich gebaut, um während der Leipziger Messen die Waren schnell abladen zu können, wurden die prächtigen Wandelwege in den vergangenen Jahren liebevoll renoviert. Unter eleganten Glasdächern verbergen sich zahlreiche originelle Shopping-Stopps: Geschenke für Verliebte gibt es im Liebesladen im Thomaskirchhof, alles aus Spitze im 150 Jahre alten Spezialgeschäft Kießling in der Brühl Arkade, tolle Mode bei Xtravaganza im historischen Hansahaus, originelle Dessous im Nightwear for Nightlife in der Königshauspassage. Nach einem Halt im Designer Outlet Center des Städtischen Kaufhauses lohnt die Rast im Darboven-Coffeeshop in der Messehofpassage. Essen gehen Kenner dann ganz klassisch zu Mutzbraten und Klößen ins Renaissance-Gasthaus Barthels Hof im ältesten Messehof der Stadt.


Vom Shoppingspaß zum Grünen Daumen

Wer selbst gern gärtnert, dem wird beim Bummel durch das Deutsche Kleingartenmuseum Dr. Schreber das Herz aufgehen. Und Kindern sowieso. Denn der älteste deutsche Schrebergarten von 1864 zeigt nicht nur die diversen Ursprünge von Armengärten und Naturheilbewegung, sondern auch mehrere historische Gartenlauben und einen bespielbaren Kinderspielplatz von 1900. Daneben ist das Areal mitten in einem vorbildlich sanierten Altstadtviertel aber auch weiter eine ganz normale Kleingartenanlage - übrigens die beliebteste der Stadt.


Diese Fernsehbilder gingen rund um die Welt

Am 4. Dezember 1989 stürmten Leipziger Bürger die örtliche Stasi-Zentrale und legten sie lahm. Inzwischen heißt das Gebäude am Dittrichring dank seiner charakteristischen Form "Museum in der Runden Ecke". Das Bürgerkomitee Leipzig richtete dort nämlich wenig später eine vielbesuchte Ausstellung ein, die Licht ins Dunkel der Stasi-Schreckensherrschaft bringt. Noch heute bekommt man eine Gänsehaut während des Rundgangs durch die authentisch eingerichteten Räume, wenn der Blick auf Wanzen fällt, auf gefälschte Stempel, Kennzeichen und Pässe, auf Geräte zum Öffnen von Post, eine Maskierungswerkstatt und Geruchskonserven.

Die schwimmenden Elefanten sind sein Markenzeichen

Der 1878 eröffnete Leipziger Zoo hat viel zu bieten, von der Afrikanischen Zwergziege bis zum Haustrampeltier. Seit Jahren marschiert die Anlage Richtung "Zoo der Zukunft". Dazu wurden eine Löwensavanne, ein Entdeckerhaus sowie das Pongoland, die weltgrößte Menschenaffenanlage, eingerichtet. Der ganz große Hit aber ist das Elefantenhaus mit Regen auf Knopfdruck und dem Elefantentempel Ganesha Mandir. Von zwei asiatischen Pagoden aus sind die Tiere am besten zu beobachten, ein geheimnisvoller Stollen führt in den Tempelkeller an ein Unterwasserfenster, wo man mit etwas Glück Elefanten beim Tauchen und Baden sehen kann.

Die singenden Thomaner

Er gilt als einer der berühmtesten Knabenchöre der Welt: der Leipziger Thomanerchor. Seine Heimstatt, die geschichtsträchtige Leipziger Thomaskirche, war auch musikalisches Heim des einstigen Kantors Johann Sebastian Bach. Vor dem Südportal erinnert Carl Seffners Bachdenkmal von 1908 an den Komponisten. Sehenswert sind die ungewöhnlich steile Dachkonstruktion (63 Grad) der Thomaskirche sowie der 68 Meter hohe Turm mit seiner barocken Haube. Wenn die Thomaner nicht gerade auf Reisen sind, kann man sie in den Motetten der Kirche gegen einen kleinen Obolus von zwei Euro freitags um 18 Uhr und samstags um 15 Uhr hören. Und sonntags singen die Thomaner als ganz normaler Kirchenchor im Gottesdienst. Nur in den Schulferien nicht - da macht auch der Knabenchor Urlaub.


Weitere Informationen

Passagen Start zum Beispiel bei der Brühl-Arkade (Brühl-/Richard-Wagner-Str.)
Barthels Hof Internet: www.fantastic-restaurants.de/barthels-hof; Schrebergartenmuseum Aachener Str. 7, Internet: www.kleingarten-museum.de;
Museum in der Runden Ecke Dittrichring 24, Internet: www.runde-ecke-leipzig.de;
Panometer www.asisi-factory.de/Projekte/panometerleipzig.htm;
Zoo Pfaffendorfer Str. 29, Internet: www.zoo-leipzig.de;
Thomaskirche Thomaskirchhof, Internet: www.thomaskirche.org,
Allgemeine Infos Prospekte und Zimmervermittlung: Leipzig Tourist Service, Richard-Wagner-Str. 1, 04109 Leipzig, Tel. 0341/7104-265, Fax 7104-271, E-Mail: info@ltm-leipzig.de, Internet: www.leipzig.de.

Aktuell Besuchen Sie das Bachfest vom 13. bis 22. Juni.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal