Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Hiddensee

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hiddensee

07.08.2009, 09:46 Uhr | srt

Sie ist die einzige richtige Insel der deutsche Ostsee: Hiddensee erreicht man nur per Schiff. 18 Kilometer lang und wie ein Seepferdchen geformt liegt "dat soete Länneken" vor Rügens Küste. Die kleine Fähre wird nur fürs Müllauto gebraucht, denn Hiddensee ist autofrei. Zwei reifenbreite Betonplattenspuren in der Heidelandschaft zwischen Kloster und Vitte, das ist das gesamte Straßennetz. Den Koffertransport übernehmen Pferdefuhrwerke. In den 1920er-Jahren ließen sich hier Gerhart Hauptmann und Albert Einstein den Seewind um die Nase wehen. Heute kommen bevorzugt gut zahlende Naturliebhaber. Sie radeln in der Dünenheide zwischen wilden Orchideen und Thymian, über dem 70 Meter hohen Dornbuschhügel kreist der Seeadler: Ganz Hiddensee ist ein Nationalpark.

#

#

Weitere Informationen
Tourismusverband Hiddensee, Norderende 162, 18565 Vitte, Telefon 038300/64226/27, Fax 64225, Internet: www.seebad-hiddensee.de
Deutsche Tourismuszentrale, Internet: www.kurz-nah-weg.de

#

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Langeneß

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal