Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Feininger Radtour rund um Weimar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feininger Radtour rund um Weimar

31.08.2009, 12:33 Uhr | Thüringen Tourismus

Mit Bleistift und Skizzenblock in der Tasche und stets auf dem neuesten Sportrad - Lyonel Feininger war während seiner Zeit am "Staatlichen Bauhaus" in Weimar viel im Umland unterwegs. Die südlich von Weimar gelegenen Dörfer faszinierten den in New York geborenen Künstler immer wieder aufs Neue. Und auch Besucher können die Gegend rund um Weimar am besten per Rad erkunden. Auf einer 30 Kilometer langen Radtour auf dem Feininger Radweg liegen Feiningers Lieblingsmotive wie an einer Kette aufgereiht. Die Tour beginnt in Weimar am Hauptgebäude der Bauhaus-Universität und führt vorbei an einem Atelier Feiningers und dem ehemaligen Wohnhaus der Familie. Weiter geht es über Orte wie Niedergrunstedt, Gelmeroda oder Mellingen. Zahlreiche Gemälde Feiningers sind von deren Dorfkirchen und Brücken entstanden. Dazu kommen Sehenswürdigkeiten wie die Lichtskulptur von Gelmeroda oder der Feininger Turm in Mellingen. Die gut ausgeschilderte Feininger-Radtour ist an den einzelnen Stationen mit attraktiven, großen Glasaufstellern versehen, auf denen auch das Feininger-Gemälde der jeweiligen Dorfkirche abgebildet ist.


Weitere Informationen: www.bauhaus2009.de

trax.de: Die schönsten Radtouren, Radreisen und Fahrradwege in Deutschland und weltweit.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal