Startseite
Sie sind hier: Home > Reisen > Reiseziele > Urlaub in Deutschland >

Wie ein Gemälde - Die Nordsee von oben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie ein Gemälde - Die Nordsee von oben

26.05.2011, 11:47 Uhr | t-online.de

Wie ein Gemälde - Die Nordsee von oben. Helgoland aus der Luft im neuen Nordsee-Film (Foto: "Die Nordsee von oben")

Helgoland aus der Luft im neuen Nordsee-Film (Foto: "Die Nordsee von oben")

Wie ein Vogel übers Meer fliegen und dabei weit, weit in die Ferne blicken - wer hat sich das nicht schon gewünscht? Ein neuer Film versetzt Zuschauer genau in diese Lage. "Die Nordsee von oben" kommt am 9. Juni in einzelnen Kinos in Deutschland auf die Leinwand. Gezeigt werden spektakuläre Aufnahmen, die mit einer Spezialkamera vom Helikopter aus gemacht wurden. Wir zeigen den Trailer zum Film und in der Foto-Show erste Eindrücke des Films.

40 Stunden Filmmaterial ausgewertet

Alles beginnt mit einem Fernsehabend im Herbst 2010: Die Filmemacher Christian Wüstenberg und Silke Schranz sitzen vor ihrem heimischen TV-Gerät und schauen eine Dokumentation über die Nordsee beim Sender Arte. Sie sind beeindruckt von den dort gezeigten Luftaufnahmen - gestochen scharfe Bilder, ganz ohne Wackler. Die Film-Profis staunen, hatten sie doch gerade selbst einen Reisefilm über Portugal gedreht. Ihre eigenen Luftaufnahmen aus einem Cessna-Flieger aufgenommen, waren leider durch die Vibrationen im Flugzeug weniger scharf. Wüstenberg und Schranz beginnen zu recherchieren und stoßen auf die Produktionsfirma Vidicom, die für Arte den Film gedreht hatte. Hier lagerten noch 40 Stunden ungesendetes Filmmaterial, das die Nordsee von oben zeigt.

Helikopter-Kamera sorgt für tolle Bilder

Das Geheimnis der qualitativ-tollen Bilder liegt offenbar in der Kamera, so erfahren die Filmemacher bei ihrer Recherche. Für die Aufnahmen der Nordsee wurde eine "Cineflex" eingesetzt; ihr Objektiv misst fast 30 Zentimeter im Durchmesser. Die Helikopter-Kamera liefert ruckelfreie Bilder, selbst wenn der Heli mit 100 Stundenkilometern durch die Lüfte fliegt. Die zwei Filmer besorgen sich das Rohmaterial und legen los. Ihre Idee: Einen Kinofilm erstellen, der die Nordsee aus dieser noch unbekannten Perspektive zeigt. "Diese Strukturen, diese Farben, das war für mich eine Offenbarung," erklärt Christian Wüstenberg gegenüber t-online.de. Er und seine Partnerin bearbeiten die Bilder mit passenden Geräuschen aus dem Wattenmeer, Musik und Kommentaren. Ziel sei es zu zeigen, "wie schön und wie schützenswert" die Natur ist, so Wüstenberg.

Reise entlang der deutschen Küste

Die filmische Reise dauert 89 Minuten, startet in Ostfriesland und endet in Sylt. "Die Nordsee von oben" wird in ausgewählten Kinos gezeigt. Wo und wann der Film zu sehen ist, können Interessierte hier nachlesen.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Reisethemen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal