Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Erholung in der Vergangenheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Erholung in der Vergangenheit

18.04.2009, 14:31 Uhr | K. Seitz

Das Merkel'sche Bad in Esslingen (Foto: Merkel'sches Bad)Das Merkel'sche Bad in Esslingen (Foto: Merkel'sches Bad)Stil. Den haben sie und da können gewöhnliche Schwimmbäder einpacken. Hier spürt der Gast die Ruhe vergangener Zeiten und kann sich dem Stress des Alltags komplett entziehen. Hier taucht er in eine andere Welt ein und unter dem klassischen Design verlieren sich Hektik und Frust. Hier darf hemmungslos entspannt werden. Gerade bei schlechtem Wetter sollten Sie die prunkvollen Jugendstil-Bäder besuchen - wir geben Ihnen schon jetzt in unserer Foto-Serie einen Einblick in die zehn schönsten Bäder.



#
Weitere Informationen Adressen, Preise, Öffnungszeiten der Bäder
Foto-Serie Schlösser in Deutschland
Foto-Serie Deutschlands Romantikhotels
#

#

Berlin badet im Jugendstil

Das Stadtbad Berlin-Charlottenburg besteht aus zwei Bädern. Die alte Halle ist das eigentliche Schmuckstück. Das antike Schwimmbad überzeugt unter anderem durch zwei finnische Trockensaunen, eine Bio-Sauna, ein Russisch-Römisches Dampfbad und ein 25-Meter-Becken (29 Grad) mit integriertem Nichtschwimmerbereich. Die neue Halle bietet unter anderem ein 50 Meter langes und ein Nichtschwimmerbecken, eine Wassertemperatur von 27 Grad, eine Rutsche und einen 3-Meter-Sprungturm. Das Stadtbad in Berlin Neukölln besteht seit dem Jahre 1914 und bietet zwei Bäder - ursprünglich eines für die Damen und eines für die Herren. Bei seiner Eröffnung zählte das Stadtbad zu den schönsten Bädern Europas. Die große Halle bietet eine 25-Meter-Bahn, ein Russisch-Römisches Bad mit Bistro und Massage. Die kleine Halle überzeugt unter anderem mit einer Kräutersauna, einer finnischen Sauna, einem griechisch-römisches Dampfbad, Caldarium, Sanarium mit Farblichtern, Sonnenduschen, Softbräuner, Intensivbräuner, Massage und einem Dachgarten.


Herbstlicher Badeurlaub gesucht?
Schneller ans Ziel kommen Mit dem Routenplaner



Nach 20 Minuten die Welt vergessen

Mark Twain sagte einst: „Hier im Friedrichsbad vergessen Sie nach zehn Minuten die Zeit und nach 20 Minuten die Welt…". 17 verschiedene Stationen in der Erholungsoase in Baden-Baden entführen den Besucher in eine andere Welt. Bei seiner Eröffnung im Jahre 1877 galt dieser Tempel des Wohlbefindens als das modernste Badehaus Europas. Die Stationen bestehen unter anderem aus Nässe, Wärme, Hitze, Schrubben, heißem Dampf und Rubbeln. Die römische Badekultur, kombiniert mit irischen Heißluftbädern, entfaltet ihre volle Wirksamkeit. Ein Erlebnis für alle Sinne. Weiter geht es in den Norden - nach Hamburg. Hier befindet sich das Holthusenbad. In diesem Bad fällt der romantische Abend ins Wasser. Allerdings im positiven Sinne. Und zwar zwischen stimmungsvollem Unterwasserlicht, Kerzenbeleuchtung und klassischer Musik in der "Candle Light Therme". Oder überzeugen doch eher der Außenpool, die Saunawelt, die Klangtherme oder die unzähligen Entspannungsvarianten?


Von Darmstadt bis München

Das Jugendstil-Bad Darmstadt wurde im Jahre 1909 eröffnet. Es bietet zwei Schwimmhallen, Dampf- und Wannenbäder. Nach einer 9-monatigen Renovierungspause erstrahlt es seit Februar 2008 wieder in neuem Glanz. Wer das Johannisbad in Zwickau besucht, darf sich über eine Schwimmhalle, einen großzügigen Saunabereich, einen vielseitigen Therapie- und Wellnessbereich, ein Haarstudio und ein Fitness-Center freuen. Mitten in der historischen Altstadt von Esslingen bezaubert echtes Jugendstil-Ambiente den Badegast. Das Merkel'sches Bad in Esslingen bei Stuttgart beherbergt ein großzügiges Schwimmbecken, das von der eigenen Mineral-Thermalquelle mit 34 Grad warmem Wasser gespeist wird. Die Wellness-Oase bietet ein klassisches Dampfbad und moderne Sauna-Vielfalt.

Einst das größte Schwimmbad der Welt

Die Kaiser-Friedrich-Therme in Wiesbaden überzeugt mit einer großzügigen und faszinierenden Saunalandschaft rund um das historische Bad. In München steht noch ein zweites Jugendstil-Schwimmbad: das Müllersche Volksbad. Es war bei seiner Fertigstellung 1901 das größte und teuerste Schwimmbad der Welt. Die Innenausstattung beinhaltet barocke Schmuckelemente wie breite Treppen in die Becken, Wandmalerei, Stuck, eine Bronzestatue im Hauptbecken, aufwändig gestaltete Uhren, verzierte Eisengitter und Holzbrüstungen. Auch Mannheim bietet ein Jugendstil-Bad, das Herschelbad. Es besteht auf drei Hallen: das ehemalige Männerbad dient heute dem öffentlichen Badebetrieb, während das schlüssellochförmige Becken (ehemaliges Frauenbad) für Schwimmkurse und die Saunagäste genutzt wird. Das recht kleine ehemalige Volksbad dient heute vor allem dem Vereins- und Schulschwimmen. Die historisch interessante Besonderheit in diesem Bad: die Gäste nutzen keine Schränke zur Aufbewahrung ihrer Kleidung, sondern können verschließbare Einzelkabinen nutzen. Deutschland bietet jede Menge prachtvolle Schwimmbäder aus vergangenen Zeiten. Nehmen Sie sich bei einem Städtetrip Zeit, das jeweilige Bad zu besuchen - es wird sich lohnen.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal