Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Heinz-Sielmann-Stiftung: Deutschlands beliebteste Naturwunder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heinz-Sielmann-Stiftung  

Deutschlands beliebtestes Naturwunder

22.09.2009, 09:59 Uhr | t-online.de, dpa

Das Wattenmeer an der deutschen Nordseeküste vor Westerhever im Kreis Nordfriesland. (Foto: Heiko Lossie/dpa)Das Wattenmeer an der deutschen Nordseeküste vor Westerhever im Kreis Nordfriesland. (Foto: Heiko Lossie/dpa)

Das Wattenmeer an der Nordseeküste ist nach einer Internet-Abstimmung Deutschlands schönstes Naturwunder. An der bundesweiten Umfrage im Netz beteiligten sich rund 20.000 Menschen, teilte die Heinz Sielmann Stiftung (HSS) mit. Auf den nächsten Plätzen folgen die Felsformation Bastei in der Sächsischen Schweiz, die Kreidefelsen auf Rügen, die Lüneburger Heide und der Donaudurchbruch bei Weltenburg. Die in Duderstadt bei Göttingen ansässige Stiftung hatte 42 Naturphänomene aus Urlaubsregionen in allen Bundesländern zur Wahl gestellt. Schauen Sie sich in unserer Foto-Serie die beliebtesten zehn Naturwunder an, weitere Ergebnisse der Wahl haben wir in einer Liste zusammengefasst.

Liste Wahl-Ergebnis "Die schönsten Naturwunder"
Jetzt anschauen Reisevideos Deutschland

#

Welches ist Ihr liebstes Naturwunder? Sagen Sie uns Ihre Meinung in der Kommentarfunktion am Ende des Artikels oder stimmen Sie rechts neben dem Artikel ab.

#

#

Auch andere Naturwunder haben gut abgeschnitten

In der Gruppe der Plätze 6 bis 12 finden sich: Lange Anna auf Helgoland, Teufelstisch in der Pfalz, Geysir Andernach, Dauner Maare, Urwald Sababurg, Breitachklamm und die Externsteine. In der Gruppe der Plätze 13 bis 18 liegen der "Urwald vor den Toren der Stadt" Saarbrücken, Nördlinger Ries, Spreewald, Waldwildnis Bayerischer Wald, Großer Stechlinsee, Wilde Narzissenwiese Eifel.

Wettbewerb soll nächstes Jahr wiederholt werden

"Wir sind sehr stolz darauf, dass das Wattenmeer als Deutschlands größte Wildnis und jüngstes Weltnaturerbegebiet nun auch zu Deutschlands schönstem Naturwunder gewählt wurde", sagte der Leiter des Nationalparks Wattenmeer Schleswig-Holstein, Detlef Hansen. Die große Resonanz auf den Wettbewerb belege, "mit welcher Anteilnahme die Deutschen auf ihre Umwelt reagieren und wie bewusst und positiv sie ihre Natur erleben", sagte HSS-Vorstand Michael Spielmann. Die Popularität der Naturwunder sei für die Sielmann-Stiftung ein Zeichen, den Wettbewerb im nächsten Jahr zu wiederholen.

Weitere Informationen

www.sielmann-stiftung.de


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
An Land gespült 
Mysteriöser Riesen-Kadaver gibt Rätsel auf

Das Video des ungewöhnlichen Fundes verbreitet sich gerade im Netz. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
MADELEINE "Last Chance Sale" - bis zu 70 % Rabatt

Luxuriöse Mode zu Traumpreisen - nur bis zum 06.03.17. Shoppen Sie jetzt auf madeleine.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal